Panorama: Mordprozess erzählte von religiösen Argumenten

Boss argumentierte mit Sohn, bevor er mit seinem Sohn mit seinem Sohn getötet wurde.

 Boss argumentierte mit Sohn, bevor er mit seinem Sohn mit seinem Sohn getötet wurde. © PR Handout Bild Foto Hasan Dastan argumentierte vor dem Mord mit seinem Sohn, wurde einem Gericht mitgeteilt. Nachweis in Kubilay Kilincers Mordprozess am Dienstag sagte ein Kollege in der Automobilgemeinschaft, Herr Dastan und sein Sohn Eddie hätten gelegentlich Konfrontationen und Argumente, als sie bei Esy Auto Dismantlern in Blacktown zusammenarbeiteten.

Der Sohn eines Autowreckers, der in seinem Workshop in Sydney zu Tode verprügelt wurde, teilte der Polizei mit, dass sein Vater und ein Angestellter beheizte Argumente über Religion hätten.

Kubilay Kilincer's murder trial has been told of heated arguments between him and his employer. © James Gourley/AAP Fotos Kubilay Kilincers Mordprozess wurde über hitzige Argumente zwischen ihm und seinem Arbeitgeber erzählt.

"Ich weiß nicht, ob sie sich wegen dieser Überzeugungen gegenseitig hassten, aber ich konnte spüren, dass es immer Spannungen zwischen ihnen gab", sagte Edward Dunstan gegenüber der Polizei im Jahr 2020. Unterstützung des Polizeimordes gegen den Angestellten Kubilay Kilincer, bekannt als Tom.

Boss argumentierte mit Sohn, bevor er mit seinem Sohn mit seinem Sohn getötet wurde.

 Boss argumentierte mit Sohn, bevor er mit seinem Sohn mit seinem Sohn getötet wurde. © bereitgestellt von Crikey , der am Dienstag bei Kubilay Kilincers Mordprozess aussagte, sagte eine Kollegin in der Automobilgemeinschaft, Herr Dastan und sein Sohn Eddie hätten gelegentlich Konfrontationen und Argumente, als sie bei Esy Auto Dismantlern in Blacktown zusammenarbeiteten. Der Zeuge, der eine nahe gelegene Mechanik besaß und mit Herrn Dastan befreundet war, sagte, das Paar würde in der üblichen Arbeitsbeziehung vom Typ Vater zum Sohn kämpfen.

Der 60-Jährige hat sich am Morgen des 11. Dezember 1995 nicht schuldig bekannt, Hasan Dastan, den Besitzer von Esy Auto-Dismantlern in Blacktown, ermordet zu haben Wagen.

Ein Metallrohr wurde sechs Zentimeter in den Mund geschoben, und seine starken Kopfverletzungen stimmten mit einem Angriff mit einem blutigen Vorschlaghammer in der Nähe überein.

Mr Dunstan, zuvor bekannt als Ercan oder Eddie Dastan, wurde am Donnerstag vom Gerichtsverfahren des Obersten Gerichtshofs von Kilincer beim NSW-Gerichtsverfahren gegen den Obersten Gerichtshof des Obersten Gerichtshofs geprüft.

fragte nach einem hitzigen Argument, das er in den Wochen vor seinem Tod mit seinem Vater gehabt habe.

Er stimmte zu, dass die Türken leidenschaftliche Menschen waren und ihre Diskussionen missverstanden werden konnten.

Coronation Street beendet ITV Seife nach drei Jahren

 Coronation Street beendet ITV Seife nach drei Jahren Der Kelly Neelan -Star von Ihr Browser unterstützt dieses Video Coronation Street Star Millie Gibson hat vor drei Jahren ihr Debüt auf der ITV -Seife gab. Seit der Landung auf Bildschirmen ist ihre Figur Kelly Neelan in einem Mordprozess verwickelt, obdachlos, verwaist und kürzlich entführt wurde. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass der 18-Jährige später in diesem Jahr die Seife in einer "explosiven" Geschichte verlässt.

Herr Ozen verwies ihn auf seine Beweise, die bei der Untersuchung des Todes 2000 in den Tod seines Vaters gegeben wurden, als er sagte, er erinnere sich nicht, dass er sich nicht daran erinnere, tatsächlich damit gedroht zu haben, ihn zu töten, sondern "es könnte herausgekommen sein, als er streiten würde".

fragte, ob er zustimmte, dass er noch nie gesehen habe, wie Kilincer Gewalt ausstellte oder mit seinem Vater gestritten hatte, antwortete Dunstan: "Ich erinnere mich nicht an die eine oder andere Weise."

Er sagte wiederholt, er könne sich nicht an Ereignisse erinnern, die vor so langer Zeit stattgefunden haben, aber er akzeptierte, dass er in einer Reihe von Aussagen und in einem Interview bestimmte Dinge der Polizei sagte.

Herr Ozen verwies ihn bei der Untersuchung auf seine Beweise, als er aussagte, dass er nie gesehen habe, wie sein Vater mit Kilincer stritt.

Aber in seiner Erklärung von 2020 sagte er der Polizei, er habe gesehen, dass das Paar zwei oder drei hitzige Argumente über die Religion habe.

Manly Star Jake Trbojevic öffnet sich über den NRL Pride Jersey Boycott

 Manly Star Jake Trbojevic öffnet sich über den NRL Pride Jersey Boycott Sea Eagles -Star Jake Trbojevic hat zugegeben, dass der jetzt berüchtigte Pride -Jersey -Boykott von sieben seines NRL -Teams ihn verwirrt hat - aber besteht verursacht. Manlys Rainbow -Trikot für das 20 -Runde -Runde gegen die Sydney Roosters sollte die Aufnahme fördern - aber stattdessen das Team unterteilt.

Er stimmte zu, dass dies das erste Mal war, dass er Probleme zwischen den Paaren erwähnte, und stimmte weiter zu, dass dies 25 Jahre nach dem Tod und kurz nach der Verhaftung von Kilincer war.

Bevor er die Erklärung von 2020 abgab, dachte er, die Polizei habe ihm mitgeteilt, dass Kilincer das Verbrechen zugegeben worden sei und erfuhr, dass er seine Gründe für die Ermordung sagte.

Er bestritt den Vorschlag von Herrn Ozen, er machte die Religionsstreitigkeiten aus, weil er von der Verhaftung wusste und den Fall unterstütze.

"Ich würde so etwas nicht tun", sagte er.

Herr Ozen verwies Herrn Dunstan auf Aussagen, die er 1995, 1996 und 1997 an die Polizei gemacht hatte, und seine Untersuchungsbeweise, als er die "hitzigen Argumente über die Religion" nicht erwähnte.

"Ich habe nicht klar gedacht", antwortete er und sagte auch: "Vielleicht, weil ich nicht gefragt wurde".

Natalie Betts erzählte der Jury, dass Herr Dastan 1995 über seinen Sohn Eddie sich bereit erklärte, ihr zerstörtes Auto zu kaufen, aber den Scheck über das Geld stoppte, in dem sie sagte, sie schuldete diese Summe dem Schleppwagenbetreiber.

Sie stimmte zu, dass sie Drohungen wie "Ihre Köpfe abblasen" und viele Menschen, die dort herumgeschickt werden konnten, geblasen hatten.

Aber sie sagte, sie sei verärgert und nur aufbliothek, um ihr Geld zu bekommen, und gab schließlich auf, als er merkte, dass es Zeitverschwendung war.

Sie sagte, sie habe nichts mit dem Mord zu tun und habe niemanden gebeten, sich Herrn Dastan zu stellen.

Der Prozess wird vor Justiz Helen Wilson fortgesetzt.

Mutmaßlicher Rushdie-Attentäter wird offiziell angeklagt .
Der weltbekannte Schriftsteller Salman Rushdie liegt nach einem Angriff weiter im Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter schweigt bislang. Nun soll er offiziell von einer Grand Jury angeklagt werden.In einem Gerichtssaal in der Stadt Chautauqua im US-Bundesstaat New York plädierte der 24-Jährige Hadi Matar auf «nicht schuldig», wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichteten. Ermittler werfen Matar versuchten Mord zweiten Grades sowie Angriff mit einer tödlichen Waffe und der Absicht versuchter Körperverletzung vor.

Siehe auch