Panorama: mächtiges Erdbeben der Stärke 7,1 Größenordnung tötet vier Menschen auf den Philippinen

Blinken Hails 'starkes' US-Philippine-Allianz in Gesprächen mit Marcos

 Blinken Hails 'starkes' US-Philippine-Allianz in Gesprächen mit Marcos US-Außenministerin Antony Blinken traf sich am Samstag mit dem philippinischen Präsidenten Ferdinand Marcos Jr. Taiwan. © Andrew Harnik US-Außenministerin Antony Blellen (R) trifft sich am Samstag im Malacanang Palace in Manila Blinken ist der hochrangigste US-amerikanische Beamte, der die südostasiatische Nation besucht hat-ein Vertragsbetriebsbetrieb von den hochrangigsten US-amerikanischen Beamten-ein Verbund Die Vereinigten Staaten - Seit Marcos am 30. Juni am 30. Juni antrat.

A 25-year-old man was killed by falling debris as the 7.1 magnitude earthquake hit (Picture: EPA) © bereit Mindestens vier Personen und haben 60 verletzt. unter den Toten war ein 25-jähriger Mann, der durch fallende Trümmer getötet wurde, teilten die örtlichen Behörden mit. Dramatisches Filmmaterial zeigt Menschen, die um Sicherheit laufen, während der Jahrhunderte der alte Bantay Bell Tower nach der Provinz Abra zusammenbricht.

Weitere Gebäude sind teilweise zusammengebrochen, einschließlich eines Krankenhauses, das mit einem klaffenden Loch in der Fassade der Vordereingangs gelassen wurde.

Weitere Fotos zeigten Krankenhausbetten, darunter eine mit einem Patienten, der über die Straße rollte und das Krankenhauspersonal evakuierte.

Darwin Hit von Zittern, nachdem Banda Sea am Dienstagabend mit einem Erdbeben der Größe von 5,8 Größenordnung am Dienstagabend gedreht hatte.

 Darwin Hit von Zittern, nachdem Banda Sea am Dienstagabend mit einem Erdbeben der Größe von 5,8 Größenordnung am Dienstagabend gedreht hatte. Das Northern Territory wurde am späten Dienstagabend mit einem Erdbeben von 5,8 Größe getroffen. Laut Geoscience Australia traf das Erdbeben im Banda Sea, direkt vor Darwin um 22.59 Uhr und wurde in einer Tiefe von 156 km aufgenommen. Es gibt keine Berichte über Schäden. © bereitgestellt von Daily Mail Laut Geoscience Australia wurde das Erdbeben in der Banda Sea, Darwin um 10.59 Uhr, und wurde in einer Tiefe von 156 km © bereitgestellt, die vom Daily Mail Bureau of Meteorology auf Twitter (abg

Renato Solidum, Direktor der staatlichen Seismology Agency, sagte gegenüber dem DZRH -Radiosender, sagte, dass starke Nachbeben erwartet wurden.

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht

© bereitgestellt von Metro Felsbrocken fallen als Fahrzeug, um in Bauko, Bergprovinz (Bild: AP) Boulders fall as a vehicle tries to stay on the road in Bauko, Mountain Province (Picture: AP) © bereitzustellen, von Metro zur Straße. Ein Auto wird unter Trümmern von einem ruinierten Abfall begraben Altes Haus in Vigan City, Provinz Ilocos Sur, nördlich von Manila (Bild: AFP/Getty Images) A car is buried under debris from a ruined old house in Vigan city, Ilocos Sur province, north of Manila (Picture: AFP/Getty Images) © bereitgestellt von Metro Ein 25-jähriger Mann wurde durch fallende Trümmer als Erdbebenhit der 7,1-Größe getötet (Bild: EPA) A 25-year-old man was killed by falling debris as the 7.1 magnitude earthquake hit (Picture: EPA) © bereitgestellt von Metro Ein Gebäude wird teilweise in Santiago, Ilocos Sur Provinz (Bild: EPA) A building is left partially collapsed in Santiago, Ilocos Sur province (Picture: EPA) 'Der Schwerpunkt der Aufmerksamkeit auf ABRA und nahe gelegene Provinzen (Bild: EPA). Dies ist ein großes Erdbeben “, sagte er. Mr. Solidum fügte hinzu, dass in einigen Teilen von ABRA, insbesondere in der Stadt Manabo, Erdrutsche berichtet worden sei. Abra, in dem fast 250.000 Menschen leben, ist eine Binnenprovinz auf den nördlichen Philippinen. Seine tiefen Täler und abfallenden Hügel sind von robusten Bergen eingeschlossen.

Eric SINGSON, ein Kongressabgeordneter in der Provinz Ilocos Sur, ebenfalls im Norden, sagte DZMM, dass das Beben 30 Sekunden oder länger dauerte, wo er war: „Ich dachte, mein Haus würde fallen.«

fünf getötet, Dutzende verletzt nach starkem Erdbeben im Norden der Philippinen

 fünf getötet, Dutzende verletzt nach starkem Erdbeben im Norden der Philippinen f ive wurden am Mittwoch getötet und mindestens 60 weitere wurden verletzt, als ein -Erdbeben eine nördliche Provinz in den Philippinen rockte. Das Beben von 7,0 Größenordnung ereignete sich in der bergigen Provinz Abra auf der bevölkerungsreichsten Insel des Landes Luzon des Landes. Der Vorfall, der in der Hauptstadt von Manila 200 Meilen entfernt war, löste mehrere Erdrutsche aus und führte zum Zusammenbruch einiger Häuser und nahe gelegener Gebäude, nach zum Associated Press . mehr als 1.000

Ihr Browser unterstützt dieses Video

nicht Er fügte hinzu: „Jetzt versuchen wir, Menschen zu erreichen. Im Moment gibt es Nachbeben, also sind wir außerhalb unseres Hauses. »

wurde auch in Manila gefühl Hauptverkehrszeit.

Kontakt mit unserem Nachrichtenteam, indem Sie uns per E -Mail an

[email protected]

per E -Mail senden.

für weitere Geschichten wie diese, Überprüfen Sie unsere Nachrichten Seite

. Erhalten Sie Ihre Notwendigkeit, die neuesten Nachrichten, Wohlfühlgeschichten, Analysen und mehr kennen, indem Sie sich bei den Nachrichten-Updates von Metro Newsletter anmelden

-Weizenbelt-Erdbeben könnte nach dem Beben von Größe-6.1-Beben aus dem Jahr 1979 sein. (Lieferung: Geoscience Australia) .
Das Seismologen sagen, dass ein Erdbeben in Cadoux in Cadoux am Sonntag ein Nachbeben aus einem größeren Erdbeben vor 43 Jahren gewesen sein könnte. Das Erdbeben schaukelte die abgelegene Weizenbeltstadt am Sonntag gegen Mittag, und Zittern fühlte sich 180 Kilometer entfernt in der Metropolregion Perth. Es gab keine Berichte über Schäden oder Menschen, die verletzt wurden.

Siehe auch