Panorama: Polizisten, die von etwa 20 Männern im Drogenhandel angegriffen wurden. Drogenhandelsnetzwerk.

indigene Gemeinschaft im Zentrum des Erstechens ohne Unbekannter zu erleiden

 indigene Gemeinschaft im Zentrum des Erstechens ohne Unbekannter zu erleiden isoliert in den riesigen Prärien von West-Central Canada, der James Smith Cree Nation-Epizentrum eines tödlichen Stechens-ist eine kleine indigene Gemeinschaft, die kein Fremder für Drama ist .

Police officers, Marseille, France - Europa Press/Contacto/Gerard Bottino © bereitgestellt von News 360 Polizisten, Marseille, Frankreich - Europa Press/Contacto/Gerard Bottino Die Agenten gehörten zur Special Field Brigade (BST) und waren nach der Zeitung nach dem Thema "äußerst schwerwiegende Handlungen". Le figaro'.

Während die Agenten zur Verhaftung weitergingen, warf sich die Männer "auf die Polizisten, um ihn zu befreien", eine Aktion, die die von den lokalen Medien konsultierten Quellen als "unglaublich gewalttätig" bezeichneten. Insgesamt wurden fünf Personen verhaftet, darunter der Mann, den sie in erster Linie gehalten hatten. Einer der Offiziere hat zwei gebrochene Finger, ein anderer hat Blutergüsse "über seinen ganzen Körper" und ein anderer wurde hart ins Gesicht geschlagen und kann eine gebrochene Nase haben.

Teilmobilmachung: Brutales Eingreifen gegen Proteste – Rostige Gewehre für Reservisten .
Viele Russen probieren das Land zu verlassen, Proteste werden unterdrückt.Bei den Protesten gegen die von Kremlchef Wladimir Putin angeordnete Teilmobilmachung sind bis zum Samstag mehr als 700 Menschen festgenommen worden. Das Menschenrechtsportal ovd.info berichtete am Abend in Moskau von landesweit 747 Festnahmen in insgesamt 32 Städten. Es handele sich nur um die namentlich bekannten Männer und Frauen, in Gewahrsam könnten noch deutlich mehr Menschen sein, hieß es. Allein für die russische Hauptstadt Moskau wurden mindestens 380 Festnahmen angegeben - und für St. Petersburg 125.

Siehe auch