Panorama: Jeffrey Dahmer enthüllte einmal den schrecklichen Grund, warum er der Polizei jedes Detail seiner Morde

Nach Jeffrey Dahmers Verhaftung eröffnete die deutsche Polizei ungelöste Mordfälle, die während seiner Zeit in der Armee

 Nach Jeffrey Dahmers Verhaftung eröffnete die deutsche Polizei ungelöste Mordfälle, die während seiner Zeit in der Armee Netflixs Dahmer - Monster: Die Jeffrey Dahmer -Geschichte Ende September, aber während der 10 True Crime -Episoden, eröffnet wurden. Es gab nur einen Blick in seine Zeit in der Armee. Der berüchtigte Serienmörder diente über zwei Jahre in der Armee, bevor sie ihn zum übermäßigen Trinken abgaben.

Jeffrey Dahmer erzählte. So sehr, dass Dokumentarier weiterhin True Crime -Filme und Fernsehserien über ihn machen. Infolge seiner abscheulichen Verbrechen wurde er Milwaukee Cannibal oder Milwaukee Monster genannt. Die Strafverfolgungsbehörden erwischten ihn 1992, wo er kein Problem damit hatte, jedes Detail über jedes der Morde zu teilen. Dahmer gab einmal einen schrecklichen Grund dafür, warum er so viel über alle Morde sprach. Jeffrey Dahmer Morde wurde zunehmend brutaler

Jeffrey Dahmer | Marny Malin/Sygma via Getty Images © bereitgestellt von Showbiz Cheatsheet Jeffrey Dahmer | Marny Malin/Sygma über Getty Images Dahmers Morde begann mit seinem ersten Mord kurz nach seinem Highschool -Abschluss im Jahr 1978. Er holte einen Hitchhiker namens Steven Hicks, den er in sein Haus

zurückgelockt hat. Dort schlug er ihn zweimal von hinten und erwürgte ihn zu Tode. Kurz vor dem Ausbruch der Gewalt genossen sie, zusammen zu reden, zu trinken und zusammen Musik zu hören. sein zweiter Mord würde erst 1987 stattfinden, aber von diesem Zeitpunkt an bis zu seiner Verhaftung im Jahr 1992 wurden seine Methoden zunehmend beunruhigender. Dahmer drogen seine Opfer weiter und zerstückelte sie bei den Morde. Aber er beschäftigte sich mit weiteren Nekrophilie, Kannibalismus und konservierenden Körperteilen. Er arbeitete mit den Knochen seiner Opfer an einem Schrein, als ihn die Strafverfolgungsbehörden gefangen genommen hatten. Schließlich verwendete er die „Bohrtechnik“, bei der er Salzsäure in das Gehirn injizieren würde, um zu versuchen, seine Opfer unterwürfiger zu machen.

Jeffrey Dahmer wurde von einem Mitbefehlshaber ermordet - aber es war nicht der erste Versuch in seinem Leben

 Jeffrey Dahmer wurde von einem Mitbefehlshaber ermordet - aber es war nicht der erste Versuch in seinem Leben , obwohl er mindestens siebzehn Menschen ermordet hatte, die Welt war schockiert, als Jeffrey Dahmer die Todesstrafe für seine Verbrechen nicht erhielt. Stattdessen erhielt er eine Haftstrafe von 15 aufeinanderfolgenden lebenslangen Haftstrafen (später auf 16) wegen Vergewaltigung, Mordes, Zerstückelung und Verbrauch von über einem Dutzend Männern, die er in der Columbia Correctional Facility in Wisconsin diente.

Jeffrey Dahmer "stieg aus" aus, als er der Polizei alles über die Morde

erzählte. Laut Herman Martin und Patricia Lorenz 'Seele von Serial Killer war Dahmer sehr offen mit den Strafverfolgungsbehörden über die Morde. Er öffnete sich über all die kleinen Details rund um seine Verbrechen, aber Martin war der Insasse in der Zelle neben ihm, der einige Fragen hatte, die er stellen wollte. Dahmer würde auf die Fragen der meisten Insassen mit Stille antworten, aber er antwortete tatsächlich auf Martins Fragen, einschließlich warum er mit der Polizei so offen war.

„Weil ich es extrem sexuell finde, die Verbrechen zu übergehen, die ich begangen habe, und ich ausreichte, wie ich genau das wertlose Leben dieser Menschen genommen habe“, sagte Dahmer. "Warum sollte ich nicht stolz sein und anderen sagen? Ich habe nur getan, was getan werden musste, und ich erzählte ihnen von allen 17, weil ich stolz auf meinen Versuch bin, den Planeten dieser Art von Müll zu befreien. "

Jeffrey Dahmer hatte nicht vor, sein erstes Opfer

 Jeffrey Dahmer hatte nicht vor, sein erstes Opfer The Netflix -Serie -Monster zu töten: Die Jeffrey Dahmer -Geschichte erforscht die Verbrechen des berüchtigten Serienmörders Jeffrey Dahmer. Die Serie springt rechtzeitig herum und zeigt Dahmers Kindheit und Teenagerjahre . Episode 3 zeigt den Mord an seinem ersten Opfer, Steven Hicks, das scheinbar ungeplant war. Dies ist laut Dahmer selbst wahr. [Spoiler -Alarm: Spoiler in Bezug auf Dahmer - Monster: Die Jeffrey Dahmer -Geschichte.] © bereitgestellt von Showbiz Cheatsheet Jeffrey Dahmer | Übe

Martin erinnerte sich, dass er „Wut in seiner Stimme“ hörte, der gerade rassistische Unruhen an mehreren Gemeinschaften einsetzte. Außerdem nannte er sie "alle unwissend, sie sollten alle sterben".

Er starb durch einen anderen Gefängnis -Insassen

Der 34-jährige Serienmörder traf 1994 seinen Tod durch einen anderen

-Insassen namens Christopher Scarver

Martin bemerkte, dass Dahmers Anwesenheit im Gefängnis die Zeitpläne auf eine Weise verändert hat, die andere Insassen nicht schätzten. Das Gefängnis schränkte seinen Zugang weiter ein, weil niemand herumlaufen durfte, während der Serienmörder um die Hallen gebracht wurde. Das Gefängnis befürchtete, dass er aufgrund der Art seiner Verbrechen ein Ziel sein würde, und hielten ihn vom Rest der Bevölkerung getrennt. Related: Jeffrey Dahmer Opfer Familien haben darum gekämpft, ob er seine Todeswerkzeuge versteigern

Lesen Sie den Originalartikel von

Showbiz Cheat Sheet

Jeffery Dahmers Brille ist für 231.000 US -Dollar zum Verkauf von 231.000 US -Dollar nach Netflix Series Erfolg .
Die überzeugte Gesellschaft steht in dieser Woche mehr Munition, mit dem berüchtigten Gefängnis Gläser des Serienmörders Jeffrey Dahmer on sala 150.000 US -Dollar (231.000 US -Dollar). Was ist mit den Reichen passiert, die ihr Geld in reguläre Vermögenswerte wie NFTs investieren? Ah, einfachere (und weniger krankende) Zeiten. Der Gedanke, in einer solchen -Auktion zu bieten, reicht aus, um die meisten Mägen zu kriechen.

Siehe auch