Popular News

Sport: China wird "sehr sorgfältig" sein, der sich mit der Taliban-Regierung befasst, der ehemalige US-Botschafter sagt, dass

Saudi-Arabien und die Taliban: Kühle Distanz

  Saudi-Arabien und die Taliban: Kühle Distanz Über Jahre förderte Saudi-Arabien die afghanischen Taliban. Doch nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 ging das Königreich auf Distanz. Dabei dürfte es wohl bleiben, Riad hat inzwischen andere Prioritäten. © Khwaja Tawfiq Sediqi/AP Photo/picture alliance Taliban-Mitglieder an einem Checkpoint in Kabul, August 2021 Heute scheint die Entscheidung fast wie aus einer anderen Zeit: Als die Taliban zwischen 1996 und 2001 Afghanistan regierten, gehörte Saudi-Arabien neben Pakistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zu jenen weltweit drei Ländern, die die Regierung der islamistischen Gruppe offiziell

China vorsichtig in Afghanistan treten wird, und sein Hauptziel wäre es, mit dem Taliban auf der Grenzsicherheit, laut Max Baucus, einem ehemaligen US-Botschafter, zu arbeiten Peking unter dem Ex-Präsidenten Barack Obama. China wird nicht in den USA folgen, um Afghanistan nach Baucus zu versuchen, Afghanistan zu übernehmen. "Ihr Hauptanliegen ist East Turkestan. Sie werden mit dem Taliban zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass es sehr wenig Terrorismus aus Afghanistan gibt", sagte Baucus, sagte Baucus, bezog sich auf die Uyghur Extremist-Gruppe, die als Ostturkestan-islamische Bewegung nannte.

China wird vorsichtig in Afghanistan treten, und sein Hauptziel wäre es, mit dem Taliban auf der Grenzsicherheit, einem ehemaligen US-Botschafter nach Peking, Freitag, zu arbeiten.

Schwere Auseinandersetzungen ausbrechen zwischen Taliban und Anti-Taliban-Gruppe in der afghanischen Provinz Panjshir

 Schwere Auseinandersetzungen ausbrechen zwischen Taliban und Anti-Taliban-Gruppe in der afghanischen Provinz Panjshir Schwere Kämpfe ausgebrochen Donnerstag Abend um die afghanischen Nord Pandschirtal zwischen Taliban-Kämpfer und einer Anti-Taliban-Gruppe, nach einer Quelle innerhalb der Gruppe. © Ahmed Sahel Arman / AFP / Getty Images afghanischen Widerstandsbewegung und Anti-Taliban-Kräfte militärische Ausbildung an der Malimah Bereich von Dara Bezirk in Pandschschir am 2.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ist eines der wenigen Länder, das freundliche Beziehungen mit dem Taliban etablierte, auch bevor die militante Gruppe Afghanistan in einem Tag der letzten Monat übernahm.

"Ich erwarte, dass China sehr vorsichtig sein wird," Max Baucus, der der US-amerikanische Botschafter von China zwischen Februar 2014 und Januar 2017 unter dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama war, sagte auf CNBCs " Squawk Box Asia. "

"Sie werden es nicht tun Versuchen Sie, das Land als andere Länder zu übernehmen, einschließlich der USA, ", sagte er," er fügte hinzu, dass China sich um potenzielle Terroranschläge in seinen Grenzen oder auf chinesischen Zielen in der Region sorgen, die aus afghanem Boden ausgeführt wird.

Anti-Taliban-Gruppe Mit Taliban in Afghanistans Panjshir Valley

 Anti-Taliban-Gruppe Mit Taliban in Afghanistans Panjshir Valley T Er ist Taliban und eine Anti-Taliban-Gruppe in einem Tal in Nord Afghanistan, als Widerstandskräfte kämpfen, um die Kontrolle der Nation zurückzufordern. © von Washington Examiner übernachtete Konfrontationen zwischen dem Nationalen Widerstandsfront und dem Taliban im Panjshir-Tal, der letzte große Holdout gegen die Taliban, begann am Donnerstag.

nicht. "Ihr Hauptanliegen ist East Turkestan. Sie arbeiten mit der Taliban zusammen, um sicherzustellen, dass es sehr wenig Terrorismus aus Afghanistan gibt", sagte Baucus, bezog sich auf die Uyghur Extremist Group, namens Ost Turkestan Islamische Bewegung .

Der ehemalige Botschafter fügte hinzu, dass die Entwicklungen in Afghanistan die Vereinigten Staaten als den globalen militärischen und politischen Hinweis auf den Rückzug testen werden, nach ihrem Rückzug, den Platz für andere wie China, um die Lücke zu füllen.

"Dies wird die Vereinigten Staaten testen", sagte Baucus, fügte hinzu: "Wir haben noch keine stark definierte Politik für China, und jetzt wird dieser Rücktritt die Entwicklung dieser strategischen Politik in China komplizieren."

Afghanistans natürliche Ressourcen

Seit Jahren servierte Afghanistan nach Mohammad Shafiq Hamdam als wichtiger Hinterhof für China, der zuvor als stellvertretender Sicherheitsberater des ehemaligen Präsidenten Ashraf Ghani diente.

Women March in Kabul, um die Rolle in der Taliban-Regierung zu fordern

 Women March in Kabul, um die Rolle in der Taliban-Regierung zu fordern Kabul, Afghanistan - Dutzende Frauen nahmen am Samstag auf die Straße der Hauptstadt, um ihr Recht auf Arbeit, eine Rolle in jeder zukünftigen Regierung und einem Sitz am Tisch zu fordern in Diskussionen mit dem Taliban. © Bereitgestellt von Al Jazeera letzten Wochen haben die Taliban senden gemischte Signale über die Stellung der Frau in der afghanischen Gesellschaft [Hoshang Hashimi / AFP] Der Protest begann mit 50 Frauen marschierten in Richtung Präsidentenpalast gesehen.

"Ihr Interesse ist rein wirtschaftlich und politisch", sagte er am Freitag CNBCs " Street Signs Asia ", fügte hinzu, dass die Taliban und die chinesische Regierung von "Herausforderung der US-Präsenz in der Region" sehr wenig gemeinsam haben. anspruchsvolle NATO-Verbündete. "

China interessiert sich für Billionen von Afghanistans Billionen von Dollar auf ungenutzte mineralische Ressourcen, die potenziell helfen können, Peking seinen globalen Einfluss zu verbessern, laut Hamdam, der zuvor auch als Senior Advisor der NATO in Afghanistan diente.

Er erklärte, dass China sich als alternative Quelle für den Taliban als Afghanistan positionieren kann, wie Afghanistan in verzweifeltem Bedarf an Wirtschaftshilfe ist.

a person holding a gun: Taliban forces patrol near the entrance gate of Hamid Karzai International Airport, a day after U.S troops withdrawal, in Kabul, Afghanistan August 31, 2021. © von CNBC Taliban Truppen, Patrouille in der Nähe des Eingangstors des internationalen Flughafens Hamid Karzai, einem Tag nach US-Truppen, in Kabul, Afghanistan, 31. August, 2021.

Chinesischer Außenminister Wang Yi, Berichten zufolge sagte letzte Woche in Peking Mio. Getreide, Winterbedarf, Impfstoffe und Medizin an Afghanistan.

Nachdem die Taliban Macht nahm, wurden der größten Teil des Vermögens des Landes im Ausland gefroren und die lebenswichtige Außenhilfe standen . Während das dicke Bedürfnis nach Infrastrukturinvestitionen theoretisch afghanistisch erstellt hat, ist -Experten nicht überzeugt, dass Afghanistan für Chinas umfangreiche Gürtel- und Straßeninitiative Chinas ist, dass -Experten nicht überzeugt sind, dass Peking in das kriegsgerissene Land

sofort fassen wird.

- CNBCs Natasha Turak trug zu diesem Bericht bei. X1.

Der Taliban bringt Hinrichtungen zurück und schneidet die Hände als Strafe nach dem Retaking der Afghanistan .
©, vorausgesetzt von Business Insider Taliban Leader Mullah Nooruddin Turabi Poses für ein Foto in Kabul, Afghanistan, Mittwoch, 22. September, 2021. Mullah Turabi , einer der Gründer der Taliban, sagt, die harte Bewegung wird wiederum Strafen wie Hinrichtungen und Amputationen der Hände durchführen, obwohl dies vielleicht nicht in der Öffentlichkeit nicht in der Öffentlichkeit ist.

Siehe auch