Popular News

Sport: Nmecha: Das waren meine wichtigsten Trainer

Die erfolgreichsten Torjäger im DFB-Team

  Die erfolgreichsten Torjäger im DFB-Team Wer die entscheidenden Tore oder besonders viele Treffer erzielt, genießt bei den Fans besonderes Ansehen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat einige große Torjäger gehabt - diese zehn waren am erfolgreichsten.

Lukas Nmecha hat nach seinem Debüt bei der Fußball-Nationalmannschaft die WM-Endrunde in Katar fest im Blick.

Nmecha: Das waren meine wichtigsten Trainer © Bereitgestellt von sport1.de Nmecha: Das waren meine wichtigsten Trainer

Sturmhoffnung Lukas Nmecha hat nach seinem Debüt bei der Nationalmannschaft die WM-Endrunde in Katar fest im Blick. „Ich weiß, dass ich noch an vielen Dingen arbeiten muss, aber ich will auch in Zukunft dabei sein, vielleicht sogar in Katar“, sagte der 22-Jährige vom VfL Wolfsburg im Interview mit ran. (Samstag: VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Nmecha hatte vor zwei Wochen in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein (9:0) seine Länderspiel-Premiere im A-Team gefeiert, auch in Armenien (4:1) wurde der Mittelstürmer eingewechselt. Ein Tor gelang dem U21-Europameister nicht. "In der Nationalmannschaft Stammspieler zu werden ist nun mal kein Selbstläufer", erklärte Nmecha.

Kramer: "Vielleicht können wir an der Maske herumschleifen"

  Kramer: Als Masken-Mann ging Patrick Wimmer am Samstag für Arminia an den Start. Zunächst erfolgreich, doch dann hatte der Auftritt ein jähes Ende. Offenbar war der Gesichtsschutz keine perfekte Maßanfertigung. © imago images/Xinhua Die Maske saß nicht optimal: Patrick Wimmer im Duell mit Wolfsburgs Lukas Nmecha. Bielefeld: Wimmer wirbelt nur 28 MinutenAller Mühen wert zu sein schien das, was die Bielefelder unter der Woche unternommen hatten, um Patrick Wimmer am Samstag gegen Wolfsburg spielfähig zu machen.

In den letzten drei Bundesliga-Spielen unter dem neuen Trainer Florian Kohfeldt traf Nmecha jeweils einmal, vor der Saison war er für acht Millionen Euro von Manchester City nach Wolfsburg gewechselt.

  • STAHLWERK Doppelpass mit Samir Arabi und Dieter Hoeneß am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1

Als seine bislang wichtigsten Trainer bezeichnete Nmecha Vincent Kompany und Stefan Kuntz. Kompany als ehemaliger „Weltklasse-Innenverteidiger“ habe ihm beim RSC Anderlecht gezeigt, „was ein Abwehrspieler nicht mag“. Kuntz habe ihn trotz „schwieriger Zeit“ in England „darin bestärkt, dass es für mich irgendwann auch einen Weg zur A-Nationalmannschaft geben kann.“

Fünf Neue in der Wolfsburger Startelf gegen OSC Lille .
Der VfL Wolfsburg hat vor seinem entscheidenden Champions-League-Gruppenspiel gegen den französischen Meister OSC Lille beinahe die halbe Startelf ausgetauscht. Dass Stürmer Lukas Nmecha wegen einer Gelbsperre fehlt, war klar. Trainer Florian Kohfeldt setzt im Vergleich zu der 0:3-Niederlage in der Fußball-Bundesliga bei Mainz 05 auch noch Nationalspieler Ridle Baku, Stürmer Dodi Lukebakio, Abwehrspieler John Anthony Brooks und Torwart Pavao Pervan auf die Bank.Für den Österreicher kehrt der Kapitän und Stammkeeper Koen Casteels nach seiner Corona-Quarantäne ins Tor zurück.

Siehe auch