Popular News

Sport: Das sind Borussias Rekord-Ausländer

Granit Xhaka plant ein Derby-Jubel-Tattoo

  Granit Xhaka plant ein Derby-Jubel-Tattoo Mönchengladbach. 2015 wurde Granit Xhaka mit seinem Last-Minute-Tor zum Derbyhelden der Neuzeit schlechthin. In einem Podcast-Interview erinnert sich der Schweizer an seine Jahre bei Borussia, inklusive des schwierigen Starts mit Abschiedsgedanken. © Maja Hitij Granit Xhaka jubelt über das 1:0 gegen den 1. FC Köln für Borussia Mönchengladbach am 14. Februar 2015. Granit Xhaka hat in vier Jahren 140 Spiele für Borussia Mönchengladbach absolviert, ein großer Torjäger war der Schweizer mit dem starken linken Fuß in dieser Zeit aber nie.

Nach dem tödlichen Bootsunglück mit Migranten im Ärmelkanal verschlechtert sich das Verhältnis zwischen Paris und London zusehends. Frankreichs Präsident Macron fordert nun Hilfe von der EU.

Französische Fischerboote blockieren die Einfahrt zum Hafen von Saint-Malo. © dpa Französische Fischerboote blockieren die Einfahrt zum Hafen von Saint-Malo.

Es vergeht derzeit kaum ein Tag, an dem es nicht einen neuen Zwist zwischen Frankreich und Großbritannien gibt. Der Krach um die Fischerei und die Migration belastet in Nach-Brexit-Zeiten die Beziehung zwischen den beiden Ländern. Das Verhältnis ist blockiert, denn eine wirkliche Lösung gibt es bisher nicht.

Frankreich und Großbritannien weisen sich bei den beiden Themen gegenseitig die Schuld zu. Großbritanniens Premierminister Boris Johnson steht innenpolitisch unter Druck und muss sich deshalb hart zeigen. Frankreich würde gern die Abkommen mit Großbritannien neu verhandeln.

«Toller Meilenstein» - Nürnbergs Reimer mit DEL-Rekord

  «Toller Meilenstein» - Nürnbergs Reimer mit DEL-Rekord Mit einem Tor und einer Vorlage löste der Olympia-Zweite Patrick Reimer den Düsseldorfer Daniel Kreutzer ab und ist Rekordscorer der DEL. Im Mittelpunkt zu stehen, scheint dem Nürnberger unangenehm.Als der neue Topscorer der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nach einem der größten Momente seiner Karriere in die Kabine kam, waren seine Nürnberger Mitspieler kurz außer Rand und Band und machten ihn zur Feier des Abends erst einmal nass. «Es ist ein toller Meilenstein», sagte Reimer der Deutschen Presse-Agentur und lachte: «Ich freue mich darüber, weil es spiegelt, dass ich über viele Jahre gute Leistungen gebracht habe.

Nach dem Kentern eines Migrantenboots im Ärmelkanal auf dem Weg nach Großbritannien mit 27 Toten am Mittwoch ist die Lage nun noch angespannter. Zahlreiche britische Medien zeigen mit dem Finger auf Frankreich, weil es diese Situation zugelassen hat.

Boris Johnson hat einen verärgerten Brief an Frankreichs Präsident Emmanuel Macron geschrieben, der zudem noch veröffentlicht wurde. Er wirft Frankreich darin mangelnden Einsatz vor und erhöht den Druck auf Paris, die Überfahrten zu verhindern. Ein bilaterales Abkommen aus dem Jahr 2004 trägt Frankreich den Schutz der britischen Grenze auf: Es muss die Flüchtlinge an der Überfahrt hindern.

Johnson will ein zusätzliches Abkommen zur Rückführung von Migranten. Damit soll Schleusern das Geschäft verdorben werden. Er forderte auch gemeinsame Patrouillen mit Frankreich, was Paris jedoch zurückwies.

Hofmann gleicht für die Borussia im Derby aus

  Hofmann gleicht für die Borussia im Derby aus Mönchengladbach. Kaum ein Bundesliga-Duell bietet so viel Tradition und Brisanz wie ein Spiel zwischen Köln und Borussia. Am Samstag treffen die beiden Klubs wettbewerbsübergreifend zum 104. Mal aufeinander. In unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts. © Marius Becker Der 1. FC Köln trifft auf die Borussia.

Britische Innenministerin beim Migrationstreffen ausgeladen

Die EU-Regelung über die Rückführung von Asylsuchenden gilt für Großbritannien seit dem Brexit nicht mehr. Frankreich wertete die Forderung als Affront, und der französische Innenminister Gérald Darmanin lud die britische Innenministerin Priti Patel vom Migrationstreffen am Sonntag im nordfranzösischen Calais mit Ministern aus Deutschland, Frankreich, Belgien, der Niederlande und Vertretern der EU-Kommission aus. Das ist ein starkes Zeichen der Empörung, aber gleichzeitig eine Verzögerung der Verhandlungen über das Migrationsthema. Großbritannien appellierte, die Ministerin wieder einzuladen.

In Großbritannien wurde die Kritik laut, dass legale Einwanderungsmöglichkeiten fehlten – gleichzeitig soll die Einwanderung von der Regierung noch erschwert werden. Die Frage ist allerdings, wo die Asylsuchenden überprüft werden sollen. Frankreich will dafür die Verantwortung nicht übernehmen, und Großbritannien will die Überprüfung nicht erst auf britischem Boden.

Israel Um Ausländer zu verbieten, über Omicron

 Israel Um Ausländer zu verbieten, über Omicron Israel zu verbieten, ist es, Ausländer nicht zu verbieten, dass Ausländer 14 Tage lang in das Land gelangen und Überwachung verwenden, um die Verbreitung der neuen Covid-Belastung, den lokalen Medienbericht zu stoppen. © Reuters Die israelische Regierung drängt nach obligatorischer Quarantäne für alle israelischen Staatsangehörigen, die aus dem Ausland zurückkehren Israel hat bisher einen Fall des potenziell stärker infektiösen Omicron-Sortens in Südafrika bestätigt.

Macron wies die Forderungen, die Johnson in seinem Brief erhoben hatte, zurück: Er erwarte von den Briten „dass sie es unterlassen, eine dramatische Situation für politische Zwecke zu instrumentalisieren“. Es müsse eine Kooperation geben, um die Krise zu bewältigen.

Dabei hatten London und Paris erst gerade ein neues Kooperationsabkommen vereinbart, um die wachsende Zahl der Migranten zu stoppen. London sagte dabei 62,7 Millionen Euro zu, um die französischen Behörden zu unterstützen. Das Geld kommt laut französischen Medien kleckerweise an. Frankreich dagegen braucht 200 Millionen Euro pro Jahr, um den Küstenabschnitt von rund 100 Kilometern zu schützen.

Macron fordert Hilfe von der EU

Das britisch-französische Verhältnis ist wegen des Streits um Fischfangrechte im Ärmelkanal ohnehin schon schwierig. Der Krach spitzte sich durch erneute Blockaden der französischen Fischer beim Eurotunnel und in mehreren französischen Häfen am Freitag noch zu. Sie verlangen mehr Härte von Frankreichs Regierung in den Verhandlungen mit den Briten. Eine verfahrene Situation.

London beruft G7-Treffen zu Omikron ein

  London beruft G7-Treffen zu Omikron ein Immer mehr Länder melden inzwischen Fälle der neuen Corona-Variante - und erlassen Reisebeschränkungen. Israel schließt seine Grenzen komplett für Ausländer. © Hollie Adams/WPA Pool/Getty Images Trommelt die G7-Gesundheitsminister zusammen: der britische Premier Boris Johnson (Archivbild) Angesichts der sich ausbreitenden Omikron-Variante des Coronavirus hat Großbritannien ein außerplanmäßiges Treffen der G7-Gesundheitsminister einberufen. Wie die Regierung in London mitteilte, wollen die Fachminister der führenden westlichen Wirtschaftsnationen an diesem Montag über die Lage beraten.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron fordert Hilfe von der EU und verlangt die Stärkung der Grenzschutzpolizei Frontex. Frankreich sei nur ein Transitland für Migranten, deswegen sei mehr europäische Zusammenarbeit notwendig, um die illegale Einwanderung zu bekämpfen. Er kündigte aber auch an, die Kontrollen an seinen nördlichen Küsten zu verstärken.

Währenddessen bekommt er Druck von allen Seiten, denn ein wichtiges Thema in Frankreichs Präsidentschaftswahlkampf ist die Einwanderung. Der Tenor in Frankreich ist aber vor allem: Die Außengrenzen Europas müssen stärker geschützt werden, und es muss Druck auf die Herkunftsländer und Schleuser gemacht werden.

Aus konservativen politischen Kreisen verlautet, illegale Immigration müsse eingeschränkt werden. Der konservative Präsidentschaftskandidat und frühere Brexit-Chefunterhändler, Michel Barnier, bezeichnete die Forderung der Rücknahme der Migranten als „erneute Provokation“ von Boris Johnson. Aus den linken Reihen verlautet, die Migranten müssten in Frankreich besser untergebracht werden. Doch eine wirkliche Lösung gibt es bisher nicht. Währenddessen sind ständig neue Boote unterwegs nach Großbritannien.

Mehr: Mindestens 27 Tote bei Untergang von Migrantenboot im Ärmelkanal – Macron und Johnson beraten.

Alle Gewinner der FIFA-Klub-WM

  Alle Gewinner der FIFA-Klub-WM Real Madrid liegt vor Barcelona

Leserfavoriten: 3G am Arbeitsplatz : Abfrage des Impfstatus: Was Arbeitgeber dürfen – und was nicht

Dax aktuell : Angst vor neuer Coronavariante: Dax schließt 4,2 Prozent im Minus

Coronavariante B.1.1.529 : So gefährlich ist die neue Variante aus dem südlichen Afrika – Flugverkehr eingeschränkt

Karriere : Bis zu 90.000 Euro dank Branchenwechsel: Diese zehn Quereinsteiger-Jobs boomen gerade

Ampel-Regierung : So verteilen sich die Ressorts im neuen Kabinett – Die ersten Ministerposten stehen fest

Wann wäre die beste Zeit für Steph Curry, um den Dreipunkt-Datensatz zu brechen? .
Nun ist es wahrscheinlich der Tatsache, dass Goldene State Warriors Superstar Stepher Curry kurz davor steht, den NBA-Rekord für Dreier in einer Karriere zu setzen. © Kelley L COX-USA Heute Sport Es ist schon sehr lange her, seit Curry zuerst den Titel als unbestreiteter größter Shooter in der Geschichte verdient hat. Aber mit 2.958 Dreier gemacht, ist Curry jetzt nur 15 Tripikte vom Binden von Ray Allens Rekord ...

Siehe auch