Sport: Reinstated sudanesischer PM Hamdok entlässt Polizeihäuptlinge

-Beamte: Das Militär des Sudans verpflichtet sich, OUSTED PM

-Beamte: Das Militär des Sudans verpflichtet sich, OUSTED PM Kairo (AP) wieder herzustellen - ein Deal wurde zwischen den militärischen und zivilen Führern von Sudan erreichbar, um den Premierminister Abdalla Hamdok wieder einzusetzen, der letzten Monat, Militär- und Regierungsbeamte, sagte Sonntag. © zur Verfügung gestellt von assozidiertem Presse sudanesischer Protest gegen den militärischen Putsch, der vergangene monatige Regierung veranstaltet, in Khartoum, Sudan, Mittwoch, 17. November, 2021.

Sudan's Realstated Premierminister Abdalla Hamdok hat die Polizeihäute des Landes ersetzt, in einem Schritt, der nach mehr als 40 Personen kam, die in einem militärischen Putsch in einem militärischen Putsch in einem Militärstößel getötet wurden.

Abdalla Hamdok on November 21 signed a deal with the military that reinstated him as prime minister [File: Reuters] © von Al Jazeera Abdalla Hamdok am 21. November unterzeichnete am 21. November einen Deal mit dem Militär, das ihn als Premierminister [Datei: Reuters] wieder eingesetzt hat Dutzende Politiker, einschließlich Hamdok und Aktivisten. Nach internationaler Verurteilung und Massenproteste erstellte er jedoch den Premierminister im 21. November-Deal, der von der Pro-Demokratie-Bewegung des Landes, der gegen das Beteiligung des Militärs in der Politik prottiert wurde, aufgeräumt wurde. -Mediziner sagen, mindestens 42 Personen wurden getötet, da Sicherheitskräfte wochenlang wochenende Anti-Putsch-Demonstrationen zerquetschen würden, wobei Proteste auch nach Hamdoks Freilassung von Hausarrest fortgesetzt werden und in der letzten Woche zurückkehren.

Sudan's Militärhäupte und Ousted PM vereinbaren, Premiership und kostenlose inhaftierte politische Häftlinge aufzubauen Politische Häftlinge, Mediatoren sagten Sonntag.

 Sudan's Militärhäupte und Ousted PM vereinbaren, Premiership und kostenlose inhaftierte politische Häftlinge aufzubauen Politische Häftlinge, Mediatoren sagten Sonntag. © AFP / Getty Images Ein sudanesischer Anti-Putsch-Protestierer trägt ein Porträt des studierten Premierministers Abdalla Hamdok auf einer Demonstration in Khartoum am 13. November 2021. Ousted Premierminister Abdalla Hamdok traf sich mit dem Militärpräsidium von Sudan und Präsident des Herrn Souverän Allgemeines Abdel Fattah al-Burhan in den frühen Morgenstunden, der eine politische Vereinbarung bildet, die Hamdok als Premierminister der Übergangsregierung des Sudan wieder eingesetzt wird.

Am Samstag sagte Hamdok in einer Erklärung, in der er den Generaldirektor der Polizei, Khaled Mahdi Ibrahim Al-Emam, und sein Stellvertreter Ali Ibrahim entlassen hatte.

an ihrem Platz, er hat an Anan ernannt, das Mohamed Omar mit Abdelrahman Nasreddine Abdallah als seinen Stellvertreter ernannt hatte.

-Ärzte haben Sicherheitskräfte der Targeting von Demonstranten in der "Kopf-, Hals- und Torso" mit Live-Munition sowie mit gummibeschichteten Kugeln und Tränengaskanister angeklagt.

Die Polizei hat berichtet abgelehnt, dass sie mit Live-Kugeln Feuer eröffnet haben.

Darüber hinaus wurden in den letzten Wochen Hunderte von politischen Aktivisten, Journalisten, Demonstranten und Zuschauern, die die Rallyes beobachten, in den letzten Wochen festgenommen und bleiben in der Haft.

Teen Shot tot im Sudan-Anti-Putsch-Protest, nachdem Hamdok wieder hergestellt wurde

 Teen Shot tot im Sudan-Anti-Putsch-Protest, nachdem Hamdok wieder hergestellt wurde © von Al Jazeera Zehntausende von Menschen, die in der Hauptstadt Khartoum, und seinen Twin-Städten von Omdurman und Bahri [Getty] in Verbindung gebracht wurden. Der Vorfall am Sonntag fand während Protesten statt, die trotz der Wiedereinsetzung des Premierministers Abdalla fortgesetzt wurden Hamdok in einer politischen Vereinbarung mit dem Militärführern Abdel Fattah al-Burhan, der versprach, alle politischen Häftlinge nach Wochen tödlicher Unruhen freizusetzen, ausgelöst von einem Putsch.

Die Proteste in dieser Woche haben sich dagegen die Entscheidung von Hamdok, das Abkommen mit dem Militär zu unterzeichnen, mit einigen, mit denen er ein Verrat nennt, oder sagte, es sorgt für die Übernahme des politischen Abdeckungen.

"Trotz der Tatsache, dass [Samstags Move] ein Schritt des Premierministers aufgenommen werden könnte, um die Straßen zu besänftigen ... Es ist nicht klar, ob dies Auswirkungen haben könnte", sagte Al Jazeeras Hiba Morgan, der von Khartoum meldete.

", insbesondere weil der Wut auf die Vereinbarung gerichtet ist und die Tatsache, dass der Premierminister an erster Stelle eine Vereinbarung unterzeichnet hat", fügte sie hinzu.

Während seit dem letzten Sonntag mehrere zivile Führungskräfte freigelassen wurden, sind Kennzahlen auch immer noch inhaftiert.

Die Vereinbarung erhöhte Hoffnungen, auf einige, dass der Sudan nach dem Entfernen von Langjähriger Lineal Omar al-Bashir infolge von Massenprotesten gegen seine Regel in seinen zärtlichen Übergangsprozess zurückkehren kann.

Blinken sagt, die Wiedereinsetzung von Hamdok als Sudan's PM ist "erster Schritt"

 Blinken sagt, die Wiedereinsetzung von Hamdok als Sudan's PM ist Der US-Staatssekretär der Vereinigten Staaten Antony Blinken hat die Führer von Sudans Drang gedrängt, schnell zu arbeiten, um den demokratischen Übergang des Landes wieder auf den Weg zu bringen.

Vor dem Putsch des letzten Monats bestand die Übergangsregierung von Sudan aus dem Sovereign-Rat, einem gemeinsamen militärischen, zivilen Körper, der von Al-Burhan anführt, und ein von Hamdok führendes ziviles Kabinett. Das Militär war in den kommenden Monaten an die Führung des EZB-Rates an einen Zivilisten zurückzuführen.

Der stellvertretende Leiter des Souveräner Rates, General Mohamed Hamdan Dagalo, erzählte Al Jazeera in einem exklusiven Interview, das am Freitag brutete, der Hamdok der militärischen Übernahme des letzten Monats bewusst war, bevor es geschah und war "völlig angenehm".

Nach dem Deal unterzeichnete er mit Al-Burhan, sagte Hamdok Al Jazeera, er würde eine "technokratische Regierung" aus qualifizierten Fachkräften bilden, die aus qualifizierten Fachkräften besteht, um das Land zu Wahlen bis zum 20. Juni zu führen.

Der Premierminister sagte, er hat mit dem Militär mit dem Militär verbunden. "das Blutvergießen aufhören" und "die Gewinne der letzten zwei Jahre nicht verschwenden".

Der Deal legt ein "klare Date" für die ersten freien Wahlen von Sudan in drei Jahrzehnten, die für den 20. Juli 1923 geplant sind, fügte Hamdok hinzu.

.

TOP SUDAN ALLGEMEINE SEES 'Positive' Signatur-Putsch-Sanktionen werden aufgehoben, .
Sudan's Top General Abdel Fattah Al-Burhan sagte Samstag Es gibt "positive Indikatoren", die in diesem Land nach einer Oktober-Militärübernahme ergriffen werden. © Ebrahim Hamid Sudan's Top General Abdel Fattah Al-Burhan steckte die zivile Regierung und erklärte am 25.

Siehe auch