Popular News

Sport: Behrens nicht mehr in Quarantäne - aber noch nicht im Kader

Taiwo is love

  Taiwo is love Vor dem Derby gegen Hertha gibt es viel und vielerorts Aufmerksamkeit für den 1. FC Union Berlin. Und neben Corona steht dabei auch Taiwo Awoniyi im Blickpunkt.mein verein und ich: it’s complicated. (pt. 37)#fcunionhttps://t.

Frankfurt ist für Union Berlin nicht der einfachste Gegner. Meist behielten die Hessen die Oberhand. Aber am Sonntag wollten die in Israel erfolgreichen Eurofighter auch wieder in der Bundesliga punkten.

Hat sich freigetestet: Kevin Behrens © picture alliance / Eibner-Pressefoto Hat sich freigetestet: Kevin Behrens

Luthe steht wieder zur Verfügung

Am heutigen Samstag konnten es die Akteure des 1. FC Union Berlin zunächst mal etwas entspannter angehen lassen. Bis 11 Uhr durfte im Frankfurter Exil gefrühstückt werden, in dem die Köpenicker bereits am Donnerstagabend aus Israel eingetroffen waren.

Für Max Kruse fängt Ausschlafen zwar erst nach 13 Uhr an, aber auch der Angreifer dürfte die zusätzliche Zeit genossen haben. Zwei Tage nach dem 1:0-Erfolg in der Gruppenphase der Europa Conference League bei Maccabi Haifa stand für den 21-Mann-Kader eine Mischung aus Spielersatztraining und Regeneration auf dem Programm.

2. Bundesliga: LIVE: Gelingt Aue in Rostock der nächste 3er?

  2. Bundesliga: LIVE: Gelingt Aue in Rostock der nächste 3er? Hansa Rostock empfängt am 14. Spieltag den FC Erzgebirge Aue. Das Zweitligaspiel tickert SPOX live für Euch mit. © Bereitgestellt von SPOX Hansa Rostock trifft auf Erzgebirge Aue. Der seit drei Spielen ungeschlagene Abstiegskandidat aus Aue ist zu Gast beim Mittelfeldklub Hansa Rostock. Den kompletten Spielverlauf könnt Ihr hier im Liveticker verfolgen. Mehr bei SPOX Spuckattacke: Neue Strafe für Fandrich Ex-Stürmer bietet sich erneut Werder anHansa Rostock vs. Erzgebirge Aue 1:1ToreKühn (19.)Aufstellung RostockKolke - Neidhart, Meißner, Roßbach, Rizzuto - Omladic, H. Behrens, Fröde, Rhein, K.

Sonntägliche Bundesligaspiele nach Europacupauftritten am Donnerstag sind für die Eisernen inzwischen fast schon Alltag. "Man kann sich an den Rhythmus gewöhnen. Man verinnerlicht gewisse Abläufe. Wir haben aus den Beispielen zuvor gelernt", sagte Trainer Urs Fischer am Samstagnachmittag in einer virtuellen Medienrunde.

Schlechte Bilanz gegen Frankfurt

Mit einem Sieg in Frankfurt könnte Union bei gewissen Konstellationen auf einen Champions-League-Rang springen. Die Eintracht liegt dem FCU aber nicht wirklich. Von elf Pflichtspielen gegen Frankfurt siegte Union nur einmal - mit 2:1 in Frankfurt in der Spielzeit 2019/20. "Frankfurt hatten zuletzt positive Ergebnisse. Sie sind im Moment sehr gut unterwegs. Sie wirken auf mich aktuell sehr kompakt. Ihr Umschaltspiel gefällt mir. Es wird eine schwierige Aufgabe", sagte Fischer. Der Schweizer warnte insbesondere vor Offensivmann Filip Kostic.

Gespräche ohne Wirkung - jetzt Gehaltsabzug: Die Reaktion der Bayern ist rechtens

  Gespräche ohne Wirkung - jetzt Gehaltsabzug: Die Reaktion der Bayern ist rechtens Nach Joshua Kimmich müssen beim FC Bayern vier weitere - mutmaßlich ungeimpfte - Spieler in Quarantäne. Der Rekordmeister kündigte nun Konsequenzen an und wird den betreffenden Spielern während der Quarantäne kein Gehalt mehr bezahlen. © imago images/Sven Simon Joshua Kimmich vom FC Bayern München musste sich erneut in Quarantäne begeben. Nach Kimmich mussten am Sonntag vier weitere Profis in QuarantäneBeim FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen intern viel geredet.

Personell kann Union erneut fast aus dem Vollen schöpfen. Es gibt keine weiteren Ausfälle. Auch Torwart Andreas Luthe, der sich in Haifa nicht gut fühlte und offiziell nicht im Kader stand, sowie der in Israel kurz vor Ende mit Oberschenkelproblemen ausgetauschte Verteidiger Julian Ryerson stehen für Frankfurt zur Verfügung. Mit Kapitän Christopher Trimmel und Angreifer Cedric Teuchert gibt es sogar frische Alternativen. Das Duo hatte in Haifa Sperren absitzen müssen.

Noch nicht in Frankfurt dabei ist Kevin Behrens. Aber der Stürmer steht nach überstandener Corona-Erkrankung zumindest wieder in den Startlöchern und im individuellen Training. Die Quarantäne ist vorbei. Behrens konnte sich freitesten. In der kommenden Woche soll der 30-Jährige wieder behutsam ins Mannschaftstraining einsteigen.

Fischer: "Eindeutig eine Fehlentscheidung" .
Union Berlin vergab in Fürth die Chance, sich in der Tabelle weiter oben festzusetzen. Was das Hauptproblem der Eisernen war, darüber herrschte Einigkeit, nicht jedoch in der Bewertung der Schlüsselszene des Spiels. © imago images/Matthias Koch Unions Behrens liegt am Boden, während die Fürther das 1:0 erzielen. Strittige Szene vor dem Fürther 1:0"Eindeutig eine Fehlentscheidung", sagt Unions Coach Urs Fischer bei DAZN und meinte damit den Einsatz von Havard Nielsen gegen Kevin Behrens unmittelbar vor dem 1:0.

Siehe auch