Popular News

Sport: Champions League: Bayern - Barca LIVE: Musiala erhöht! Barca droht eine Klatsche

Nagelsmann würde sich über Impf-Wende freuen

  Nagelsmann würde sich über Impf-Wende freuen Julian Nagelsmann hat sich immer wieder für eine Impfung gegen Corona ausgesprochen. Dass sich nun offenbar auch zwei weitere seiner Spieler zu dem Schritt entschließen, würde ihn sehr freuen. © Bereitgestellt von sport1.de Nagelsmann würde sich über Impf-Wende freuen Nach wochenlangen Diskussionen kommt beim FC Bayern offenbar Bewegung in die Impf-Debatte. Einem Bericht des kicker zufolge sind die Offensivspieler Serge Gnabry und Jamal Musiala mittlerweile geimpft worden.

Seine "beste verfügbare Mannschaft" hatte Bayern -Trainer Julian Nagelsmann versprochen - nicht, dass es noch in Richtung Wettbewerbsverzerrung gehe. Und was soll man sagen, der 34-Jährige hat Wort gehalten. Coman, Müller, Sané, Davies, Lewandowski und auch Musiala , der mal wieder anfangen darf - das liest sich extrem offensiv. Für Gruppensieger FC Bayern geht es gegen den strauchelnden FC Barcelona nur noch um die nach Punkten perfekte Vorrunde. Die Katalanen hingegen könnten für einen Platz im Achtelfinale womöglich in München gewinnen müssen.

Souveräner Auftaktsieg für den FC Bayern in der Champions League . 81. Minute: Barca hat bereits fünf Wechsel vollzogen. Die jungen Wilden spielen gerade unbekümmert auf, hinterlässt einen deutlich besseren Eindruck in den letzten Bayern erhöht ! Musiala an den Pfosten - Lewandowski staubt ab.

Zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase trifft der FC Bayern München auf den FC Barcelona. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker verfolgen.

  Champions League: Bayern - Barca LIVE: Musiala erhöht! Barca droht eine Klatsche © Bereitgestellt von SPOX

Jetzt DAZN-Abo sichern und damit das Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona im Livestream verfolgen!

Der FC Bayern München visiert im sechsten Gruppenspiel den sechsten Sieg an. Dafür muss eine starke Leistung gegen den FC Barcelona, der noch um Platz zwei in der Gruppe kämpft, her. In unserem Liveticker verpasst Ihr nichts.

Mehr bei SPOX

  • Rangnick schont CR7 und Co. bei CL-Debüt
  • Corona in Deutschland: Guardiola in Sorge

Der Corona-Fall Kimmich und die Folgen

  Der Corona-Fall Kimmich und die Folgen München. Jetzt hat das Virus auch Joshua Kimmich erwischt. Der Impfzauderer vom FC Bayern wird seinem Klub damit wohl auch im Liga-Gipfel in Dortmund fehlen. Was der Fall für den FC Bayern, die deutsche Nationalmannschaft und natürlich für Kimmich selbst bedeutet. © dpa, kno Wir stellen Ihnen den Fußballprofi Joshua Kimmich vor. Die Infektion von Joshua Kimmich treibt die Corona-Turbulenzen beim FC Bayern auf die Spitze. Nach wochenlanger Debatte um Deutschlands wohl berühmtesten Ungeimpften hat sich der Fußball-Nationalspieler nun selbst das Virus eingehandelt.

Für den FC Bayern beginnt heute die Champions - League -Saison 2021/22 mit einem Auswärtsspiel beim FC Barcelona. Wir zeigen Euch, ob das Spiel im Free-TV gezeigt wird und wie Ihr es kostenlos im Livestream verfolgen könnt. Die Champions League heute live sehen - Jetzt den Mit einer attraktiveren Begegnung hätte die Champions League 2021/22 für den FC Bayern München kaum beginnen können! Der Rekordmeister trifft am heutigen Dienstag, 14. September, am 1. Spieltag der Gruppenphase ab 21 Uhr im Nou Camp beim FC Barcelona an. Lionel Messi ist weg, auch Antoine

Bayern jubelt dank Barca -Schreck Müller. Müller brachte das klar überlegene Team von Trainer Julian Nagelsmann, der sein Königsklassen-Debüt für die Münchner feierte, in der 34. Minute in Führung. Es war bereits der siebte Treffer für den 32-Jährigen in sechs Spielen gegen die Katalanen - kein Spieler hat gegen In der Folge bestimmten die Münchner klar das Geschehen. Pique klärte in höchster Not gegen Musiala (27.), ehe Müller aus der Distanz traf. Er hatte allerdings Glück, dass Eric Garcia den Ball bei seinem 49. Champions - League -Treffer entscheidend und unhaltbar für ter Stegen ablenkte.

FC Bayern München vs. FC Barcelona - 3:0

Tor1:0 Müller (34.), 2:0 Sané (43.), 3:0 Musiala (62.)
Aufstellung FC BayernNeuer - Pavard, Süle, Upamecano, Davies - Musiala, Tolisso - Coman, T. Müller, Sane - Lewandowski
Aufstellung FC Barcelonater Stegen - Araujo, Pique, Lenglet - Dest (Gonzalez 46.), S. Busquets, de Jong, Gavi, Jordi Alba (Mingueza 31.) - Dembele, Depay
Gelbe KartenBusquets (3.), Araújo (16.)

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Klicke hier für den Refresh der Seite.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - 3:0

68. | Gonzalez kommt gegen Upamecano klar zu spät und tritt dem Bayern-Verteidiger auf den Fuß. Hategan belässt es bei einer mündlichen Ermahnung.

66. | Zum absoluten Bayern-Glück fehlt eigentlich nur noch ein Treffer von Lewandowski. Es wird spannend, ob Nagelsmann den Polen vorher runternimmt.

Barca wohl ohne Fati im Showdown bei Bayern

  Barca wohl ohne Fati im Showdown bei Bayern Der FC Barcelona muss gegen den FC Bayern einen Sieg einfahren, um in der Champions League zu überwintern. Ein großer Hoffnungsträger fehlt aber. © Bereitgestellt von sport1.de Barca wohl ohne Fati im Showdown bei Bayern Der FC Barcelona muss im entscheidenden letzten Gruppenspiel der Champions League beim FC Bayern auf seinen jungen Superstar Ansu Fati verzichten. Der 19-Jährige wird vor dem Duell am Mittwoch nicht rechtzeitig fit - das berichtet die spanische Sportzeitung as.

Bayern -Coach Nagelsmann beklagt zahlreiche Ausfälle, auch Sabitzer ist angeschlagen. Barcelona empfängt Benfica. © EPA/FRIEDEMANN VOGEL. Den FC Bayern plagen Corona-Sorgen, den FC Barcelona jene sportlicher Natur. Die Ausgangslagen der prominenten Gruppengegner vor den Dienstag-Spielen der Champions League (20.45 Uhr/ live Sky) Julian Nagelsmanns Presseauftritte gestalten sich für den Bayern -Coach dieser Tage mühsam. Gleich fünf Akteure um die Leistungsträger Joshua Kimmich und Serge Gnabry oder Jungstar Jamal Musiala fallen für die Reise nach Kiew aus.

Die bittere Pleite erhöht gleichzeitig den Druck auf Trainer Koeman. Wie die spanische "Sport" berichtet, droht dem 58-Jährige das Aus. Demnach sollen die kommenden drei Pflichtspiele über Koemans Zukunft entscheiden. Bereits nach der Niederlage gegen den FC Bayern habe im Camp Nou eine dreistündige Sitzung stattgefunden, heißt es. Damals folgte der Niederländer auf Quique Setién, der nach dem 2:8 im Champions - League -Viertelfinale gegen den FC Bayern entlassen wurde. Glaubt man den jüngsten Berichten, droht Koeman nun das gleiche Schicksal.

64. | Wer gedacht hatte, der FC Bayern spielt mit angezogener Handbremse, sieht sich eines Besseren belehrt. Der Bayern-Hunger ist schon beeindruckend.

62. | Toooooor! FC BAYERN - FC Barcelona 3:0. Die Bayern sind einfach eine Klasse besser. Ein Diagonalball aus der eigenen Hälfte findet Davie auf dem linken Flügel. Der Kanadier lässt Araujo stehen und geht bis zur Grundlinie durch, von wo er den Ball an den Fünfer legt. Musiala hält den Schlappen hin und erzielt sein erstes Champions-League-Tor in dieser Saison.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - TOR zum 3:0

60. | Erster Wechsel bei den Bayern. Nagelsmann gönnt Tolisso eine Pause und bringt Roca ins Spiel.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Erster Wechsel beim FC Bayern

59. | Dembele bleibt der auffälligste Mann bei Barcelona. Einzig die Anspielstationen fehlen ihm immer wieder.

Leipzig mit Endspiel gegen Guardiola

  Leipzig mit Endspiel gegen Guardiola RB Leipzig muss am letzten Spieltag der Champions League im Fernduell mit Club Brügge um die Teilnahme an der Europa League bangen. Dafür zu Gast Pep Guardiola und Manchester City. © Bereitgestellt von sport1.de Leipzig mit Endspiel gegen Guardiola Für RB Leipzig geht es am letzten Spieltag der Champions League-Gruppenphase um die Qualifikation zur Europa League. Die Sachsen verspielten bereits im Verlaufe der Gruppenphase die Chance auf das Überwintern in der Champions League und spielt jetzt im Fernduell mit dem belgischen Vertreter Club Brügge um die Teilnahme an der Europa League.

Die Bayern besiegten Barça mit einem überwältigenden 2:8, ein Ergebnis, das es in der jüngeren Geschichte nicht nur Barças, sondern des gesamten Wettbewerbs noch nie gab. Die Spieler, die diesem Verein den größten Ruhm gebracht haben, boten ein unwürdiges Bild für einen hundertjährigen Verein wie Barça . Gazzetta dello Sport: "FC Bayern auf der Achterbahn! Die Münchner zerstören Barcelona und demütigen die Mannschaft mit einem verheerenden 8:2. Für die Katalanen ist das die schlimmste Niederlage in der Champions League . Erstmals seit 2007 steht kein Klub aus Spanien im

57. | Erneut hat Hategan technischer Probleme. Dieses Mal helfen Upamecano und Süle direkt auf dem Platz. Obs hilft?

55. | De Jong legt aus der Zentrale ab für Gonzalez, der aus 18 Metern zentraler Position abzieht. Sein Schuss wird jedoch geblockt und landet so gefahrlos in den Armen von Neuer.

53. | Technische Probleme beim Schiedsrichter, der die Partie unterbricht und seine Funkverbindung am Spielfeldrand richten lässt.

51. | Erster Eckball für die Gäste. Doch Depays Hereingabe von der rechten Seite findet keinen Abnehmer. Das ist zu wenig.

48. | Was für eine Chance zu Beginn des zweiten Durchgangs. Müller schickt Davies auf dem linken Flügel steil. Der Kanadier legt sofort flach an den langen Pfosten, von wo Coman perfekt für Sane ablegt. Der Nationalspieler muss nur noch ins leere Tor schieben, befördert die Kugel aber aus einem Meter genau in die Arme des schon geschlagen am Pfosten liegenden ter Stegen.

46. | Der Ball rollt wieder.

46. | Zum zweiten Durchgang wechseln die Gäste das erste Mal. Dest bleibt in der Kabine und wird durch Gonzalez ersetzt.

Unfassbare Zahlen! So krass dominiert Bayern Barca wirklich

  Unfassbare Zahlen! So krass dominiert Bayern Barca wirklich Der FC Barcelona ist in der Champions League inzwischen der Lieblingsgegner des FC Bayern. Den Katalanen dürften beim Blick auf die Bilanz gegen die Münchner dagegen bereits vor einem Duell die Knie schlottern. © Bereitgestellt von sport1.de Unfassbare Zahlen! So krass dominiert Bayern Barca wirklich „Gegen Barca flutscht es irgendwie.“Das sagte Thomas Müller nach dem deutlichen 3:0-Erfolg des FC Bayern gegen den FC Barcelona. Dabei waren die Münchner bereits vorab als Gruppensieger festgestanden, während Barca ums Weiterkommen kämpfte.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Zweiter Wechsel bei Barcelona

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Start 2. Halbzeit

Halbzeit | Die ersten Minuten im ersten Durchgang gehörten dem FC Barcelona, der früh anlief und die Bayern nicht in den Rhythmus kommen ließ. Nach rund 20 Minuten übernahmen jedoch die Bayern und wurde zielstrebiger im Offensivspiel. Bei der Qualität der Münchner bedeutet das sofort Torgefahr. Müller (34.) und Sane (43.) stellten noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Pause!

45.+3. | Dann ist Halbzeit.

45. | Zwei Minuten werden im ersten Durchgang noch nachgespielt.

43. | Toooooor! FC BAYERN - FC Barcelona 2:0. Jetzt auch noch das. Sane bekommt die Kugel 25 Meter vor dem gegnerischen Tor von Coman und zieht aus halblinker Position einfach mal ab. Der Ball kommt relativ unplatziert in die linke Torecke, flattert aber so sehr, dass ter Stegen die Hand nicht richtig hinter den Ball bekommt und die Kugel anschließend im Netz zappelt.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - TOR zum 2:0 für den FC Bayern

40. | Barca hat ein Problem. Aufgrund der Benfica-Führung im Parallelspiel brauchen die Katalanen einen Sieg in München, um die K.o.-Phase noch zu erreichen. Aktuell spricht jedoch wenig für den ersten Erfolg in München der Vereinsgeschichte. Der deutsche Serienmeister hat Blut geleckt und geht aufs Zweite.

Spaniens Presse nagelt Barca an die Wand

  Spaniens Presse nagelt Barca an die Wand Der FC Barcelona kassiert beim FC Bayern eine historische Niederlage. Die Presse geht mit den Katalanen hart ins Gericht. SPORT1 fasst die internationalen Pressestimmen zusammen. © Bereitgestellt von sport1.de Spaniens Presse nagelt Barca an die Wand Es war eine historische Niederlage für den FC Barcelona.Mit 0:3 zogen die Katalanen beim FC Bayern den Kürzeren und stürzten damit in die Europa League ab. Das gab es seit 17 Jahren nicht mehr. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)Die Münchner feierten unterdessen eine perfekte Gruppenphase in der Champions League - sechs Spiele, sechs Siege.

38. | Rund 60 Prozent Ballbesitz bislang für die Hausherren. Und auch die Zweikampfquote spricht klar für den Bundesligisten, der rund 67 Prozent der Duelle gewinnt.

36. | Der Treffer hatte sich in den vergangenen Minuten durchaus angedeutet. Die bayern haben durchaus an Zielstrebigkeit zugelegt.

34. | Toooooooor! FC BAYERN - FC Barcelona 1:0. Sane schickt Lewandowski auf halblinks auf die Reise. Der Pole zieht in den Strafraum ein, schlägt zwei Haken gegen Busquets und hebt die Kugel dann von der Grundlinie ans lange Eck. Dort steigt Müller hoch und köpft die Kugel über ter Stegen hinweg in Richtung Tor. Araujo klärt vermeintlich auf der Linie, doch Hategans Uhr meldet sich am Handgelenk. Der Ball war über der Linie.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - TOR zum 1:0 für den FC Bayern

32. | Bayern wird stärker. Coman setzt sich auf dem rechten Flügel mit Leichtigkeit gegen den neuen Mann Mingueza durch und flankt in die Box. Dort steigt Musiala hoch und bringt die Kugel mittig aufs Tor. Kein Problem für ter Stegen.

31. | Xavi muss wechseln. Mingueza kommt für den verletzten Alba.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Erster Wechsel bei Barcelona

30. | Alba sitzt auf dem Boden und hat die Hose am rechten Oberschenkel hochgekrämpelt. Sieht nach einer Muskelverletzung aus. Es wird nicht weitergehen für den spanischen Nationalspieler.

28. | Und dann fällt plötzlich fast das 1:0 für den deutschen Rekordmeister. Müller ist auf der linken Seite durch und gibt die Kugel aus der linken Strafraumhälfte in die Mitte. Ter Stegen ist noch mit den Fingerspitzen am Ball, sodass Lewandowski am langen Pfosten nur Millimeter verpasst.

Legende witzelt nach Farce: "... dann hat Uli angerufen"

  Legende witzelt nach Farce: Die UEFA blamiert sich bei der wiederholten Champions-League-Auslosung. Der FC Bayern hat Glück - und Jan Aage Fjörtoft scherzt über eine vermeintliche Intervention von Uli Hoeneß. © Bereitgestellt von sport1.de Legende witzelt nach Farce: "... dann hat Uli angerufen" Die UEFA-Farce bei der Auslosung der Champions League hat für reichlich Wirbel und Spott gesorgt. (BERICHT: Pannen-Show bei der CL-Auslosung)Kurios war dabei auch das Losglück des FC Bayern. Der CL-Sieger von 2020 hatte beim ersten Versuch mit Atlético Madrid ein fieses Los bekommen.

26. | Die Bayern gehen nicht mit letzter Konsequenz im Offensivspiel vor. Unterbewusst schwingt sicherlich mit, dass man das Achtelfinale bereits erreicht hat. Eine kleine Chance für Barcelona, das aktuell einen Sieg braucht, weil Benfica im Parallelspiel 2:0 führt.

23. | Coman versucht es mit einer Flanke von der rechten Seite an den Fünfer. Dort hat ter Stegen aber aufgepasst und fängt die Kugel vor Lewandowski ab.

21. | Wieder Dembele. Der Franzose spielt erst auf halbrechts raus auf Depay, der sofort zurück in die Mitte legt. Dembele kommt aus 16 Metern zum Abschluss, haut die Kugel aber drüber.

20. | Die Bayern lassen doch einiges zu, vor allem die rechte Abwehrseite wirkt bislang nicht sattelfest. Dembele ist Barcas Auffälligster.

18. | Glück für Müller, der eine 1000-prozentige Torchance nach Zuspiel von Musiala aus fünf Metern liegen lässt, weil er über den Ball tritt. Im Nachgang geht jedoch die Fahne hoch, weil Musiala beim Ball in die Spitze im Abseits stand.

16. | Davies mit einem starken Solo über 60 Meter auf dem linken Flügel. Araujo versucht, das Tempo aufzunehmen und den Kanadier abzugrätschen. Allerdings trifft er den Bayern-Spieler an der linken Strafraumgrenze und sieht dafür die zweite Gelbe Karte der Partie.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Araújo (FC Barcelona)

15. | Dembele macht ordentlich Betrieb über den linken Flügel. Upamecano blockt eine Flanke seines Landsmannes zur Ecke.

13. | Sehr ordentlicher Beginn der Gäste, die den FC Bayern noch nicht zur Entfaltung kommen lassen. Xavi hebt in der Coachingzone den Daumen, ist zufrieden.

11. | Barcelona läuft hoch an. Mit drei Spielern soll der Bayern-Spielaufbau gestört werden. Das sieht schon einmal deutlich offensiver aus als noch im Hinspiel.

9. | Da war mehr drin. Dembele ist auf dem linken Flügel durchgebrochen und gibt auf Höhe des Fünfers in die Mitte. Am kurzen Pfosten verpasst Dest kanpp. Glück für die Bayern.

Kimmich ist nicht der einzige Bayern-Verlierer

  Kimmich ist nicht der einzige Bayern-Verlierer In der Hinrunde gibt sich der FC Bayern nur selten eine Blöße. Das heißt aber nicht, dass es unter den Spielern nur Gewinner gibt. © Bereitgestellt von sport1.de Kimmich ist nicht der einzige Bayern-Verlierer Der FC Bayern ist einmal mehr das Nonplusultra in der Bundesliga. Mit neun Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund zur Winterpause wird es nur eine Frage der Zeit sein, wann sich die Münchner ihren zehnten Titel in Folge holen.Auch in der Champions League glänzt das Team des neuen Trainers Julian Nagelsmann und hat alle sechs Gruppenspiele gewonnen.

7. | Erster Abschluss der Gäste. De Jong spielt den Ball aus der rechten Strafraumhälfte hoch in den halblinken Rückraum, wo Alba die Kugel runternimmt und dann mit rechts abzieht. Ein Ball für Neuer, der fliegen und die Kugel in der rechten Eck aus der Luft fischen kann.

5. | Sane läuft an und tritt den Ball mit der linken Innenseite in Richtung Mauer. Dort trifft er Busquets voll im Gesicht. Der Katalane bleibt liegen und muss behandelt werden. Es geht aber weiter für den Defensivspezialisten.

3. | Ter Stegens Fehler im Aufbau nutzt Lewandowski, der die Chance hat, auf halbrechts in den Strafraum einzuziehen, Busquets stoppt den Polen an der eigenen Strafraumgrenze und bekommt dafür die Gelbe Karte. Zudem natürlich eine ausgezeichnete Freistoßposition für die Hausherren.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Busquets (FC Barcelona)

1. | Los geht's. Der Ball rollt.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Werfen wir einen Blick auf das Schiedsrichtergespann, das heute aus Rumänien kommt. Leitender Unparteiischer ist Ovidiu Alin Hategan, ihm assistieren Mircea Grigoriu und Sebastian Eugen Gheorghe. Vierter Offizieller ist Andrei Chivulete, der Italiener Paolo Valeri verfolgt das Geschehen in Funktion des VAR.

Vor Beginn: Lewandowski ist aktuell hinter Haller von Ajax Amsterdam der zweitbeste Torjäger der Champions League (neun Tore) und könnte der einzige Spieler in der Geschichte des Wettbewerbs werden, der in der Gruppenphase des Wettbewerbs mehrfach zehn oder mehr Tore erzielt hat, nachdem er dies bereits 2019/20 (zehn Treffer) geschafft hat. Ronaldo (elf Tore, 2015/16) und Messi (zehnTore, 2016/17) und eben Haller sind die einzigen anderen Spieler, die dies einmal geschafft haben.

Vor Beginn: Der FC Barcelona hingegen braucht einen Sieg, um sicher in die K.o.-Runde einzuziehen. Gelingt das nicht, würde Benfica Lissabon im Heimspiel gegen Dynamo Kiew ein Dreier reichen, um den 2. Platz zu sichern. Selbiges gilt aufgrund des direkten Vergleichs auch bei einem Unentschieden der Blaugrana.

Vor Beginn: Die Ausgangslage aus Sicht des deutschen Rekordmeisters ist klar. Der Gruppensieg ist längst eingetütet, das Achtelfinale längst gebucht. Trotzdem schickt Nagelsmann keine klassische B-Elf aufs Feld. Die Chance, den FC Barcelona aus dem Wettbewerb zu kegeln, scheint zu verlockend zu sein. Außerdem ist es natürlich wichtig, im Rhythmus zu bleiben.

Vor Beginn: Die Gäste stellen dem diese Elf entgegen: ter Stegen - Araujo, Pique, Lenglet, Alba - Gaviria, Busquets, de Jong - Dest, Depay, Dembele.

Vor Beginn: So geht der FC Bayern ins Duell mit dem FC Barcelona: Neuer - Pavard, Upamecano, Süle, Davies - Tolisso, Musiala - Coman, Müller, Sane - Lewandowski.

Vor Beginn: Der FC Bayern München ist bereits fix Gruppensieger und steht somit auch schon im Achtelfinale. Trotzdem will der deutsche Rekordmeister heute gewinnen. Gegner FC Barcelona muss fast sogar gewinnen. Theoretisch kann den Katalanen zwar sogar eine Niederlage genügen, um den Sprung ins Achtelfinale zu schaffen, dafür müsste Benfica im Parallelspiel gegen Dynamo Kiew jedoch verlieren.

Vor Beginn: Um 21 Uhr wird die Partie in der Münchner Allianz-Arena angepfiffen. Das Hinspiel gewann der FC Bayern mit 3:0.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Champions-League-Duell am 6. Spieltag zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona.

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League - Aufstellungen

  • FC Bayern: Neuer - Pavard, Süle, Upamecano, Davies - Musiala, Tolisso - Coman, T. Müller, Sane - Lewandowski
  • FC Barcelona: ter Stegen - Araujo, Pique, Lenglet - Dest, S. Busquets, de Jong, Gavi, Jordi Alba - Dembele, Depay

FC Bayern München vs. FC Barcelona: Champions League heute im TV und Livestream

DAZN überträgt die Partie live und in voller Länge. Vorberichte zum Spiel gibt es bereits ab 20.30 Uhr. Für das Spitzenspiel schickt DAZN folgendes Personal ins Rennen:

  • Moderatorin: Laura Wontorra
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Sandro Wagner
  • Reporter vor Ort: Daniel Herzog

Ebenso könnt Ihr das Spiel als Teil der Mittwochskonferenz, die bereits um 18.30 Uhr losgeht, schauen.

Einzelspiel oder Konferenz - Ihr braucht auf jeden Fall ein Abonnement, um Zugriff auf DAZN zu bekommen. Dieses kostet Euch entweder 14,99 Euro pro Monat oder 149,99 Euro pro Jahr.

Champions League: Die Tabelle der Gruppe E vor dem letzten Spieltag

RangMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München550019:31615
2FC Barcelona52122:6-47
3SL Benfica51225:9-45
4Dynamo Kiew50141:9-81

Kimmich ist nicht der einzige Bayern-Verlierer .
In der Hinrunde gibt sich der FC Bayern nur selten eine Blöße. Das heißt aber nicht, dass es unter den Spielern nur Gewinner gibt. © Bereitgestellt von sport1.de Kimmich ist nicht der einzige Bayern-Verlierer Der FC Bayern ist einmal mehr das Nonplusultra in der Bundesliga. Mit neun Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund zur Winterpause wird es nur eine Frage der Zeit sein, wann sich die Münchner ihren zehnten Titel in Folge holen.Auch in der Champions League glänzt das Team des neuen Trainers Julian Nagelsmann und hat alle sechs Gruppenspiele gewonnen.

Siehe auch