Popular News

Sport: Esteban OCON macht Opfer, wenn er Träume von Fügen von Hamilton und Verstappen Fight

okon hagelt einen riesigen alpinen Fortschritt mit einem schlechteren Auto

 okon hagelt einen riesigen alpinen Fortschritt mit einem schlechteren Auto Esteban ocon sagt, der Challenger von 2021 war ein Schritt zurück, aber als Team der Hauptgewinne wurden. Der alpine Name kam zum ersten Mal im Jahr 2021 in Formel 1, nachdem er ein Umbenachrichtigung des Renault-Works-Teams nach einem Umbenachrichtigung des Renault-Works-Teams, der sie in Alpin, sah, in Formel 1.

Estaban OCON zu träumen, hat einen starken Ehrgeiz, Lewis Hamilton und MAX VERSTAPPEN an der Vorderseite des Gitters zu verbinden. Der Alpine Star hat gesagt, dass er und Teamkollege Fernando Alonso in einem Gebot opfern, um einen Titeloffensive zu versuchen.

Hamilton und Verstappen waren im Jahr 2021 weit voraus, mit dem letzteren gewann seine erste Weltmeisterschaft.

Mercedes 'Hamilton verweigerte den achten Titel des Rekord-achten Titels nach einem umstrittenen Finale im Grand Prix von Abu Dhabi.

Niemand außerhalb von Mercedes oder Red Bull wurde innerhalb von 200 Punkten des dominanten Paares fertiggestellt, dessen Rivalität das Highlight der 2021-Saison war.

Lewis Hamiltons 'Wunderwaffe' in Frage von Red Bull Chief Helmut Marko

 Lewis Hamiltons 'Wunderwaffe' in Frage von Red Bull Chief Helmut Marko Lewis Hamilton -Motor im Sao Paulo Grand Prix wurde wiederum von Red Bull Chief Helmut Marko in Frage gestellt worden. Der Mercedes-Fahrer gewann das Rennen trotz des 10. Platzes, obwohl er eine Strafe für ein neues Netzteil erhielt. Hamilton wurde während des Qualifyings disqualifiziert und ging dann während des Sprint-Qualifikations vom 20. bis fünfter. Der 36-Jährige begann das Rennen in der 10., aber unglaublich raste an Rivalen MAX VERSTAPPEN , um einen Grand Prix zum ersten Mal in drei Ve

jedoch OCON - der den ungarischen Grand Prix im August gewonnen hat - hat gesagt, dass er und Alonso versuchen, mit Hamilton und Verstappen zu konkurrieren.

Gerade in: Williams GEWINNEN GEFAHREN GEFAHREN GEFAHREN GESETZSPRÜSSE AUF EIGENE SPONSOREN

Esteban Ocon © Getty Esteban OCON

Der Franzose hat gezeigt, dass er Urlaub geopfert hat, um mehr Zeit in der Alpenfabrik zu verbringen.

"Wenn Sie diese Kämpfe zwischen Lewis und Max sehen, möchten Sie sich engagieren. Ich werde nicht lügen", sagte Ocon dem niederländischen Zweig von Motorsport.com, wie von Planet F1 angegeben.

"Es wäre fantastisch, die ganze Zeit fantastisch kämpfen zu können. Hoffentlich wird die Formel eins auf diese Weise gehen und mit den neuen Vorschriften, das ist wie ein Traum. Hoffentlich wird es eine Realität.

ALBON: MAX-Titel "The Karma Red Bull"

 ALBON: MAX-Titel , während Sie Lewis Hamiltons Schmerz verstehen, glaubt Alex Albon, dass es Karma war, dass Max Verstappen den Titel von 2021 genommen hat. Verstappen und Hamilton gingen in einer epischen Saisonkämpfung in einer epischen Saisonkämpfung für die Meisterschaft der Treiber 2021 und in Einklang mit einem Jahr der Wendungen und wendet sich der dramatischste für das letzte Rennen in Abu Dhabi an.

" Ich arbeite sehr schwer. Fernando [Alonso] und ich nehme nicht viel Urlaub. Das Ziel ist es, so viel Zeit in der Fabrik wie möglich auszugeben. "

er fügte hinzu:" Ich möchte es nächstes Jahr auf ein noch höheres Niveau bringen.

"Ich bin zufrieden mit dem Ende der Saison. Wir ritten gut, hatten gute Gespräche und verbesserten mich weiterhin als Sportler. Als Athlet suche ich das.

" Als Team sind wir ehrlich miteinander . Wenn die Jungs denken, ich bin, wenn ich etwas Besseres tun muss, würde ich es gerne hören.

"Sie sollten nicht zögern, denn genau das kann ich einen neuen Schritt annehmen. Es sind die kleinen Details."

Es kommt, nachdem McLarens Daniel Ricciardo zugibt, dass er "neidisch" der Schlacht zwischen Hamilton und Verstappen ist.

Nicht vermissen ...

George Russell macht ominöse Aussage

Link

Helmut Marko Aktien Erste Eindrücke von New Fia-Präsident

Link

Mercedes verliert möglicherweise einen anderen Sponsor von Lewis Hamilton's Car

Mercedes Boss Toto Wolff verteidigt den CEO von F1-CEO über Netflix-Verschwörungstheorien

 Mercedes Boss Toto Wolff verteidigt den CEO von F1-CEO über Netflix-Verschwörungstheorien Toto Wolff hat die Idee abgewiesen, dass das umstrittene Ende der Saison 2021 von F1-Bossen zu Unterhaltungszwecken hergestellt wurde. Der österreiche sagte, er sei sicher, dass der F1-Chief Executive Stefano Domenicali "kein Interesse daran hätte, mit dem Rennsport zu stören". Mehrere Konspirationstheorien, die im Internet eingekreist wurden, nachdem das Titelrennen in kontroversen Umständen entschieden wurde.

Lewis Hamilton Max Verstappen © Getty Lewis Hamilton Max Verstappen

"von Kurs, ich bin neidisch. Aber ich war neidisch für acht, neun Jahre. Es ist nichts Neues, aber natürlich ist es aufregend, der Gedanke daran aufregend ", sagte Ricciardo.

"Für mich wie jeder, ich bin ein Fan, ich bin ein Fahrer, aber ich bin immer noch ein Fan des Sports. Es ist großartig und nimm den Neid beiseite, es ist großartig für F1, den Kampf zu haben.

" Ich kann mich nicht an ein Jahr erinnern, in dem sich zwei Jungs auf so vielen Rennen nebeneinander fanden.

"Ich fühle mich wie 75 Prozent der Rennen, die sie irgendwann mit dem Rad gedreht hatten, also ist es ziemlich großartig."

.

Alonso: Alpine F1 in einer besseren Form als diesmal im letzten Jahr, das im letzten Jahr in der Meisterschaft von Esteban Ocon in Ungarn und einem Alonso-Podium in Katar in Ungarn und einem Alonso-Podium in Qatar abgeschlossen wurde. Kampf gegen Alphata.
Das ehemalige Renault-Team hat seine laufende Management-Reshuffle, mit Executive Director Marcin Budkowski und Advisor Alain Prost fortgesetzt. eine ähnliche Rolle. Während Alpine eine inkonsistente Saison 2021 durchging, ist das Team zuversichtlich, dass der Titelbetrieb den Titelbetrieb gestärkt hat, CEO Laurent Rossi, der die schrittweise Verbesserung des Teams hinter den Kulissen angibt, war genauso wichtig wie der Sieg des Okons in Budapest.

Siehe auch