Sport: Promis Go Dating's Ulrika Jonsson, der versucht, einen Mann zu finden, der sie als "normaler Person"

18:55 Uhr live in SAT.1: Spiel findet statt, außer ...

  18:55 Uhr live in SAT.1: Spiel findet statt, außer ... Eigentlich soll am Freitag ab 18:55 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de der Rückrundenauftakt zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach steigen. Aufgrund zahlreicher Corona-Infektionen gerät dieser immer mehr in Gefahr. Die Entwicklung im Live-Blog.Auf Nachfrage erklärte das Münchner Gesundheitsreferat, dass nach einem positiven Test einer Person mit Wohnsitz in der Stadt deren Kontaktpersonen der 1. Kategorie nach den Kriterien des Robert Koch-Instituts ermittelt würden. Diese werden kontaktiert, unter Quarantäne gestellt und getestet.

Ulrika Jonsson behandelt, ist verzweifelt, einen Mann zu treffen, der sie als "normale Person" behandeln wird.

Ulrika Jonsson has gone on Celebs Go Dating to find a man who will treat her as a 'normal person' © Bang Showbiz Ulrika Jonsson ist auf Promis gegangen, um einen Mann zu finden, der sie als "normaler Person"

mit dem 54-jährigen TV-Moderator behandeln wird Dating ', drei Jahre nach ihrer Scheidung vom dritten Ehemann Brian Monetin, um zu versuchen, ihre Chancen zu geben, Liebe zu finden, einen Schub.

spricht an den 'Promis Go Dating-Serie in London, sagte Ulrika, Bang Showbiz: "Irgendwann wäre es schön, jemanden in meinem Leben zu haben.

"Aber wenn es datiert ist, ist es eine seltsame Sache, wenn sie mehr über Sie wissen, dann wissen Sie über sich selbst und Sie sagen Ihnen von sich selbst.

2. Bundesliga: 2. Liga: HSV verpasst Sieg in Dresden

  2. Bundesliga: 2. Liga: HSV verpasst Sieg in Dresden In der 2. Bundesliga trennen sich Dynamo Dresden beim Start aus der Winterpause Unentschieden. Für den HSV ein kleiner Rückschritt auf dem Weg zum anvisierten Bundesliga-Aufstieg. Der Liveticker zum Nachlesen. © Bereitgestellt von SPOX Der Hamburger SV ist mit einem mageren 1:1 (1:0) bei Dynamo Dresden in das neue Zweitliga-Jahr gestartet. Das Team von Trainer Tim Walter verteidigte im engen Rennen um den Aufstieg zwar vorerst den dritten Tabellenplatz, kann im Laufe des Wochenendes aber von bis zu fünf Mannschaften überholt werden.

"Es gibt dort ein Ungleichgewicht, und Sie wollen im Grunde jemanden finden, der nicht von der, wer Sie sind, von dem Sie sind, der Sie einfach wie eine normale Person behandelt, also sind Sie auf einem gleichmäßigen Spielfeld."

Der ehemalige Moderator der 'Gladiators' gab ebenfalls zu, dass sie ein großer Fan von Dating-Apps ist, aber sie lernt immer noch, wie man den Weizen vom Weizen aus dem Spreu sortieren lässt.

Sie fügte hinzu: "Dating-Apps sind keine organische Art, Menschen überhaupt zu treffen, aber sie sind der moderne Weg.

"Ich gehe nicht raus, es sei denn, wenn Sie sich selbst draußen setzen, ist es schwer, Menschen zu treffen.

"Sie treffen Leute, wenn Sie zur Arbeit gehen, oder was auch immer, ich gehe nicht fünf Tage in der Woche in ein Büro. Ich komme nicht mit verschiedenen Leuten in Kontakt. Es ist also definitiv ein Zahlenspiel. Ich denke, Sie müssen lernen, wie man den Weizen von der Spreu sortiert. "

Ulrika - Wer dreimal verheiratet war - zuvor zugegeben, dass sie "genießt", war es Single, aber sie wollte "wieder auf den Weg" mit Hilfe von "Promis Go Dating" bekommen.

Sie sagte: "Vor drei Jahren wurde ich geschieden, ich hatte nicht erwartet, in meinem Alter Single zu sein. Ich genieße es, aber ich freue mich darauf, mit Anna und Paul zu arbeiten, ich bin sicher, dass sie mich wieder auf dem Weg haben werden Liebe in kürzester Zeit zu finden. "

Die neuesten "Celebs Go Dating" -Serie begann am Montag (17.01.21) und Airs Montag bis Donnerstag bei E4.

.

Bundestagsdebatte im Livestream: Justizminister Buschmann plädiert für Prüfung von Alternativen .
Seit Wochen wird kontrovers über die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht diskutiert. FDP-Abgeordneter Buschmann bringt eine Impfpflicht ab 50 ins Gespräch. © Foto: Kay Nietfeld/dpa Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) im Bundestag Der Bundestag hat am Nachmittag mit der ersten ausführlichen Debatte über eine allgemeine Impfpflicht begonnen. Marco Buschmann (FDP), der ausdrücklich als einfacher Abgeordneter sprach, brachte eine I Es müsse geklärt werden, ob es nicht mildere Mittel gebe als eine allgemeine Impfpflicht ab 18 Jahren.

Siehe auch