Popular News

Sport: Wann ist das Maß wirklich voll?

Streich über Uphoff: "Es tut mir echt ein bisschen leid"

  Streich über Uphoff: Ausgerechnet Benjamin Uphoff und Keven Schlotterbeck, die Vertreter zweier wegen Corona verhinderter Leistungsträger, zeigten gegen Bielefeld eine schwache Leistung. Freiburgs Trainer Christian Streich spricht die Fehler zwar an, stellt sich jedoch schützend vor das Duo. © imago images/Jan Huebner Tröstende Worte: Christian Streich mit Benjamin Uphoff.

Trotz dramatischer Corona-Entwicklung spielt Deutschland weiter bei der Handball-EM. Doch die Debatte und Unklarheit über das Spanien-Duell schwelen stärker denn je.

Wann ist das Maß wirklich voll? © Bereitgestellt von sport1.de Wann ist das Maß wirklich voll?

Sehenden Auges ignorant ins Fiasko? Oder doch anzuerkennende Professionalität und wünschenswerte Führungsstärke inmitten der Corona-Krise bei der Handball-EM? (NEWS: Alles Wichtige zum Handball)

Angesichts der weiter durch die deutsche Nationalmannschaft rollende Omikron-Welle hinterlässt die Situation um das Team des Deutschen Handball-Bundes (DHB) höchst zwiegespaltene Gefühle.

BIDEN plant Executive-Maßnahmen zur Polizeireform zur Wiederbelebung des Binded-Thems

 BIDEN plant Executive-Maßnahmen zur Polizeireform zur Wiederbelebung des Binded-Thems Jumpstart Ein Problem , das für einen wichtigen Wahlkreis oberste Priorität ist. © von NBC News zur Verfügung gestellt Die Exekutivmaßnahmen würden BIDENs Apferkampagne folgen, um die Rechtsvorschriften der Stimmrechtsrechte voranzutreiben, und könnte mit einem ähnlichen Anstrengungen von einigen demokratischen Gesetzgeber übereinstimmen, um die George Floyd-Gerechtigkeit in der Polizeigesetz wiederzubeleben, die nach gescheiterten Versuchen auf Capitol Hill blieb ein zweifaches Maß beitragen.

„Wir haben intensiv mit den Spielern, Delegationsmitgliedern, den HBL- und EHF-Vertretern diskutiert. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir es verantworten können, im Turnier zu verbleiben“, sagte DHB-Vorstandschef Mark Schober in einer virtuellen Medienrunde am späten Abend.

Die Entscheidung sei „nach medizinischen, sportlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten“ erfolgt.

Einen Rückzug soll es vorerst also nicht geben, das Ergebnis der Krisensitzung mag vielmehr ein Zeichen setzen und eine Debatte beruhigen vor dem Knaller gegen Titelverteidiger Spanien zum Hauptrunden-Auftakt am Donnerstag (ab 18 Uhr im Liveticker).

DHB: Rückzug von EM kein Thema

Die Frage, die sich Fans wie Medien, Beobachtern, aber auch die Spieler als Hauptprotagonisten stellen dürften, kreist weiterhin um die Sinnhaftigkeit und die offenkundig auch finanziellen Sachzwänge, die Turnier-Teilnahme fortzusetzen.

Gelingt den Foldables in diesem Jahr der Durchbruch?

  Gelingt den Foldables in diesem Jahr der Durchbruch? Foldables sind das nächste große Ding, wenn es nach den Herstellern geht. Die Absätze der neuen Produktkategorie sind schon 2021 angestiegen, in diesem Jahr wird sich der Markt noch weiter vergrößern. © Jan Helge Petri Andreas Floemer. Vier Jahre nachdem Samsung das erste Lebenszeichnen seiner Foldable-Pläne gab, ist die Gerätegattung dabei, erwachsener zu werden. Während die ersten beiden Generationen eher für Early-Adopter bestimmt und sündhaft teuer waren, sind Foldables mittlerweile robuster und alltagstauglicher geworden. In diesem Jahr scheint den Geräten mehr Aufmerksamkeit als bisher zuzukommen.

Die personelle Lage jedenfalls kennzeichnet dramatische Züge mehr denn je infolge inzwischen zwölf coronabedingter Ausfälle. Formal hat der DHB bei der EHF bereits einen Antrag auf Verlegung des Duells mit den Iberern gestellt, wie Schober bestätigte.

Beim freiwilligen Training in Bratislava stand Bundestrainer Alfred Gislason am Mittwochnachmittag nur noch ein Restkader zur Verfügung, nachdem sich mit Sebastian Heymann, dem bislang besten DHB-Schützen Christoph Steinert (17 Tore) und Djibril M‘Bengue drei weitere Spieler infiziert hatten. (die Handball-EM im LIVETICKER)

  • Video-Highlights aller deutschen Spiele und zum Halbfinale und Finale in der SPORT1 App und auf SPORT1.de

Nun geraten die kurzfristig nominierten Rückraumspieler Lukas Stutzke, der bereits am Mittwochabend im deutschen Teamquartier in Bratislava eintraf, und David Schmidt sowie Rechtsaußen Tobias Reichmann auch noch zum Kompensationspersonal. Bei negativen PCR-Tests kann das Trio sofort eingesetzt werden.

NFL: Takeaways Wildcard Round: Weckruf in Dallas - wie machen die Patriots weiter?

  NFL: Takeaways Wildcard Round: Weckruf in Dallas - wie machen die Patriots weiter? Für die Verlierer der Wildcard Round beginnt mit einer Woche Verzögerung ebenfalls die Offseason - doch die sechs Teams sind teilweise an sehr unterschiedlichen Punkten. Was muss sich für diese Teams ändern, um nächstes Jahr besser dazustehen und eine längere Saison zu genießen? Und welche weiteren Takeaways bietet die erste Runde? © Bereitgestellt von SPOX SPOX-Redakteur Adrian Franke blickt nach der ersten Playoff-Runde vor allem auf die Verlierer - und deren Prognose für die Zukunft. Allzu spannend war die erste Runde der Playoffs nicht, in den meisten Fällen.

Richtige oder falsche Entscheidungen, und wann muss Schluss sein in puncto Nachrückern? Daran scheiden sich bereits seit Tagen die Handball-Geister.

Kromer: Können nicht endlos nachlegen

„Natürlich können wir das nicht endlos machen“, antwortete DHB-Sportvorstand Axel Kromer auf eine entsprechende SPORT1-Nachfrage. „Wir haben aber nicht überlegt bei unserer jetzigen Entscheidung, was morgen, übermorgen oder in drei Tagen wäre.“

„Alle Varianten müssen auf den Tisch und mit allen Beteiligten ergebnisoffen diskutiert werden“, hatte Anfang der Woche HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann gesagt.

Ligapräsident Uwe Schwenker erklärte noch am Mittwochnachmittag: „Man muss momentan festhalten, dass die Infektionskette nicht abreißt. Da ist unser EM-Team leider ein Spiegelbild der Gesellschaft.“ Und fügte an: „Jetzt aber unendlich mit Spielern aus der Bundesliga nachzuladen, macht keinen Sinn.“

Allein: Bisher geschieht genau das. Verbunden mit der Hoffnung, der Spuk könne sich doch noch in ein ganz schnelles Ende der „Corona-Explosion“ (Gislason) verkehren.

Insolvenz der MV Werften: „Der Kreuzfahrtboom wird sich fortsetzen“

  Insolvenz der MV Werften: „Der Kreuzfahrtboom wird sich fortsetzen“ Insolvenz der MV Werften: „Der Kreuzfahrtboom wird sich fortsetzen“Alexis Papathanassis ist Vorsitzender der Cruise Research Society. Der Professor für Tourismusmanagement lehrt an der Hochschule in Bremerhaven an der Nordsee, aufgewachsen aber ist er auf der griechischen Insel Rhodos. An beiden Orten konnte er erleben, wie die Coronapandemie den Tourismus verändert. 2020 habe er zum ersten Mal in 46 Jahren auf Rhodos einen Sommer ohne Touristen erlebt, „das ist total crazy“. Allein am Strand zu sein sei toll, aber nicht für die Menschen, die ihr Geld in den Restaurants und in den Hotels verdienen wollen.

Realistisch ist das kaum - sportlich blieb es bisher mit Blick auf drei Vorrunden-Siegen unerheblich, gesundheitlich erscheint es persönlich wie auch gesellschaftlich grenzwertig. (DATEN Tabellen der Handball-EM)

„Besonders gut geht es mir noch nicht“, klagte in einem Gastbeitrag im Spiegel etwa Timo Kastening, mit den Auswirkungen seiner Infektion durchaus zu kämpfen.

Kastening kämpft mit Symptomen

Immerhin klängen die Symptome ab, „doch gerade bin ich skeptisch, ob es bei dieser Endrunde noch mit einem Einsatz klappt“, gab der Profi der MT Melsungen zu.

Dass die Krankheitsverläufe bei den Spielern „milde“ seien und kaum über einen Schnupfen hinausgingen, wie es Bob Hanning, der vor Schnellschüssen warnte, bei ntv formulierte, stimmt also nicht. Zuvor hatte der frühere DHB-Vizepräsident und Geschäftsführer der Füchse Berlin noch hinsichtlich eines möglichen DHB-Rückzugs von der EM eingeräumt: „Sollte es in den kommenden Tagen zu weiteren Fällen kommen, dann muss man die Positionen noch mal überdenken und eine neue Risikoabwägung vornehmen.“

Die ist nun indes vom Tisch, das Maß offenbar noch immer nicht voll. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Handball-EM)

Gislason sprach zuletzt von einer „sehr absurden Situation“ und warf ein: „Es ist mir ein Rätsel, wie das Virus zu uns hereingekommen ist.“ Seit Anfang Januar halte sich sein Team an die strengen Regeln und trotzdem sei es passiert: „Mehr können wir kaum tun.“

Coronavirus Quarantäne in Spanien: Wann zur Rückkehr zur Arbeit und was zu tun ist, wenn Symptome jeden Tag

 Coronavirus Quarantäne in Spanien: Wann zur Rückkehr zur Arbeit und was zu tun ist, wenn Symptome jeden Tag bestehen bleiben, testen Zehntausende von Menschen , die für den Coronavirus in Spanien positiv testen und sich selbst isolieren. Für Arbeiter bedeutet dies typischerweise, dass sie von dem Datum, an dem sie mit dem Erleben von Symptomen, oder bei asymptomatischen Fällen, wenn sie mit positiven Auftreten von Symptomen auftreten, -Off-Arbeit sind, wenn sie positiv getestet wurden.

  • SPORT1 Extra - die Multisport-Streaming-Plattform für Sportbegeisterte! Sport-Highlights im Livestream und On-Demand

„Das ist brutal, die Situation ist herausfordernd, wir kämpfen an allen Fronten. Wir müssen uns alle mit Dingen beschäftigen, die nichts mit Sport zu tun haben“, sagte nun DHB-Teammanager Oliver Roggisch in einem Online-Verbandstalk.

Das passiert, wenn auch Gislason noch ausfällt

Und wenn am Ende nun gar auch noch Gislason ausfiele? „Wenn der Trainer ausfällt, dann haben wir den Co-Trainer (Erik Wudtke, Anm. d. Red.)“, sagte Kromer auf SPORT1-Nachfrage. „Das war auch im Fußball mal so bei Jogi Löw. Wir würden da auch eine Lösung finden und keinen Trainer von auswärts holen, der dann das Team leiten müsste. Dafür haben wir ja den Trainer-Staff.“

Man mag kaum glauben, dass dem Team, wie keine andere Nation derart gebeutelt, der Spaß nicht längst vergangen ist.

„Die Spieler haben alle Bock!“, meinte Hanning in einem Instagram Live am Mittwochabend und hob den Teamspirit hervor. „Nicht nur das Ergebnis, sondern auch das Erlebnis muss Spaß machen. Wie die Mannschaft an einem Strang zieht und gerade die jetzige Situation mit den Nachrückern zeigt doch, wie alle bereit sind mitzuhelfen.“

Golla betont Zusammenhalt

Kapitän Johannes Golla betonte nun: „Wir haben in der Mannschaft darüber gesprochen, wie wir das Turnier fortsetzen und zu Ende bringen können. Das ist unser klares Ziel, alles andere war nicht unser Thema.“

Golla weiter: „So einen Zusammenhalt wie in den vergangenen Tagen habe ich selten erlebt. So seltsam es klingen mag: Ich habe die große Hoffnung, dass wir von diesem Zusammenhalt als Team in den nächsten Jahren profitieren können.“

Super Bowl 2022: Wann das NFL-Finale stattfindet und wer die Favoriten sind

  Super Bowl 2022: Wann das NFL-Finale stattfindet und wer die Favoriten sind Der Super Bowl LVI steht an. Am 13. Februar 2022 wird um die Vince-Lombardi-Trophy gespielt. Alles was Sie über das Großevent wissen müssen. © Foto: imago/Dirk Shadd Star-Quarterback Tom Brady feiert nach dem Super Bowl 2021 mit der Vince Lombardi Trophy den Sieg. Das größte Einzel-Sportevent der Welt steht wieder bevor: der Super Bowl 2022. In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar wird das 56. NFL-Finale gespielt. Millionen Menschen werden sich vor den TV-Bildschirmen versammeln. Alle wichtigen Informationen zum Spiel und dem Drumherum finden Sie hier.

Auch DHB-Sportvorstand Kromer unterstrich im ZDF bereits vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Polen (30:23): „Wir erleben hier eine große Euphorie. Die Mannschaft ist Feuer und Flamme, hier weiter Handball spielen zu können.“ Es sei jedem einzelnen Spieler freigestellt abzureisen, falls ihm die Angelegenheit zu heikel ist.

Kein Kühn-Comeback gegen Spanien

Klar dürfte sein, dass sich niemand nachsagen lassen möchte, sein Team in der Stunde der Not hängen zu lassen. (NEWS: Epidemiologe warnt: Handball-EM gescheitert)

Gleichwohl spricht es für sich, wenn einer wie Kastening durchblicken lässt, er wolle Nachwirkungen „auf keinen Fall riskieren. Ich bin 26 und habe noch viel vor mir.“

Nichts anderes treibt bei dieser EM auch den DHB um - und baut darauf, dass sich Infizierte nach fünf Tagen freitesten können.

Als Erster wäre dafür Julius Kühn infrage gekommen, dessen positives Testergebnis am Samstag bekannt wurde. Doch ein bestimmter CT-Wert ist zur Beendigung der Isolierung und für einen Einsatz nicht hinreichend.

Alles zur Handball-EM 2022 auf SPORT1:

  • Alle News & Infos der Handball-EM
  • Spielplan der Handball-EM
  • Handball-EM Liveticker
  • Tabelle der Handball-EM
  • Alle Handball-Highlights in der SPORT1-Mediathek

USA und Kanada auf WM-Kurs - Mexiko hofft .
Auch ohne Alphonso Davies von Bayern München liegen Kanada und die USA weiter auf WM-Kurs, auch Mexiko kommt in der Qualifikation wieder in Schwung. Kanada gewann in Honduras 2:0 und peilt weiter die erste WM-Teilnahme seit 1986 an, mit 19 Punkten aus neun Spielen liegt das Team an der Spitze der CONCACAF-Tabelle. © Bereitgestellt von SID Jonathan David liegt mit Kanada weiter voll auf WM-Kurs Einen Punkt dahinter rangieren die USA, die mit den beiden Bundesliga-Profis Tyler Adams (RB Leipzig) und Chris Richards (TSG Hoffenheim) in der Startelf ein 1:0 gegen El Salvador holten.

Siehe auch