Popular News

Sport: Corona in der DEL: Straubing, Bietigheim und Iserlohn nicht spielfähig

Iserlohn Roosters stellen Cheftrainer frei

  Iserlohn Roosters stellen Cheftrainer frei Die Iserlohn Roosters stellen ihren Cheftrainer Brad Tapper mit sofortiger Wirkung frei. Der Eishockey-Klub nennt als Grund die sportlich prekäre Situation. © Bereitgestellt von sport1.de Iserlohn Roosters stellen Cheftrainer frei Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben ihren Cheftrainer Brad Tapper mit sofortiger Wirkung freigestellt.Tapper und der Mannschaft wurde diese Entscheidung am Samstag mitgeteilt. Grund sei die „derzeitige prekäre sportliche Situation“, heißt es in einem offiziellen Statement.

Die aktuelle Coronawelle hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu gleich mehreren Spielabsagen geführt.

Corona in der DEL: Straubing, Bietigheim und Iserlohn nicht spielfähig © Bereitgestellt von sport1.de Corona in der DEL: Straubing, Bietigheim und Iserlohn nicht spielfähig

Die aktuelle Coronawelle hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu gleich mehreren Spielabsagen geführt. Die Straubing Tigers, die Bietigheim Steelers und die Iserlohn Roosters können vorerst nicht auflaufen. Es dürften weitere Verschiebungen folgen.

Bei den Tigers brachten die PCR-Tests am Freitag drei weitere positive Ergebnisse bei Spielern hervor. Diese haben sich in häusliche Isolation begeben, damit sind jetzt bereits elf Profis im Verein betroffen.

DEL: Tabellenführer Eisbären strauchelt

  DEL: Tabellenführer Eisbären strauchelt Titelverteidiger Eisbären Berlin hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine überraschende Heimniederlage kassiert. © Bereitgestellt von sport1.de DEL: Tabellenführer Eisbären strauchelt Titelverteidiger Eisbären Berlin hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine überrasc Der Tabellenführer unterlag den Nürnberg Ice Tigers mit 3:4 (1:1, 2:1, 0:2), bleibt aber unangefochtener Spitzenreiter in der zunehmend von Coronasorgen geprägten Liga. Nürnbergs Ryan Stoa entschied die Partie mit einem Dreierpack (28., 46., 51.) praktisch im Alleingang.

Am Donnerstag hatte es positive Tests bei sieben Spielern und drei Personen aus dem Trainer- und Betreuerstab gegeben. Zuvor hatte sich bereits Nationalspieler Marcel Brandt infiziert. Das für Freitag angesetzte Duell bei Meister Eisbären Berlin wurde abgesagt. Das Heimspiel am Sonntag gegen die Schwenninger Wild Wings steht aktuell noch im Kalender.

Bietigheim muss wegen positiver Coronatests zum zweiten Mal in diesem Monat in Quarantäne. Wegen der Anordnung fallen das für Freitag angesetzte Derby bei den Wild Wings und das Heimspiel am Sonntag gegen die Krefeld Pinguine aus. Am Mittwoch hatte der Aufsteiger noch bei den Grizzlys Wolfsburg gespielt (3:5).

Auch die kommenden beiden Partien der Roosters müssen verschoben werden, da der Klub derzeit keine spielfähige Mannschaft hat. Es handelt sich um das Heimspiel gegen die Augsburger Panther (Sonntag) und das Auswärtsspiel bei den Augsburger Panthern (Dienstag).

Meinung: Corona-Pandemie - Impf Dich Reich! .
Während das Pflegepersonal auf den Corona-Stationen schier Übermenschliches leistet und dafür nur mäßig entlohnt wird, verdienen viele niedergelassene Ärzte mit Impfungen erstaunlich viel, meint Marco Müller. © MiS/imago images Die Corona-Impfung als Geschäftsmodell - in manchen Arztpraxen wird wie am Fließband geimpft Die Corona-Pandemie kostet den Staat - und damit alle Bürger - Geld. Sehr viel Geld. Wenn das medizinisch, ökonomisch oder sozial notwendig ist, spricht auch nichts dagegen. Aber wenn einzelnen Berufsgruppen Geschenke auf Kosten der Allgemeinheit gemacht werden, endet jedes Verständnis.

Siehe auch