Popular News

Sport: Ontario Jetzt allein in der Unterzeichnung des Bundes-Kinderbetreuungsabkommens, und das ist "unverschämt", sagt der liberale Führer

2. Bundesliga: 2. Liga: HSV verpasst Sieg in Dresden

  2. Bundesliga: 2. Liga: HSV verpasst Sieg in Dresden In der 2. Bundesliga trennen sich Dynamo Dresden beim Start aus der Winterpause Unentschieden. Für den HSV ein kleiner Rückschritt auf dem Weg zum anvisierten Bundesliga-Aufstieg. Der Liveticker zum Nachlesen. © Bereitgestellt von SPOX Der Hamburger SV ist mit einem mageren 1:1 (1:0) bei Dynamo Dresden in das neue Zweitliga-Jahr gestartet. Das Team von Trainer Tim Walter verteidigte im engen Rennen um den Aufstieg zwar vorerst den dritten Tabellenplatz, kann im Laufe des Wochenendes aber von bis zu fünf Mannschaften überholt werden.

The Ontario government says it is still negotiating with the federal government to sign a  a day child care deal. Now that Nunavut has struck a deal, Ontario is now the only jurisdiction in Canada that hasn't signed on. © Ivanospieger / Radio-Canada Die Ontario-Regierung sagt, dass es immer noch mit der Bundesregierung verhandelt, um ein $ 10-pro-tägliches Kind zu unterzeichnen Care Deal. Jetzt, da Nunavut einen Deal getroffen hat, ist Ontario jetzt die einzige Gerichtsbarkeit in Kanada, die sich nicht angemeldet hat.

Ontario Liberal Leader Steven del Duca sagt, dass es "unverschämt" ist, dass Ontario die einzige Gerichtsbarkeit in Kanada ist, die sich nicht an das 10-tägige Kinderbetreuungsprogramm der Bundesregierung anmelden, da Nunavut einen Deal getroffen hat.

del Duca sagte, wenn er in der Wahl der Provinzen des Junis gewählt wird, wird er es geschaffen. Er sagte jedoch, Ontario Premier Doug Ford sollte ein Deal so bald wie möglich unterschreiben, weil es dringend ist.

Mehrere Kinder glaubten tot am frühen Morgen-Haus-Feuer im Sandy-See

 Mehrere Kinder glaubten tot am frühen Morgen-Haus-Feuer im Sandy-See Ein Hausfeuer Freitag in Sandy Lake, einer abgelegenen ersten Nation in Nordwestern Ontario, soll das Leben mehrerer Kinder behauptet haben, sagt Nishnawbe Aski Nation. Bobby Narcisse, ein stellvertretender großer Chef der Nishnawbe Aski Nation, der 49 Erste Nationen in der Provinz Nord entspricht, sagte CBC News das Feuer in den frühen Zeiten Freitagmorgens. "Die gesamte Führung ist geschockt.

"Ich denke, es ist unerhört, dass wir in Ontario sehen, dass Doug Ford hartnäckig sich beitragen, einen Deal mit der Bundesregierung zu erhalten, um ein universelles lizenziertes $ 10-tägiges Kinderbetreuungssystem für Ontario-Familien zu liefern", sagte Del Duca.

Er sagte, es sei "brutal", dass Ford "nicht unseren jüngsten den besten beginnen will, anscheinend und brutal, dass er keine hart arbeitenden Ontario-Familien zu einem dringend benötigten Lebenshaltungsaufwand geben will." Ein Deal würde einen großen Unterschied zu den Eltern machen, sagte er.

"Es ist nur tief, zutiefst entmutigt, dass er dazu einfach vollständig fehlt."

del Duca machte die Aussagen, nachdem der Premierminister Justin Trudeau eine Kinderbetreuung von 66 Millionen US-Dollar über fünf Jahre mit Nunavut Premier P.J. Akeeagok bekannt gegeben hatte.

studentische Athleten im Nordosten Ontario in Nordosten von COVID-19-Einschränkungen

 studentische Athleten im Nordosten Ontario in Nordosten von COVID-19-Einschränkungen Wie andere Universitätsportlinge in Ontario hat Japhet John nicht die Chance, den größten Teil des Januars zu konkurrieren oder zu trainieren. John ist eine Geographie-Student der vierten Jahre an der Algoma-Universität und einen wettbewerbsfähigen Wrestler. Aufgrund einer Verletzung früh in der Saison verpasste er drei Wettbewerbe an anderen Universitäten im vergangenen Jahr. und mit neuen Provinz-Covid-19-Einschränkungen, die sich am 5.

"Diese Finanzierung wird den Sektor von Nunavut aufheben und erhebliche Investitionen in unsere Kinder und unsere Familien bieten", sagte Akeeagok.

Trudeau sagte, die Vereinbarung bedeutet, dass die Daycare-Gebühren von Nunavut die Hälfte bis Ende dieses Jahres gesenkt werden, und werden bis zum 20. März 10 US-Dollar sein. Er sagte, dass die geschätzten Ersparnisse für Familien in Iqaluit, der Hauptstadt Nunavut, etwa 14.000 US-Dollar pro Jahr betragen wird .

Der Deal ist Teil des Versprechens der liberalen Regierung, 30 Milliarden US-Dollar über fünf Jahre zu verbringen, um ein nationales Kinderbetreuungsprogramm zu realisieren und die Gebühren von mehr als 10 Dollar über fünf Jahre zu reduzieren.

'Ford ist nicht hier für Arbeitseltern. handeln.

"Familien in Ontario werden weiterhin von den massiven Kinderpflegegebühren von Ontario zerquetscht. Der Preis von allem ist weiterhin klettern, und die Eltern in Ontario sind gezwungen, die gestaffelten, Hypothekengebühren der Provinz zu zahlen", sagte sie.

Mehr Quebec- und Ontario-Studierende kehren zum Unterricht zurück, Ontario Officials Express-Optimismus

 Mehr Quebec- und Ontario-Studierende kehren zum Unterricht zurück, Ontario Officials Express-Optimismus Mehr Studenten in Quebec und Ontario, die heute nach der geplanten Rückkehr in das Lernen in der Person zurückkehren, wurde am Montag von einem Wintersturm verzögert. © von der kanadischen Presse zur Verfügung gestellt, während einige Ontario-Studenten am Montag in das Klassenzimmer zurückgekehrt waren, wurde der Plan für viele Teile der Provinz zurückgesetzt, als schwere Schnee-Schulbus-Dienste anhalten.

"Doug Fords Weigerung, Eltern und junge Familien vorrangig zu machen, bedeutet, dass Eltern 2.000 Dollar pro Monat oder mehr in Gebühren zahlen, während Familien in jeder anderen Gerichtsbarkeit im Land so niedrig sind wie $ 10-A-Tag," sie fuhren fort.

"Ford ist nicht hier für arbeitende Eltern, und sie zahlen den Preis dafür, wörtlich."

Trudeau sagte, dass Ottawa bereit war, einen Deal mit Ontario für "viele, viele Monate" zu unterzeichnen, und ist immer noch optimistisch, dass eine Vereinbarung erreicht werden kann.

"Wir warten alle nur auf die Regierung von Ontario."

Ontario Education Minister Stephen Lecce sagte am Montag, die Provinzregierung arbeitet immer noch daran, einen Deal zu bekommen, der die Provinz für fiskalisch nachhaltige und faire Faire für Familien berücksichtigt. Die Verhandlungen setzen diese Woche fort, er fügte hinzu.

"Wir haben sehr schwer gearbeitet, um ein faires Angebot für Ontario-Familien zu bekommen, weil wir wissen, dass Kinderpflege zu teuer ist. Es ist für zu viele Familien in Ontario unzugänglich. Das ist einfach einfach inakzeptabel", sagte Lecce.

"Wir sind am Tisch und wir waren seit Monaten mit der Bundesregierung, die sie für längerfristige Investitionen drängen, eine erhöhte Investition und mehr Flexibilität, um alle Familien zu unterstützen, in denen sie ihre Kinder erheben, sei es nicht -Profit Kinderbetreuung oder unabhängige Kinderbetreuung. "

.

KURZMELDUNGEN - Kultur: Art Basel zieht nach Paris +++ Der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage geht +++ Architektin Silvia Gmür ist tot +++ Comiczeichner Jean-Claude Mézières gestorben .
KURZMELDUNGEN - Kultur: Art Basel zieht nach Paris +++ Der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage geht +++ Architektin Silvia Gmür ist tot +++ Comiczeichner Jean-Claude Mézières gestorbenDani Landolf, der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage, hat sich entschieden, diese nach der 44. Ausgabe (27.–29. Mai 2022) zu verlassen. Grund dafür sind unterschiedliche Auffassungen zwischen Geschäftsführung und Vorstand bezüglich der Organisation und Weiterentwicklung der Literaturtage.

Siehe auch