Sport: QLD Lab lehnte es ab, Beweise zu testen.

Das passiert heute in den Soaps

  Das passiert heute in den Soaps Henning verlässt in "Sturm der Liebe" den "Fürstenhof". In "Unter uns" wird Paco nach seinem Geständnis von allen verachtet. John sieht in "GZSZ" eine Chance, das Mauerwerk doch noch zu retten.Als Henning Constanze eröffnet, dass er nicht nur in Ninas Weingut investieren, sondern auch mit ihr dorthin gehen will, ist sie schockiert über diese in ihren Augen überstürzte Entscheidung. Als Constanze jedoch merkt, wie glücklich Henning mit Nina ist, springt sie über ihren Schatten und organisiert eine Abschiedsfeier. Um das Misstrauen der Saalfelds zu zerstreuen, entscheidet sich Alexandra zu einem anderen Vorgehen.

A Queensland government-run forensic laboratory refused to test more than 21,000 crime samples. © Jono Searle/AAP-Fotos Ein forensisches Labor von Queensland, das von der Regierung geführt wurde, weigerte sich, mehr als 21.000 Kriminalproben zu testen. Inspector David Neville, Manager der DNA -Einheit der Queensland Police Service, sagte der Untersuchungskommission zu forensischen DNA -Tests Die zwischen 2018 und 2021 gesammelten Proben wurden als "unzureichende DNA zum Testen" bezeichnet und nie vollständig untersucht.

, aber das Labor hat auf Antrag der Polizei 1410 der Proben aus wichtigen Tatorten getestet, wobei 549 Proben ein DNA -Profil ergaben.

"Also, über eine Erfolgsquote von 30 Prozent (aus den 1410 Proben). Es bleibt rund 7000 Proben aus schweren Verbrechen, die nicht getestet wurden", sagte Insp Neville am Dienstag gegenüber der Untersuchung. Die

Northeastern University VR Labor -Angriff enthielt eine Notiz, in der Mark Zuckerberg

 Northeastern University VR Labor -Angriff enthielt eine Notiz, in der Mark Zuckerberg ein unter Druck stehender Fall im Labor der Experiential Technologies der Northeastern University gefunden wurde. © bereitgestellt von Mashable Northeastern University VR Labor -Angriff enthielt Notiz, das Mark Zuckerberg kritisiert .

-Polizei von Queensland hat seitdem offiziell angefordert, die verbleibenden Stichproben auf potenzielle positive Ergebnisse des Forensic and Scientific Services Labor zu untersuchen.

Die meisten der ausstehenden Stichproben wurden als "Volumenkriminalität" eingestuft und hauptsächlich aus weniger schwerwiegenden oder Eigentumszenen gesammelt.

Insp Neville sagte, dass er von den 21.000 ungetesteten Proben rund ein Drittel - rund 7500 - schätzte, dass er aus den Szenen von Mord, Gewalt und sexuellen Übergriffen gesammelt worden wäre.

-Proben von ungelösten sexuellen Übergriffen, die erneut getestet wurden, kehrten eine "störend hohe" Erfolgsquote von 66 Prozent zurück, nachdem sie zuvor unzureichend für die Prüfung regiert worden waren.

USC Annenberg startet Media Studies Lab, um die schwarzen sozialen Changemakers

 USC Annenberg startet Media Studies Lab, um die schwarzen sozialen Changemakers zu erhalten und zu fördern, während der Krieg um kritische Renntheorie in Klassenzimmern und Sitzungsräumen im ganzen Land umsteigt für den Kampf für die Wahrheit. an der USC Annenberg School for Communication and Journalism hat der Ausbilder kürzlich das Charlotta Bass Journalism & Justice Lab gegründet, eine Initiative zur Erhaltung und Champion von Black Media Makern, Gemeindearbeitern und Aktivisten für soziale Gerechtigkeit.

Insp Neville sagte, als er die Diskrepanz in den Ergebnissen als "echtes Problem" identifizierte, wurde die Polizei angewiesen, die Wiedergeprüfung von Proben aus schweren Verbrechen zu beantragen.

"Ich habe meinen Mitarbeitern gesagt, wenn Sie dieses Ergebnis (unzureichende DNA zum Testen) für schwere Verbrechen erhalten, senden Sie es einfach zum Testen an das Labor zurück", sagte er.

In anderen Beweisen stimmte Insp Neville, der einen Master -Abschluss in forensischer Wissenschaft besitzt, zu, dass ein forensisches Laborpapier, in dem Änderungen der DNA -Schwellengrenzen umrissen wurden, komplex war.

"Ich bin ehrlich zu dir, und vielleicht ist das nur mein Intellekt, aber ich habe es nicht vollständig verstanden", gab er zu.

-Wissenschaftler des Labors schlugen auch vor, dass der Polizeidienst den wissenschaftlichen Prozess nicht vollständig verstanden hat, der durchgeführt wurde, und die möglichen Auswirkungen auf die Behandlung von DNA -Beweisen.

-Polizeiinspektor von Queensland erzählt DNA Inquiry 'Shelved' Mord -Szene -Proben lieferte Ergebnisse mit weiterer Analyse

 -Polizeiinspektor von Queensland erzählt DNA Inquiry 'Shelved' Mord -Szene -Proben lieferte Ergebnisse mit weiterer Analyse Der © bereitgestellt von ABC News Queensland Police Inspector David Neville sagt, "Regale" -Stiche aus einer Ermordungsszene lieferte Ergebnisse nach weiteren DNA -Testen. (ABC News: Alexander Lewis) Ein Polizist, der bei der Untersuchung in Queenslands unruhiges forensischer Labor aussagte, sagt, dass "es alarmierend" war, dass Stichproben aus einem Mordfall, der "zurückgestellt" worden war, später nach weiteren Analysen DNA -Ergebnisse lieferte.

Die Sonde in das DNA -Labor von Queensland erfolgt nach der Veröffentlichung eines Zwischenberichts, in dem schwerwiegende Mangels bei den Testschwellen identifiziert werden.

Die Untersuchung wurde mitgeteilt, dass die Änderungen des Schwellenwerts erstmals im Jahr 2017 vorgeschlagen wurden, um die Testgeschwindigkeit und die geringeren Kosten zu erhöhen.

Managing Scientist Cathie Allen und Teamleiterin Justin Howes, die sich auf die Veränderung drängten, wurden nach der Veröffentlichung der vorläufigen Ergebnisse zurückgesetzt.

Insp Neville beschrieb Frau Allen als sein geschäftsführendes Amtskollegen beim forensischen Dienst, und das Paar stand in regelmäßiger Kontakt, als er versuchte, die Anzahl der an das Labor gesendeten Proben zu triücken.

Die Beziehung verschlechterte sich im Laufe der Zeit, als er sich mit dem Ton der Kommunikation zwischen den beiden Abteilungen "unangenehm" fiel.

"Cathie wurde ziemlich aggressiv oder knapp und sagte zu mir:" Du kannst entweder mein Freund oder mein Feind sein, aber sobald du mein Feind bist, kommt es nicht zurück ", sagte er dem Auftrag.

Qld Premier über die Nicht-Kohlekraft ist „grobkompetent“

 Qld Premier über die Nicht-Kohlekraft ist „grobkompetent“ Die Aussage von Ihr Browser unterstützt dieses Video Nationals Senator Matt Canavan sagt, Queensland Premier Annastacia Palaszczuks Ankündigung, dass Queensland keine Koal-fixe Macht benötigt, ist „grob inkompetent inkompetent“. "Angesichts der aktuellen Energiekrise in Europa.

Insp Neville sagte, er habe versucht, Frau Allen zu beruhigen, damit die Abteilungen zusammenarbeiten könnten.

"Sie sagte" Nein, wir nicht, wir sind in verschiedenen Regierungsabteilungen "und dass andere Regierungsabteilungen nicht miteinander auskommen und immer noch die Arbeit erledigen."

Insp Neville sagte, es sei das erste Mal, dass er diese Art der Konfrontation mit einer anderen Regierungsabteilung erlebt habe.

Das Paar traf sich später, um ihre Differenzen zu besprechen, und Frau Allen, der Anhörung, warnte den Polizeidienst, sich nicht einzumischen.

"Ich habe eine eindeutige Erinnerung, die mir im Grunde genommen gesagt wurde, dass ich nicht einmischen oder versuchen soll, die Operationen zu beeinflussen", sagte er.

am Dienstag am Dienstag haben die Mitarbeiter der Labor ausgesagt, ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Änderungen des Testregimes in Aussicht zu stellen, ihr Feedback wurde jedoch ignoriert. Kylie Rika, der hochrangige Wissenschaftler von

, teilte der Kommission mit, dass die Arbeitskultur bei forensischen und wissenschaftlichen Diensten, die unter dem Gesundheitsministerium operiert, "ziemlich giftig" sei.

Die Anhörung wird am Mittwoch in Brisbane fortgesetzt, bevor der Abschlussbericht der Kommission im Dezember fällig ist.

QLD -Polizeichef zur Vorderseite der DV -Untersuchung erneut .
Eine Untersuchung der Reaktion der Polizei in Queensland auf häusliche Gewalt wird erneut vom obersten Offizier des Staates hören, da er kulturelle Probleme im Zusammenhang mit Sexismus und Frauenfeindlichkeit untersucht. © Darren England/AAP -Fotos Einreichungen zur Untersuchung wurden wiedereröffnet, nachdem die Beweise von QLD Police Kommissarin Katarina Carroll.

Siehe auch