Popular News

Sport: Ein weiterer Raubüberfall der bewaffneten Heiminvasion in der Nähe der Temple University

KURZMELDUNGEN - Kultur: Regisseur Paul Haggis muss Klägerin wegen Vergewaltigung Millionen zahlen

  KURZMELDUNGEN - Kultur: Regisseur Paul Haggis muss Klägerin wegen Vergewaltigung Millionen zahlen Zu den aktuellen Meldungen aus dem Feuilleton-Ressort.Die Agentin wirft dem «L.A. Crash»-Regisseur vor, sie 2017 vergewaltigt zu haben. Haggis dementiert das. Der Prozess hatte rund drei Wochen gedauert. Erst im Sommer hatte Haggis sich auch in Italien mit Vorwürfen sexueller Nötigung auseinandersetzen müssen.

Philadelphia Police untersucht eine Reihe bewaffneter Heiminvasionen, an denen Studenten der Temple University in Off-Campus Housing beteiligt sind.

Der letzte Vorfall ereignete sich am Montag gegen 6:18 Uhr, als die Polizei sagt, dass zwei Männer, die in Schwarz gekleidet waren, in einem Block 1900 der North 18th Street, mehrere Blocks von der Universität entfernt, ein Haus betreten. Einer der Verdächtigen trug eine Maske und war mit einer Waffe im Uzi-Stil bewaffnet, teilte die Polizei mit.

MEHR: Studenten der Temple University, die mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt wurden, im Keller im Off-Campus-Apartment

Die Verdächtigen mit mehreren iPhones, einem iPad, Apple Watches, einem MacBook Pro und einer Glock 19-Pistole, bevor er in einem schwarzen 2022 Black Mitsubishi floh Eclipse Cross wurde ebenfalls aus dem Grundstück gestohlen, sagte die Polizei. Es wurden keine Verletzungen gemeldet und das Auto wurde geborgen, sagte die Polizei.

an US -Universitäten verlagert sich Macht von Lehrern zu Schülern

 an US -Universitäten verlagert sich Macht von Lehrern zu Schülern Die jüngste Entlassung eines amerikanischen Professors, dessen Schüler sagten, er habe zu hart bewertet, hat in den USA Debatten über Universitäten ausgelöst, die zu viel zu den Wünschen ihrer Schüler biegen. © John Moore US -Universitätsstudenten steigen gegen Professoren, die versuchen, schwächere Darsteller Maitland Jones auszurotten, die an der New York University (NYU) die Bio -Chemie unterrichtete "Verblüfft", sagte er zu AFP.

Vier Personen, darunter zwei männliche Tempelstudenten, waren zu dieser Zeit im Haus, so die ABC Philadelphia Station WPVI .

"Sie haben sie aufgeweckt und sie hatten nur Waffen auf sie gerichtet", sagte ein dritter Mitbewohner, der damals nicht zu Hause war, zu WPVI.

"Meine Mitbewohner hielten ruhig und gaben ihnen, was sie wollten", sagte er.

Police respond to a report of an armed home robbery in Philadelphia, Nov. 11, 2022. © WPVI Polizei antwortet auf einen Bericht über einen bewaffneten Heimüberfall in Philadelphia, 11. November 2022.

Die Heiminvasion wurde fast zwei Wochen nach zwei ähnlichen Vorfällen in der Region gemeldet, an denen auch Tempelstudenten am Off-Campus-Wohnungsbau beteiligt waren.

am 9. November um 4:40 Uhr morgens betraten drei maskierte Männer in dunkler Kleidung - von denen zwei mit Waffen bewaffnet waren - ein Haus, das sich ebenfalls am 1900er Block der North 18th Street befand, teilte die Polizei mit. Sie "näherten" sich drei 19-jährige Opfer weiblicher Opfer und flohen mit einem Laptop, einem Rucksack, Autoschlüssel und einer Identifizierung aus der Szene, teilte die Polizei mit. Niemand wurde verletzt.

Vergesst Sauron: Die spannendsten Ringe der Macht-Charaktere sind die, die in Tolkiens Herr der Ringe nie auftauchten

  Vergesst Sauron: Die spannendsten Ringe der Macht-Charaktere sind die, die in Tolkiens Herr der Ringe nie auftauchten Amazons Herr der Ringe-Serie Die Ringe der Macht musste viel Kritik einstecken. Doch eine Sache, die vorab verteufelt wurde, entpuppt sich in Staffel 1 als große Stärke. Noch bevor Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht zu Amazon kam, hatten viele Fans einen großen Kritikpunkt: die Erschaffung von Figuren, die vorher nie im umfangreichen Mittelerde-Werk von J.R.R. Tolkien vorgekommen waren. Warum musste die Serie sich unbedingt neue Charaktere ausdenken, wenn die Welt des Fantasy-Autors eigentlich genug spannendes Personal zur Verfügung stellte? Nach Staffel 1 gibt es auf diese Frage eine klare Antwort.

"Ich höre all das im Obergeschoss in der Küche. Es klang wie mehrere Leute, also begann mein Herz wie zu schlagen. Ich zitterte im Bett. Ich wusste nicht, was ich tun sollte", eines der Opfer, Kayla Barone, erzählte WPVI .

More: Philadelphia Police Release -Überwachungsvideo beim tödlichen Schießen des Absolventen der Temple University

Barone sagte, sie habe versucht, ihre beiden Mitbewohner zu warnen, aber sie schliefen. Sie rief dann 911 an. Die Männer schlossen ihre beiden Mitbewohner in einem Raum ein, während sie Barone zwangen, ihre Sachen, einschließlich ihres Handys, zu übergeben, sagte sie. Sie flohen, als sie merkten, dass sie 911 angerufen hatte, sagte sie.

zwei Tage später, am 11. November, gegen 6 Uhr morgens, wurden neun Frauen und zwei Männer zwischen 20 und 22 Jahren aufgeweckt. Ihre Wohnung im 1300er Block der North 15th Street, teilte die Polizei mit.

The Philadelphia Police Department released surveillance footage of two suspects wanted in connection with a home invasion robbery that occurred on Nov. 11, 2022. © Philadelphia Police Department Die Polizeibehörde von Philadelphia veröffentlichte Überwachungsaufnahmen von zwei Verdächtigen im Zusammenhang mit einem Raubüberfall der Heiminvasion, das am 11. November 2022 stattfand Die Schlüssel zu einem Silver Lincoln MKZ aus dem Jahr 2015, bevor er im Fahrzeug floh, teilte die Polizei mit. Das Auto und zwei der Handys wurden letztendlich geborgen, teilte die Polizei mit. Niemand wurde verletzt. Die Kredit- und Debitkarten der Opfer wurden kurz nach dem Raub verwendet, teilte die Polizei am Dienstag mit, als er das Überwachungsmaterial der beiden Verdächtigen veröffentlichte. Die Opfer waren auch Tempelstudenten, bestätigten Schulbeamte.

"Sie glauben nie, dass es Ihnen passieren wird, aber wenn es so ist, ist es wie ein Schock", sagte ein Schüler

zu WPVI

.

Es wurden keine Verhaftungen in einem der Hausinvasionsüberfälle vorgenommen.

Ermittler haben nicht die Möglichkeit ausgeschlossen, dass die drei Vorfälle verbunden sind, sagte die Polizei.

Eine libanesische Zeitung widmete ihre Titelseite MK Itamar Ben-Gvir .
© (Bildnachweis: Maya Alleruzzo/Reuters) rechtsextremer israelischer Gesetzgeber Itamar Ben Gvir schließt seine Augen während der Vereidigung in der Zeremonie für das neue israelische Parlament, Im Knesset oder Parlament in Jerusalem, 15. November 2022. Die libanesische Zeitung Al-Akhbar, die mit der Hisbollah angeschlossen ist Sicherheitsminister. In dem Artikel heißt es: "Seine Partei, ein Symbol für Rassismus in seiner neuen Form, wird es tun, was er ohne Rückschlag der Polizei gefällt." "Fa

Siehe auch