Popular News

Sport: korea-xi jinping appelliert an kim jong un, gemeinsam «Frieden und Stabilität» zu fördern.

Biden und Xi verurteilen russische Atom-Drohungen

  Biden und Xi verurteilen russische Atom-Drohungen Auf Bali trifft US-Präsident Biden erstmals mit Chinas starkem Mann Xi Jinping zusammen. Thema auch hier: der russische Krieg in der Ukraine. Bei dem Treffen kommt auch eine weitere «rote Linie» zur Ansprache.Wörtlich hieß es in der Mitteilung, die beiden Präsidenten hätten ihre Ablehnung «gegen den Einsatz von oder die Drohung mit Atomwaffen in der Ukraine» bekräftigt, Biden habe sich zudem besorgt über ein «provokatives Verhalten» Nordkoreas geäußert, so das Weiße Haus. Die gesamte internationale Gemeinschaft habe Interesse daran, Nordkorea zu verantwortungsvollem Handeln zu bewegen. Von chinesischer Seite gab es zu dem Gespräch zunächst keinen Kommentar.

Chinesischer Präsident Xi Jinping hat den nordkoreanischen Führer Kim Jong Un aufgefordert, zusammenzuarbeiten, um Frieden und Stabilität in der Region und global zu fördern, berichtete KCNA.

File - China's President Xi Jinping and North Korea's leader Kim Jong Un - -/KCNA/dpa © bereitgestellt von News 360 Datei - Chinas Präsident Xi Jinping und Nordkoreasführer Kim Jong Un - -/KCNA/DPA

, die in einem Brief an Glückwunsch aus Nordkorea nach seiner Wiederwahl als Generalsekretär der Kommunistischen Partei China antworten Das Zentralkomitee, XI, betonte die Bedeutung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern, insbesondere in einem historischen Moment, in dem Änderungen "auf beispiellose Weise" stattfinden.

Kims Tochter Enthüllung zeigt einen dynastischen Traum für N. Korea: Analysten

 Kims Tochter Enthüllung zeigt einen dynastischen Traum für N. Korea: Analysten Kim Jong Un stellten die vierte Generation seiner herrschenden Familie am Samstag vor, die zum ersten Mal auf Fotografien mit seiner Tochter erschien und Analysten einen klaren Hinweis auf seine dynastische Vision für gab Nord Korea.

"Veränderungen in der Welt, Zeiten und Geschichte werden auf beispiellose Weise stattfinden. In dieser neuen Situation werde ich mit dem Generalsekretär des Genossen (Kim Jong Un) (...) zusammenarbeiten, um neue und positive Beiträge zur Förderung zu leisten, um zu fördern Frieden, Stabilität, Entwicklung und Wohlstand in der Region und der Welt im Allgemeinen "lautet der von der Agentur veröffentlichte Brief.

In diesem Sinne hat die chinesische Regierung ihre Bereitschaft gezeigt, bilaterale Beziehungen zu konsolidieren, um "den Völkern der beiden Länder besseres Wohlergehen" zu bieten und die Entwicklung der sozialistischen Sache zu fördern.

erinnerte sich inzwischen daran, dass in den letzten Jahren beide Staaten "ein neues historisches Kapitel" eröffnet haben, indem sie den Prozess der politischen Siedlung der koreanischen Halbinsel förderten.

Kim Jong-un verhängt bizarre neue Regel für nordkoreanische Kinder .
Eine neue Regierungsvorschrift in Nordkorea verlangt von den Bürger:innen, ihre Namen und die ihrer Kinder in patriotischere Namen zu ändern.Vor der neuen Regierung konnten die Nordkoreaner:innen, die noch ganz andere bizarre Dinge über sich ergehen lassen müssen, u. a. Namen wählen, die mit weicheren Vokalen endeten. Zu diesen Namen gehören A Ri (Geliebte) und Su Mi (Schönheit), die viele Ähnlichkeiten mit den in Südkorea verwendeten Namen aufweisen, berichtet die Dailymail.

Siehe auch