Popular News

Sport: Missouri Richter verweigert die Anfrage der 19-Jährigen, die Hinrichtung ihres Vaters zu erleben. Yellow Dog Productions/Getty Images

Alabama Hinrichtung, die in Mord an Hire von Preacher's Frau

 Alabama Hinrichtung, die in Mord an Hire von Preacher's Frau © bereitgestellt wird, bereitgestellt von der Associated Press Dieses undatierte Foto von Alabama Department of Corrections zeigt den Insassen Kenneth Eugene Smith, der 1988 in einem Mord-Mord-Tötung von Mord verurteilt wurde Die Frau eines Predigers. Smith, 57, soll am Donnerstag, 17. November 2022 eine tödliche Injektion in einem Gefängnis von South Alabama erhalten, eine tödliche Injektion erhalten. (Alabama Department of Corrections über AP). MONTGOMERY, Ala.

Ein Mann aus Missouri soll am Dienstag hingerichtet werden, weil er einen Polizisten getötet hat. Seine 19-jährige Tochter möchte an der Hinrichtung teilnehmen, aber die Gerichte bestritten ihre Bitte. Das Gesetz von Missouri verlangt von den Teilnehmern der Hinrichtungen, über 21 Jahre alt zu sein. Ein Mann soll am Dienstag von Lethal Injection in Missouri hingerichtet werden, ohne dass seine Tochter aufgrund ihres Alters anwesend war, berichtete Missouri law prevents individuals under the age of 21 from attending executions. Yellow Dog Productions/Getty Images NBC News . Kevin Johnson wurde für die Ermordung eines Polizeibeamten von Kirkwood, MO, zum Tode verurteilt. Johnson war 19 Jahre alt, als er das Verbrechen beging, gleich alt, seine Tochter Khorry Ramey ist jetzt. "Ich bin mit gebrochenem Herzen, dass ich in seinen letzten Momenten nicht mit meinem Vater zusammen sein werde", sagte Ramey gegenüber NBC News. Sie sagte, dass ihr Vater "sehr hart gearbeitet habe, um sich im Gefängnis zu rehabilitieren. Ich bete, dass [Gouverneur Mike] Parson meinem Vater Gnade geben wird."

Missouri Law verhindert, dass Personen unter 21 Jahren an Hinrichtungen teilnehmen. Und im Namen der Ramey reichte die American Civil Liberties Union eine

Kenneth Smith Hinrichtung wurde abgebrochen, nachdem der Insasse mit Nadeln für Stunde

 Kenneth Smith Hinrichtung wurde abgebrochen, nachdem der Insasse mit Nadeln für Stunde erstochen wurde. Injektion. © Alabama Department of Corrections Kenneth Smith soll am 17. November in Alabama hingerichtet werden. Smiths Hinrichtung war um 18 Uhr stattfinden. CT, nur wenige Stunden vor seinem Todesbefehl um Mitternacht, wurde ihm vom 11. Berufungsgericht der US -amerikanischen Kreislauf des US -amerikanischen Berufungsgerichts gewährt.

-Klage

ein, in der er den Staat aufforderte, Ramey zu erlauben, an der Hinrichtung ihres Vaters teilzunehmen.

Die Kläger argumentieren, dass das Verbot von Ramey, die Ausführung zu besuchen, verfassungswidrig ist und "die Irrationalität veranschaulicht", jemanden vor ihrem 21. Geburtstag zu Tode zu verurteilen, aber diejenigen unter 21 Jahren daran zu hindern, an Hinrichtungen teilzunehmen.

"Ich bin der engste Leben meines Vaters und er gehört mir, außer meinem kleinen Sohn", sagte Ramey zu The Outlet. "Wenn mein Vater im Krankenhaus sterben würde, würde ich an seiner Seite bleiben und seine Hand halten und bis zu seinem Tod beten." Aber der Richter argumentierte, dass die Kläger nicht nachweisen, dass das Gesetz verfassungswidrig sei, was die Aufnahme daran hinderte, die Hinrichtung ihrer letzten lebenden Eltern zu besuchen. "Es ist ironisch, dass Kevin 19 Jahre alt war, als er dieses Verbrechen begangen hat und sie immer noch mit dieser Hinrichtung weitermachen wollen, aber sie werden seiner Tochter, die zu diesem Zeitpunkt 19 Jahre alt ist, nicht erlauben, weil sie zu jung ist", Johnsons Anwalt, Shawn Nolan sagte Reportern am Freitag.

Das Büro des Generalstaatsanwalts in Missouri argumentiert, dass die Hinrichtung fortgesetzt werden sollte, weil "die überlebenden Opfer von Johnsons Verbrechen lange genug auf Gerechtigkeit gewartet haben", so NBC News.

Johnsons Hinrichtung wird am Dienstag stattfinden. Da jedoch ein

-Sonderstaatsanwalt

argumentiert, dass in Johnsons Verurteilung "verfassungswidrige Rassendiskriminierung" bestand, ist eine Anhörung für Montag geplant, die möglicherweise die Hinrichtung verhindern könnte.

Ein Anwalt für Ramey, ein Anwalt von Johnson, der Generalstaatsanwalt von Missouri und ein Sonderstaatsanwalt von Missouri reagierten nicht sofort auf Insiders Antrag auf Stellungnahme.

Richter verweigert den Bitten des 19-Jährigen, an der Hinrichtung des Vaters teilzunehmen. .
ST. LOUIS (AP)-Eine Bundesrichterin hat eine Anfrage einer 19-jährigen Frau bestritten, die ihr erlaubt, den Tod ihres Vaters durch Injektion zu beobachten und ein Gesetz in Missouri zu halten, das jeden unter 21 Jahren von der Hinrichtung beobachtet. © bereitgestellt von der Associated Press -Datei - Dieses Foto vom Missouri Department of Corrections zeigt Kevin Johnson.

Siehe auch