Popular News

Sport: Andrea Dovizioso Ducati ohne Plan verlassen B

Rossi über Dovizioso und Ducati: "Hoffe, sie können sich einigen"

  Rossi über Dovizioso und Ducati: Thomas Meunier rchnet erneut mit PSG-Sportdirektor Leonardo ab. Auch die Medien in Frankreich bekommen ihr Fett weg.

Einige Hochzeiten werden ewig dauern, andere enden. Die Andrea Dovizioso und Ducati Union war eine Romanze ohne Happy End. Dovi , der im Jahr 2004 125 Weltmeister war, kam 2013 zu Ducati mit der schwierigen Aufgabe, das Team nach dem -Flop von Valentino Rossi in Rot neu zu gruppieren. In acht Spielzeiten mit Ducati gewann er 14 Rennen und erzielte 39 Podestplätze. In den letzten drei Spielzeiten kämpfte er hart mit Marc Márquez und wurde drei Jahre in Folge Zweiter (2017–2019). Trotzdem reichten diese Ergebnisse nicht aus, um das Top-Management von Ducati davon zu überzeugen, ihn für die Spielzeiten 2021-22 zu erneuern. Diesen Winter haben sie den Puls von Maverick Viñales und Fabio Quartararo getestet, sie haben Jack Miller unter Vertrag genommen, aber der Platz für den Fahrer Nr. 1 im Team ist noch frei.

Dovizioso, Petrucci und Miller grübeln: Warum war Zarco in Brünn so schnell?

  Dovizioso, Petrucci und Miller grübeln: Warum war Zarco in Brünn so schnell? Abgesehen von Johann Zarco stecken alle anderen Ducati-Fahrer in Brünn in Problemen - Die Suche nach den Gründen dafür stellt sie vor RätselPramac-Pilot Jack Miller kam in Brünn als Neunter ins Ziel, Andrea Dovizioso wurde Elfter und Danilo Petrucci Zwölfter. "Ich reise hier ziemlich frustriert ab", sagt Miller. "Im Vorjahr standen 'Dovi' und ich hier auf dem Podium.

Andrea Dovizioso sitting on a motorcycle: Andrea Dovizioso has announced he will not be racing for Ducati in 2021. © Zur Verfügung gestellt von Cycle World Andrea Dovizioso hat angekündigt, dass er 2021 nicht für Ducati fahren wird.

Am 15. August, dem Vorabend des GP von Österreich, gab der Italiener bekannt, dass er nicht mit Ducati weitermachen wird, weil: „Es gab keine mehr Bedingungen." 24 Stunden später gewann Andrea in Österreich. Ironischerweise wird der Erfolg, der Ducatis 50. Sieg in der MotoGP feiert, als Rache in Erinnerung bleiben, die Dovi seiner baldigen ehemaligen Mannschaft gab.

Dovizioso ist ohne Plan B gegangen und alle Plätze in den Werksteams sind bereits besetzt. Ducati hat jetzt drei Optionen auf dem Tisch: Werben Sie für Johan Zarco oder Francesco Bagnaia im Werksteam oder setzen Sie auf Jorge Lorenzo , der bereits ein Angebot hat.

MotoGP-Hammer: Dovizioso und Ducati trennen sich zum Ende der Saison

  MotoGP-Hammer: Dovizioso und Ducati trennen sich zum Ende der Saison Was lange währt, wird doch nicht gut: Das Ende von Andrea Dovizioso bei Ducati ist besiegelt - Keine Vertragsverlängerung mit dem Italiener - MotoGP-Zukunft unklarLange hatten Ducati und der Italiener um eine Vertragsverlängerung gerungen, diese jedoch immer wieder aufgeschoben. Noch gestern hatte Dovizioso betont: "Es ist nicht meine Entscheidung." Wie Battistella bei 'Sky' betonte, habe nun aber Dovizioso selbst beschlossen, mit Ducati nicht weitermachen zu wollen.

a motorcycle is parked on the side of a road: Dovi gave Ducati it’s 50th victory in MotoGP this past weekend in Austria. © Zur Verfügung gestellt von Cycle World Dovi gab Ducati am vergangenen Wochenende in Österreich den 50. Sieg in der MotoGP.

Sie haben in Österreich gewonnen, aber für Ducati war es ein Sieg oder eine Niederlage?

Es war ein seltsamer Sieg mit unglaublichen Gefühlen, auch wegen des schrecklichen Vorfalls im ersten Rennen. Was passiert ist, war sehr gefährlich. Die beteiligten Fahrer hatten wirklich Glück, nicht verletzt zu werden. Ich freu mich drauf. Es war schwierig, nach nur 20 Minuten neu zu starten, aber das Gefühl mit dem Fahrrad war sehr gut; Ich war besonders stark im Bremsen. Es gab zwei, drei Punkte, an denen ich sehr hart brach. Dies hat mir geholfen, den Unterschied zu Miller zu machen.

Andrea Dovizioso riding on the back of a motorcycle: Andrea Dovizioso has announced he will not be racing for Ducati in 2021. © Ducati Andrea Dovizioso hat angekündigt, dass er 2021 nicht für Ducati fahren wird.

Hat Ihr Sieg nach Rache geschmeckt?

Es war keine Rache. Ich habe nichts zu beweisen. Es war ein seltsames Gefühl wegen des Vorfalls in Rennen 1 und es gab keine Zuschauer zum Feiern.

Dovizioso erklärt Trennung von Ducati: Wie mit einer Freundin Schluss machen

  Dovizioso erklärt Trennung von Ducati: Wie mit einer Freundin Schluss machen Mit freiem Kopf wieder angreifen: Andrea Dovizioso erklärt die Beweggründe hinter seiner Entscheidung, Ducati zu verlassen - Einen Plan B habe er aktuell nichtFür "DesmoDovi" war das dann aber wohl doch zu viel des Hinhaltens, Zögerns und Vertröstens. Denn während man Anfang Juni verkündete, dass Jack Miller 2021 von Pramac ins Werksteams befördert wird, gab es in Bezug auf eine Vertragsverlängerung von Dovizioso keine Fortschritte. Seit Monaten schien Stillstand zu herrschen.

a motorcycle is parked on the side of a road: Dovi gave Ducati it’s 50th victory in MotoGP this past weekend in Austria. © Ducati Dovi gab Ducati am vergangenen Wochenende in Österreich den 50. Sieg in der MotoGP.

Wie viel hat es geholfen, mit klarem Verstand zu fahren?

Natürlich sind wir Menschen und am Samstagabend nach der Ankündigung habe ich wirklich gut geschlafen. Dann werden solche Entscheidungen natürlich nicht an einem Tag getroffen. Ich habe es schon verdaut.

Was war der Gewinnschlüssel? Es war verwirrend zu sehen, dass Sie in Jerez und Brno so viel zu kämpfen hatten und dann in Österreich so wettbewerbsfähig waren.

Es ist ein Beweis dafür, dass die neuen Michelin-Reifen viel Chaos verursachen. Sie sind für die Höhen und Tiefen vieler Fahrer verantwortlich. Es ist nur eine kleine Änderung des Setups oder des Fahrstils erforderlich, um zu gewinnen oder die Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren. Ich habe mich beim Bremsen verbessert, aber jetzt müssen wir es in der Mitte der Kurve und im ersten Teil der Beschleunigung tun, wenn wir auf den anderen Strecken mit Yamaha und Suzuki kämpfen wollen.

a group of people wearing costumes: Dovizioso says he has no regrets regarding his time at Ducati. © Ducati Dovizioso sagt, er bereue seine Zeit bei Ducati nicht.

Zurück zu Ihrer Entscheidung, nicht fortzufahren. War es das Ergebnis von Frustration?

MotoGP Spielberg: Dovizioso gewinnt, Rossi entgeht knapp einer Katastrophe

  MotoGP Spielberg: Dovizioso gewinnt, Rossi entgeht knapp einer Katastrophe Andrea Dovizioso setzt Ducatis Siegesserie in Österreich fort - Valentino Rossi bleibt wie durch ein Wunder unverletzt, als Franco Morbidellis Yamaha durchs Feld schießtÜberschattet wurde das erste Spielberg-Rennen von einem heiklen Zwischenfall, bei dem Valentino Rossi großes Glück hatte. Der Italiener entging knapp einer Katastrophe, denn Franco Morbidellis Motorrad schoss nach einer Kollision mit Johann Zarco ungebremst durchs Feld und verpasste Rossi nur knapp.

Es war das Richtige. Es gibt viele Gründe für diese Entscheidung. Das Warten auf zwei Rennen hätte nichts geändert, solange eine Meisterschaft läuft. Ich bin seit acht Jahren bei Ducati. Es sind viele gute Dinge passiert, daher war es keine leichte Wahl. Es gab gute Zeiten - es wurden auch Fehler gemacht -, aber ich bereue es nicht.

a group of people in a room: Dovizioso says he has no regrets regarding his time at Ducati. © Zur Verfügung gestellt von Cycle World Dovizioso sagt, er bereue seine Zeit bei Ducati nicht.

Was ist mit der Zukunft?

Die Entscheidung, Ducati zu verlassen, wurde nicht getroffen, da es bereits einen Plan B gibt, aber im Motorsport weiß man es nie.

Sie sind Zweiter in der Meisterschaft, 11 Punkte von Spitzenreiter Fabio Quartararo. Könnte dies das richtige Jahr sein?

Ich konzentriere mich voll und ganz darauf, um den Titel zu kämpfen. Wir haben eine Chance und ich möchte alles Mögliche tun.

Andrea Dovizioso wearing a costume: Although his departure has been announced, Dovizioso is committed to fighting for a championship. © Bereitgestellt von Cycle World Obwohl seine Abreise angekündigt wurde, engagiert sich Dovizioso für eine Meisterschaft.

Wie verbringst du die zweite Saisonhälfte mit deiner ehemaligen Mannschaft?

Nichts ändert sich. Ich werde die Zeit auf meiner Seite der Garage verbringen.

Sie erhalten viel Unterstützung von Ihren Kollegen, beginnend mit Casey Stoner, der twitterte: "Nur meine Meinung, aber ich glaube nicht, dass @DucatiMotor es sich leisten kann, jemanden wie @AndreaDovizioso zu verlieren. Ich denke, sie müssen irgendwann erkennen, dass es der Fahrer ist, nicht die Windkanäle, die Ergebnisse erzielen. Hören Sie ihnen also zu… “

Andrea Dovizioso wearing a costume: Although his departure has been announced, Dovizioso is committed to fighting for a championship. © Ducati Obwohl seine Abreise angekündigt wurde, ist Dovizioso entschlossen, um eine Meisterschaft zu kämpfen.

Casey hat es gesagt. Ich antworte lieber nicht. Nicht jetzt. Es ist nicht Zeit [mit Ducati] zu kämpfen. Wer weiß, was die anderen Fahrer mit einer Ducati machen können? Das werden wir nie herausfinden. Jedes Jahr ist eine andere Geschichte. Es ist leicht zu reden, aber dann muss man mit den Fakten antworten.

Ducati hat die MotoGP-Titelsituation nicht "unter Kontrolle" - Dovizioso .
© LAT Images Dovizioso: Ducati hat keine Kontrolle über Titelbestrebungen Andrea Dovizioso glaubt nicht, dass Ducati "die Situation unter Kontrolle" hat, um ein konsistentes Jahr 2020 zu sein MotoGP-Titel-Herausforderer, obwohl er sich dem Punktestand im Großen Preis von Steiermark nähert. Nach seinem Grand-Prix-Sieg in Österreich war Dovizioso beim zweiten Red Bull Ring-Rennen am Sonntag ein schadensbegrenzender Fünfter, nachdem ihn ein später Fehler vom Podium ausgeschlossen hatte.

Siehe auch