Popular News

Sport: Ducati Panigale V4R: XXL-Winglets der Superleggera auch für die WSBK reizvoll

Rossi dankt Yamaha für Chance nach Ducati-Jahren: "Hätte sonst aufgehört"

  Rossi dankt Yamaha für Chance nach Ducati-Jahren: In Portimao bestreitet Valentino Rossi das letzte Rennen für das Yamaha-Werksteam - Er blickt aber nicht auf die großen Erfolge zurück, sondern an seine zweite ChanceIm nächsten Jahr wird Rossi im Yamaha-Satellitenteam Petronas an den Start gehen. Er bleibt Yamaha zwar eng verbunden, aber seine Crew wird sich ändern. Seine langjährigen Mechaniker Alex Briggs und Brent Stephens werden nicht mit ihm wechseln können.

Winglets im Format XXL: Die Flügel der Ducati Panigale Superleggera V4 © Ducati Winglets im Format XXL: Die Flügel der Ducati Panigale Superleggera V4

Die Ducati Panigale V4R war in der WSBK-Saison 2019 das erste Superbike mit Winglets im Stile der MotoGP. Ein Jahr später zog Honda bei der neuen Fireblade nach. Im kommenden Jahr wird auch BMW bei der M1000RR auf Flügelprofile setzen, um die Wheelie-Neigung zu reduzieren. Und auch Kawasakis 2021er-Ninja hat eine aerodynamisch ausgeklügelte Kanzelverkleidung. Die Aerodynamik-Entwicklung schreitet in großen Schritten voran. Und Ducati hat noch etwas in der Pipeline.

Ducati Panigale V4R Winglets © Motorsport Images Ducati Panigale V4R Winglets

In der WSBK-Saison 2021 bleibt bei der Panigale V4R vorerst alles beim Alten. "Wir verwenden die originalen Winglets, weil es die Regeln vorgeben. Es wird für die neue Saison kein neues Homologationsmodell geben. Deshalb müssen wir dabei bleiben", bestätigt Ducati-Technikdirektor Marco Zambenedetti im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'.

Mit Sportwagen-Flair für Sammler - Ducati Diavel 1260 Lamborghini

  Mit Sportwagen-Flair für Sammler - Ducati Diavel 1260 Lamborghini Motorradhersteller Ducati hat sich mit der Konzernschwester Lamborghini zusammengetan und eine Sammleredition der Ducati Diavel 1260 entwickelt. Von der Ducati Diavel 1260 Lamborghini werden nur 630 Exemplare aufgelegt. © Ducati Der große Vokswagenkonzern ist die Heimat vieler Marken. Unter anderem wohnen Ducati und Lamborghini unter diesem Dach. Jetzt haben sich beide zusammengefunden und die Ducati Diavel 1260 Lamborghini entwickelt.Supersportwagen als Design-PateDer Einfluss des Sportwagenbauers Lamborghini auf den Power-Cruiser beschränkt sich aber auf eine Design-Patenschaft.

Ducati Panigale Superleggera © Ducati Ducati Panigale Superleggera

Oberhalb der Panigale V4R für knapp 40.000 Euro hat Ducati mit der Superleggera V4 ein noch exklusiveres Motorrad im Angebot. Neben einer Reihe teurer Leichtbauteile wie einem Carbon-Rahmen, Carbon-Rädern und einer Carbon-Schwinge kommen bei der Superleggera auch deutlich größere Winglets zum Einsatz.

"Ducati hat bei der Superleggera noch größere Aerodynamik-Elemente präsentiert. Wir haben in diesem Bereich ein sehr großes Wissen", kommentiert Zambenedetti und verweist damit auf die MotoGP-Erfahrungen. "In den vergangenen Jahren sah man, dass Ducati in diesem Bereich einen Schritt voraus war."

"Die Ducati-Philosophie besagt, dass wir unseren Kunden die gleichen Technologien bereitstellen möchten. Daran halten wir fest. Wir wollen unseren Kunden in Zukunft eine noch bessere Aerodynamik bereitstellen. Es wird also auch beim Superbike etwas Neues kommen", prophezeit der Ducati-Technikdirektor.

Wären die größeren Winglets der Superleggera auch auf der Rennstrecke ein Vorteil? "Ich denke schon", bemerkt der Ducati-Ingenieur. "Es geht um die richtige Balance. Natürlich vergrößert sich der Luftwiderstand. Es hängt davon ab, wie viel Leistung man zur Verfügung hat."

"Wenn man mehr Leistung hat als die anderen Hersteller, dann kann man größere Flügel verwenden. Dann hat man in der Wheelie-Phase die Vorteile auf seiner Seite", schildert der Ducati-Technikdirektor.

BMW bestätigt: Jonas Folger startet in der WSBK 2021 mit einer M1000RR

  BMW bestätigt: Jonas Folger startet in der WSBK 2021 mit einer M1000RR BMW rüstet in der Superbike-WM-Saison 2021 zwei neue Kundenteams aus: Das Bonovo-Action-Team mit Jonas Folger wird Material von BMW beziehenJonas Folger wechselt mit seinem Bonovo-Action-Team aus der IDM in die Superbike-WM und tauscht seine Yamaha R1 gegen die neue BMW M1000RR ein. Eugene Laverty bleibt BMW erhalten und bekommt im Squadra-Corse-Team die Chance, weiterhin in der WSBK zu starten. Zudem übernimmt der Nordire die Rolle des offiziellen Testfahrers.

Es wird erwartet, dass Ducati für 2022 eine überarbeitete Version der V4R präsentiert. Die neue WSBK-Homologations-Maschine könnte dann auch die Winglets der Superleggera haben.

Tragen was man fährt - Ducati Kollektion 2021 .
Es gibt Menschen, die atmen ihr Fernsehprogramm. Es gibt aber auch Biker, die kleiden sich passend zur eigenen Maschine. Ducati hat jetzt seine Team-Bekeidung für 2021 vorgestellt. Ducatisti unbedingt reinschauen. © Ducati Ich bin von Kopf bis Fuß auf Ducati eingestellt, das ist meine Welt und sonst gar nichts........ Wer hier mitträllern kann, sollte sich unbedingt die neue Teambekleidung der Italiener für die Saison 2021 anschauen.Die neue Kollektion kleidet Biker für den Einsatz auf oder abseits vom Bike stilecht ein.

Siehe auch