Popular News

Welt & Politik: Iran erklärt sich, nukleare Gespräche neu zu starten, da der Druck wächst

UN Atomic Agency Head, um den Iran zu besuchen, da Nuke-Talks unsicher ist

 UN Atomic Agency Head, um den Iran zu besuchen, da Nuke-Talks unsicher ist Washington (AP) - der Chef des atomischen Watchdogs der UN-Nationen plant, den Iran vor dem Ende des nächsten Monats inmitten von Fragen zu besuchen, ob der Iran in die Wiederbelebung der Verhandlungen zurückkehren wird der nukleare Deal mit 2015. © zur Verfügung gestellt von assoziiertes Presse International Atomic Energy Agency Director General Rafael Mariano Grossei, links, spricht mit dem Staatssekretär Antony Blinken, Montag, 18.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat Äußerungen der deutschen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur nuklearen Abschreckung Russlands als absolut inakzeptabel bezeichnet. "Auch die Chefin des deutschen Verteidigungsministeriums musste Prügel einstecken, da sie am Vorabend einige absolut inakzeptable Äußerungen über die Abschreckung Russlands und die Möglichkeit des Einsatzes von Atomwaffen gemacht hatte."

Als erstes ließ sich Berthold Kohler vernehmen, Deutschland müsse das "ganz und gar Undenkbare denken" und sich nuklear bewaffnen. Gleichzeitig äußerte der CDU-Außenpolitikexperte Roderich Kiesewetter, man müsse die Frage eines europäischen nuklearen Schutzschirms ohne Denkverbote betrachten. In der Zeit diskutierten die Autoren Peter Dausend und Michael Thumann breit das Für und Wider einer vertieften atomaren Beteiligung Deutschlands in Europa, konkret mit Großbritannien oder Frankreich. Christian Hacke hat erst jüngst in der Welt den deutlichsten Vorstoß zur nuklearen

Iranian President Ebrahim Raisi visits the Bushehr Nuclear Power Plant on October 8, 2021 © - Iranischer Präsident Ebrahim Raisi besucht am 8. Oktober 8. Oktober 2021 -Iran mit sechs Runden indirekter Verhandlungen in Wien mit dem Präsidenten Joe Bidens Administration bei der Rückkehr zum Verkauf von 2015, aber die Gespräche gingen im Juni auf Hiatus Neue Hardline-Regierung nahm das Büro in Teheran.

Bei einem Besuch in Brüssel sagte der iranische stellvertretende Außenminister Ali Bagheri, er sah Fortschritte in Gesprächen mit dem Mediator ENRIQUE MORA, der in diesem Monat früher nach Teheran ging.

"Wir stimmen zu, die Verhandlungen vor Ende November zu beginnen. Das genaue Datum würde im Laufe der nächsten Woche bekannt gegeben" Bagheri, der als Chief-Unterhändler von Teheran dient, schrieb auf Twitter.

US-OVOY: Geduld mit dem Iran 'trägt dünn' auf Nuklearversprechen Bei der Rückkehr zu den Gesprächen ist "dünnes Tragen".

 US-OVOY: Geduld mit dem Iran 'trägt dünn' auf Nuklearversprechen Bei der Rückkehr zu den Gesprächen ist © zur Verfügung gestellt von assozided Press US Iran Der US-Special-Gesandte für den Iran, Robert Malley, sagte Reportern, es gibt eine "tiefe und wachsende" Besorgnis über die fortgesetzte Intransierung der Iran und der Weigerung, sich auf ein Datum zu verpflichten, um die Verhandlungen in Wien wieder aufzunehmen.

Neuer Bericht: Nach Corona-Impfungen verzeichnet das Paul-Ehrlich-Institut immer mehr schwere Nebenwirkungen und Todesfälle. Auch Jüngere sind betroffen. Schuld seien nach wie vor nicht die Vakzine, sondern Vorerkrankungen, Alter, Zufall. Systematisch untersucht werden die Fälle nicht.

ein Gespräch , das einmal im Jahr zwischen dem Vorgesetzten und jedem Mitarbeiter stattfindet. Entschuldigung, darf ich Sie kurz ansprechen? Promiňte, můžu vás krátce oslovit? Davon habe ich keine Ahnung, da kann ich nicht mitsprechen. O tom nemám tušení, do toho nemůžu mluvit. Ich denke, Eva hat ein Problem mit mir. Ich sollte mich mal mit ihr aussprechen. Myslím, že Eva má se mnou problém, Měl bych si s ní promluvit. Nein das glaube ich nicht, da muss ich dir widersprechen.

Er sagte, er hätte "einen sehr ernsthaften und konstruktiven Dialog" mit Mora "auf den wesentlichen Elementen für erfolgreiche Verhandlungen."

Die Vereinbarung zwischen dem Iran und den sechs Weltmächten, um eine langfristige Lösung für die Krise gegenüber dem umstrittenen Nuklearprogramm zu finden, ist seit dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump im Mai 2018 aus und verhängte erhebliche Sanktionen.

EU envoy Enrique Mora speaks in Vienna in June 2021 after nuclear talks with Iran © Joe Klamar EU-Gesandter Enrique Mora spricht im Juni 2021 in Wien, nachdem nukleare Gespräche mit dem Iran Bide, seinem Nachfolger, gesagt hat, dass er bereit ist, den Vereinbarung wieder einzugeben, solange der Iran auch in die vollständige Einhaltung zurückkehrt Aktivitäten, die sie als Reaktion auf Trumps Sanktionen unternommen haben.

Die Vereinigten Staaten waren vorsichtig auf die Ankündigung der Iran, sagte, sagte jedoch, dass er nur eine "kleine Anzahl von Problemen" nach der sechsten Gesprächsrunde in Wien geblieben blieb.

White House Skeptical Iran Bereit zum Neustart Nukleare Talks

 White House Skeptical Iran Bereit zum Neustart Nukleare Talks Washington (AP) - Das Weiße Haus am Mittwoch reagierte skeptisch, nachdem der Chief-Verhandlungsländer von Iran bekannt gegeben hatte, dass Teheran bis Ende nächsten Monate zur Nuklearverhandlungen in Wien zurückkehrte. © zur Verfügung gestellt von Associated Press White House Press Secretary Jen Psaki spricht während der täglichen Briefing im Weißen Haus in Washington, Mittwoch, 27. Oktober, 2021.

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Das vorläufige Endergebnis bestätigt einen massiven Stimmenverlust für die Union. Die SPD dagegen schafft es auf den ersten Platz. Führende CDU- und CSU-Politiker fordern jetzt einen Kurswechsel und eine Aufarbeitung des Wahldebakels. Unter den Deutschen gibt es allerdings eine klare Präferenz, wer diese Mehrheit hinter sich bringen sollte: Scholz. Auch FDP-Wähler wünschen sich mehrheitlich den SPD-Kandidaten – und die Union in die Opposition. Das geht aus einer Nachwahlbefragung des Meinungsforschungsinstituts Civey unter

In ihrer von Steuergeldern finanzierten Impf-Werbekampagne propagiert sie immer noch die Zahlen der ersten Studien, mit denen die Vakzinhersteller Ende 2020 die Zulassung erhielten. So schreibt sie den Vakzinen von Pfizer/BioNTech und Moderna weiterhin eine "Wirksamkeit" von 95 Prozent zu, dem Mittel von AstraZeneca 80 und dem Impfstoff von Johnson & Johnson 65 Prozent.

"Wir sind bereit, nach Wien zurückzukehren, und wir glauben, dass es möglich bleibt, ein Verständnis für die Rückkehr in die gegenseitige volle Compliance schnell zu erreichen und umzusetzen.

A man fills his car at a gas station in Tehran after disruptions that authorities blamed on a mysterious cyber attack © Atta Kenare Ein Mann füllt sein Auto an einer Tankstelle in Teheran nach Störungen, nachdem die Behörden an einem mysteriösen Cyber-Angriff beschuldigt wurden ", da wir auch klar waren, dass dieses Fenster nicht für immer offen bleiben wird, da der Iran weiterhin provozieren , also hoffen wir, dass sie nach Wien kommen, um schnell und in gutem Glauben zu verhandeln. "

Eine zusätzliche Ausgabe ist der Zugang zum UN-Atomwächter, der Internationalen Atom-Energy-Agentur, deren Chef, Rafael Grossei, nur einen kurzfristigen Kompromiss ausgehandelt hat, als er am 12. September den Iran besuchte.

- wachsende Warnungen -

Iran sagte, es sei erforderlich Time nach der Wahl des Präsidenten Ebrahim Raisi, einem Hardliner, der den moderaten Hassan Rouhani gelang, der den Deal mit Barack Obamas Administration ausgehandelt hatte, hofft, die internationale Isolation der Iran zu erleichtern.

Richard Ratcliffe: Ich bin im Hungerstreik, weil das Vereinigte Königreich in der Pflicht ist, Nazanin Home

 Richard Ratcliffe: Ich bin im Hungerstreik, weil das Vereinigte Königreich in der Pflicht ist, Nazanin Home heute zu bringen, Richard Ratcliffe, dem Ehemann von Nazanin Zaghari-Ratcliffe , und sein Rechtsteam wird sich mit dem Außenminister treffen Diskutieren Sie diskutieren, was die britische Regierung tun muss, um Nazanin-Zuhause mitzunehmen und die Geisel des Iran zu Ende zu bringen. Die Einladung des Außenministers kam zwei Tage, nachdem Richard seinen zweiten Hungerstreik über Nazanins laufende Inhaftierung im Iran begann.

Sie nennen sich der "Camel Club". Ihr exklusiver Verein besteht aus nur vier Mitgliedern, und sie alle waren einmal Helden. Doch ihr Land, für das sie ihr Leben aufs Spiel setzten, hat sie vergessen. Eines Tages, so hoffen sie , werden sie die Regierung zur Rechenschaft ziehen.Ein Mann führt dieses zusammengewürfelte Quartett an. Er ist ein Mann ohne Vergangenheit und nennt sich "Oliver Stone".

, aber die längere Verzögerung hat jedoch einen Alarm veranlasst - selbst unter den europäischen Mächten, die Trump für das Abkommen kritisierten.

Bei einem Besuch von Washington, früher im Oktober, warnte der israelische Außenminister Yair Lapid vor militärischer Handlung gegen den Iran, den vereidigten Feind seines Landes.

Israel ist in einer Sabotage-Kampagne im Iran weit verbreitet, die die Tötungen von Atomwissenschaftlern enthalten hat. Am Dienstag beschuldigte der Iran Cyber-Angriffe, um sein ziviles Kraftstoffverteilungsnetz zu stören.

-Staatssekretär Antony Blinken sagte, dass er die Diplomatie unterstützte, sagte aber auch, dass die Vereinigten Staaten "andere Optionen" hatten, wenn Gespräche nirgendwo hin

sprechender Montag nach Gesprächen mit europäischen und arabischen Verbündeten, der US-Unterhändler auf dem Iran, Rob Malley, sagte, dass die Bidenverwaltung immer für die Diplomatie offen sein würde, aber dass der ACCODE, der formell als JCPOA bekannt ist, eine Haltbarkeit hatte.

"Dies ist keine chronologische Uhr; es ist eine technologische Uhr. Irgendwann ist der JCPOA so erodiert gewesen, weil der Iran Fortschritte gemacht hätte, die nicht rückgängig gemacht werden können", sagte Malley Reportern.

Malley hat kritisierte Kritik, dass die Gespräche keine Fortschritte gemacht haben, sagen, dass an den meisten Punkten in Wien ein breites Verständnis bestand - wo sich europäische Mediatoren zwischen den Hotels, als der Iran sablierte, direkt mit den Vereinigten Staaten abzulehnen.

Iran sagt, dass es ein volles Anheben von Sanktionen wünscht, aber das Biege-Team sagt, die einzigen auf dem Tisch sind diejenigen, die von Trump über die Atomarbeit des Iran auferlegt werden.

Trump argumentierte, dass der JCPOA keine anderen Bedenken mit dem Iran anspricht, wie zum Beispiel die Unterstützung von Militanten, die US-Verbündete Israel und Saudi-Arabien bekämpfen, und schwor, Teheran durch wirtschaftlichen Druck in die Knie zu bringen.

burs-sct / sst

BIDEN sucht das richtige Gleichgewicht des Iranendrucks, da die Gespräche .
mit Nukleargesprächen fortsetzen, um diesen Monat mit dem Iran wieder aufzunehmen, ein zunehmend skeptischer US-Präsident Joe Bide sucht das richtige Gleichgewicht zwischen Bedrohungen und Anreizen, um Teheran zurückzubringen . © Mandel Ngan Präsident Joe Bidingen hat sich geäußert, Hoffnung auf die Diplomatie mit dem Iran Der Iran hat sich darauf einigten, Gespräche am 29. November mit Weltmächten nach einem fünfmonatigen Lücken wieder aufzunehmen Rückkehr zur wirtschaftlichen Erleichterung.

Siehe auch