Welt & Politik: Corona-Lage: Bayern ruft Katastrophenfall aus

FC Bayern München, News und Gerüchte heute: Matthäus kritisiert FCB-Abwehr, "Kleinigkeiten" fehlen zur Gnabry-Verlängerung

  FC Bayern München, News und Gerüchte heute: Matthäus kritisiert FCB-Abwehr, Lothar Matthäus schießt gegen die Bayern-Abwehr und bei Serge Gnabry fehlen wohl noch "Kleinigkeiten" zur Verlängerung. Alle News zum FCB heute. Der FC Bayern München am heutigen Dienstag. Alle News und wichtigen Informationen zum Rekordmeister gibt es hier. ????️ Einiges los - Der #FCBayern -Kalender für November! ???? ????️ #FCBSLB ???? @AlphonsoDavies ????️ #FCBSCF ???? #FCAFCB ✈️ #DYNFCB ???? JHV ???? @marcroca21 ????️ #FCBDSC ???? Ballon d'Or #FCBayern #MiaSanMia pic.twitter.

Die vierte Corona-Welle läuft, Intensivbetten werden knapp. Gesundheitsexperte Lauterbach mahnt die Länder, nicht auf eine Ministerpräsidentenkonferenz zu warten.

In einigen Landkreisen Bayerns und Thüringens sind deutlich mehr als die Hälfte der Intensivbetten mit Coronapatienten belegt. © dpa In einigen Landkreisen Bayerns und Thüringens sind deutlich mehr als die Hälfte der Intensivbetten mit Coronapatienten belegt.

Angesichts der um sich greifenden vierten Welle der Coronapandemie werden Rufe nach einem raschen und zwischen den Ländern abgestimmten Handeln lauter. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) machte sich am Mittwoch für eine 2G-Regel stark, wonach nur noch Geimpfte und Genesene am öffentlichen Leben teilnehmen dürften.

Bayern München vs Benfica: Schlechte Verteidigungen! Bayern rät erneut

 Bayern München vs Benfica: Schlechte Verteidigungen! Bayern rät erneut 74 '- Ziel. benfica zieht einen wieder zurück. Die Verteidigung von Bayern droht heute Abend zu verwöhnen. © Foto von Joesep Martinson / Bundesliga / Bundesliga-Sammlung über Getty Images 61 '- Ziel! Lewandowski macht es 4-1 für Bayern, exzellente Unterstützung von Sane. 49 '- Ziel! LEROY SANE macht es 3-1 für den Bayern! 45 '- Die zweite Hälfte ist im Gange! Kann Bayern mit einem Gewinn herauskommen? Halbzeitbeobachtungen und Analyse Robert Lewandowski verpasste eine Strafe. WAS.

„Ich glaube, wir sollten darüber zu einer Verständigung kommen deutschlandweit, dass wir nicht am Ende wieder einen Flickenteppich haben“, sagte der derzeitige Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz im Deutschlandfunk.

Wie Wüst forderte auch die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein baldiges Bund-Länder-Treffen zur Coronalage. Die Pandemie breite sich in dramatischer Weise aus und nehme „keine Rücksicht auf politische Abläufe oder Übergangszeiten“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen über eine neue Regierung. Gefordert sei eine schnelle und einheitliche Reaktion.

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Mittwoch mit 39.676 Neuinfektionen den bislang höchsten Tageswert seit Beginn der Pandemie – 19.000 mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Menschen sich pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche infizieren, stieg deutlich auf 232,1 von 213,7 am Vortag.

Bundesliga: Berater-Wechsel: FCB-Talent sorgt für Ärger

  Bundesliga: Berater-Wechsel: FCB-Talent sorgt für Ärger Bayern-Talent Nemanja Motika sorgt mit einem Berater-Wechsel für Ärger. Auch in diesem Jahr wird der FCB keine Fanclubs in der Vorweihnachtszeit besuchen. Außerdem: Bundestrainer Hansi Flick stellt sich in der Impfdebatte schützend vor Joshua Kimmich. Aktuelle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier. © Bereitgestellt von SPOX Nemanja Motika spielt aktuell in der zweiten Mannschaft der Bayern. Hier findet Ihr alle Bayern-News und -Gerüchte des Vortages.

Am dramatischsten entwickelt sich die Lage in Teilen Bayerns, Sachsens und Thüringens, wo die Inzidenz bei mehr als 700 liegt. Den Spitzenwert verzeichnet der Landkreis Rottal-Inn mit 1104. Weil die Kapazitäten auf den Intensivstationen knapp werden, hat Bayern inzwischen den Katastrophenfall ausgerufen.

Laut Staatskanzlei erlaubt dies ein koordiniertes Vorgehen aller im Katastrophenschutz mitwirkenden Behörden, Dienststellen und Organisationen, um beispielsweise die Verlegung von Patienten aus überlasteten Kliniken zu erleichtern.

Zahl der Coronapatienten steigt weiter

Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) ist die Zahl der Coronapatienten auf Intensivstationen bundesweit auf 2732 gestiegen. In einigen Landkreisen Bayerns und Thüringens sind zum Teil deutlich mehr als die Hälfte der Intensivbetten mit Covid-Patienten belegt.

Meldungen zum Coronavirus: 3 G am Arbeitsplatz soll Gesetz werden

  Meldungen zum Coronavirus: 3 G am Arbeitsplatz soll Gesetz werden SPD, Grüne und FDP einigen sich darauf, dass zur Arbeit künftig nur noch darf, wer geimpft, genesen oder negativ getestet ist - und zwar jeden Tag neu. Brandenburgs Kabinett will die 2-G-Regel einführen.• Brandenburgs Kabinett will eine 2-G-Regel einführen.

Angesichts der Lage ist eine Mehrheit der Bürger dafür, nur noch Geimpften und Genesenen den Zugang zu Restaurants oder öffentlichen Veranstaltungen zu erlauben. In einer Civey-Umfrage für den Sender „Welt“ sprachen sich 61 Prozent der Befragten für eine bundesweite 2G-Regelung aus.


Video: Wegen Corona-Krise: Bayern ruft erneut Katastrophenfall aus (glomex)

Sachsen hatte sie als erstes Bundesland zu Wochenbeginn eingeführt – zum Unmut der Gastronomie. In Bayern gilt weitgehend die 2G-Regelung, zum Besuch im Restaurant oder beim Frisör reicht aber auch noch ein negativer PCR-Test. In Baden-Württemberg tritt die 2G-Regel in Kraft, wenn auf den Intensivstationen des Landes die Zahl von 390 Covid-Patienten erreicht ist. Am Mittwoch waren es 346.

Von SPD, Grünen und FDP, die über eine Ampelkoalition verhandeln, war am Mittwoch wenig zu hören. Sie wollen noch diese Woche im Bundestag eine Novelle des Infektionsschutzgesetzes beschließen.

Geplant ist, die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ am 25. November auslaufen zu lassen, den Ländern aber zugleich einen einheitlichen Maßnahmenkatalog zur Pandemiebekämpfung an die Hand zu geben. Geplant ist unter anderem eine 3G-Regelung am Arbeitsplatz und die Wiedereinführung der kostenlosen Bürgertests.

Bndesliga: Corona-Wirbel gibt Lauterbach Hoffnung

  Bndesliga: Corona-Wirbel gibt Lauterbach Hoffnung SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich zum Coronafall von Niklas Süle und den damit verbundenen Folgen geäußert. Julian Nagelsmann hätte offenbar beinahe sein Comeback verpasst. Karl-Heinz Rummenigge kritisierte derweil die 50+1-Regel. Alle News und Gerüchte zum FC Bayern München im Überblick. © Bereitgestellt von SPOX SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich zum Coronafall von Niklas Süle und den damit verbundenen Folgen geäußert. Hier geht's zu den News und Gerüchten über den FC Bayern vom Vortag.

Grünen-Experte Janosch Dahmen schrieb auf Twitter, eine 2G-Regelung wäre wichtig, um die vierte Welle einzudämmen. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach twitterte mit Blick auf die Forderungen nach einer Bund-Länder-Runde: „Die Bundesländer verlangen, dass der Bund jetzt endlich handele. Parteipolitik, die Zeit kostet.“ Jedes Bundesland könne und sollte sofort in der jetzigen Notlage 2G beschließen und streng kontrollieren, so Lauterbach. „Wir verlieren nur Zeit.“

Mehr: So will Macron eine neue Corona-Welle in Frankreich verhindern.

Leserfavoriten: Karrierechancen : Kaum Bewerber und trotzdem eine hohe Bezahlung – Das sind 25 Jobs mit wenig Konkurrenz

+++ Corona-News +++ : Österreichs Intensivstationen drohen an ihre Grenzen zu stoßen – Spahn plant ab kommender Woche kostenlose Schnelltests

Frugalismus : Dieser Mann hat mit 34 Jahren mehr als 400.000 Euro auf dem Konto – Das sind seine Finanz- und Karrieretipps

Koalitionsverhandlungen : Das Schwierigste zum Schluss: Das sind die Streitpunkte der Ampel

Softwareanbieter : Absturz eines deutschen Börsenstars: Warum Teamviewer plötzlich als Verlierer dasteht

FC Bayern: Süle angeblich bei Newcastle ein Thema - Gnabry vor Verlängerung? .
Niklas Süle kann den FC Bayern München im Sommer ablösefrei verlassen, womöglich führt sein Weg nach England. Bei Serge Gnabry laufen offenbar Gespräche über eine Vertragsverlängerung. Alexander Nübel äußert sich erneut über seine Zukunft. Die News und Gerüchte zum FC Bayern München. © Bereitgestellt von SPOX Der Vertrag von Niklas Süle beim FC Bayern läuft im Sommer aus. Die News und Gerüchte zum FC Bayern vom Vortag gibt's hier. Mehr bei SPOX 100 Mio.

Siehe auch