Popular News

Welt & Politik: Bangladesch beginnt, Rohingya an die Remingsinsel inmitten der Kritik zu bewegen

Pakistan Fast Bowler Hasan Ali In heißem Wasser über Nurul Hasan Send-off

 Pakistan Fast Bowler Hasan Ali In heißem Wasser über Nurul Hasan Send-off Pakistan Fast Bowler Hasan Ali wurde vom ICC für sein Absendung von Nürcher Hasan während des ersten T20I gegen Bangladesch in Dhaka am Donnerstag getrübt. © PA Images Cricket-T20-BAN-PAK Der Vorfall ereignete sich im 17. bis in den Innings von Bangladesch, als Hasan einen expletiv beladenen Absenden für den Teig von Nürcher Hasan gab, nachdem er ihn hinter dem Wicket erwischt hatte. Hasan wurde gefunden, um Artikel 2.5 des ICC-Verhaltenskodex für Spieler- und Spieler-Support-Personal zu verlet

Bangladesh claims all relocations to Bhashan Char island are completely voluntary but several refugees said they were being forced to move there [File: Navesh Chitrakar/Reuters] © von Al Jazeera Bangladesch behauptet, alle Umzüge an Bhashan Char Insel sind völlig freiwillig, aber mehrere Flüchtlinge sagten, sie seien dort gezwungen, dort zu verschieben Diese Woche in die Bhashan CHAR ISLAND, wo Bangladesch letztendlich 100.000 von etwa einer Million Rohingya-Flüchtlinge wiederholen möchte. "Navy Ships bringt sie am Donnerstag auf die Insel, sagte Hossain der AFP-Nachrichtenagentur. ca. 850.000 der hauptsächlich muslimischen Rohingya-Minderheit sind in Camps entlang der Bangladesch-Myanmar-Grenze in Camps verpackt, von denen die meisten 2017 eine myanmar-Militärklemme flohen, dass die Vereinten Nationen seinen Völkermord betragen könnten.

Muslim Mason Sculpts Schreine für Bangladesch Hindu Dead

 Muslim Mason Sculpts Schreine für Bangladesch Hindu Dead Bangladesch's Minderheit Die Hindu Community von Bangladesch hat Wellen von Gewalt und Verfolgung ertragen, aber ein muslimischer Kunsthandwerker hat seine Talente gewidmet, ihre Toten auf einer friedlichen Reise in das nächste Leben zu schützen.

Bangladesch wurde gelobt, weil er die Flüchtlinge in die Grenze eingegossen hat, aber wenig Erfolg hatte, um sie dauerhafte Häuser zu finden.

Unter den mehr als 19.000 Rohingya-Flüchtlingen, die bereits in Bhashan Char Car umgezogen wurden, wurden Hunderte in Küstenstädten nach der Flucht der Insel verhaftet. Mindestens 11 Menschen starben im August nach einem Fischerboot-Tragetafen.

Bhashan Char, etwa 60 km vom Bangladesch-Festland entfernt, liegt im Herzen eines Gebiets, das in den letzten 50 Jahren etwa eine Million Menschen getötet hat.

Die Regierung hat früher in diesem Jahr den Umzug von mehr Flüchtlingen auf die Insel verzögert, da er die letzten Schlupfe an einer Sturmwand um seinen 53 m² Km (20 m²) umzäherte.

Die UN-Flüchtlingsagentur, UNHCR, unterzeichnete einen Deal mit den Behörden von Bangladesch, um Flüchtlinge auf der Insel im letzten Monat Hilfe und Schutz zu schützen.

BANGLADESH Lebensläufe Rohingya-Flüchtlinge zur Flut-Anlag-Insel

 BANGLADESH Lebensläufe Rohingya-Flüchtlinge zur Flut-Anlag-Insel Bangladesch hat Rohingya-Flüchtlinge auf einer abgelegenen und überschwemmigen Insel wieder aufgenommen, sagte Behörden, sagte der Mittwoch, trotz Kritik an Hilfsgruppen und Ansprüchen, die einige gegen ihren Willen verlagert werden. © - Fast 20.000 Rohingya-Flüchtlinge wurden bereits an Bhashan char gesendet, und Bangladesch will schließlich um 100.000 auf die abgelegene und hochgefährdete Insel © Tanbir Miraj ca. 850.000 Rohingya sind in Camps entlang der Bangladesch-Myanmar-Grenze in Lagern

Bill Frelick, Human Rights Watchs Refugee und Migrant Rights Director, sagte, dass die Vereinbarung mit dem UNHCR "keine freie Ticket bietet, um Rohingya-Flüchtlinge gewaltsam umzusetzen".

Bangladesch behauptet, alle Umzüge sind völlig freiwillig, aber mehrere Flüchtlinge sagten, dass sie dorthin gezwungen wurden.

Ein Rohingya-Gemeinschaftsführer, der mit AFP in der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, die Bangladeschi-Behörden hätten ihm gesagt, und seine Kollegen zu jedem bieten eine Liste von mindestens fünf Familien, die zum Umzug von mindestens fünf Familien bereitgestellt wurden.

Eine Rohingya-Frau sagte, dass ihr Name ohne ihre Zustimmung in die Liste hinzugefügt worden war, und sie wollte nicht auf die Insel umziehen.

Am Dienstag, Human Rights Watch, sagte Rohingya-Führer, dass Rohingya-Führer in die Überzeugung von Camp-Bewohnern gezwungen wurden, nach Bhashan Char zu wechseln, einschließlich der Konfiszierung ihrer Identitätsdokumente.

Rote Kreuz-Offizielle Warns von 'ernsthaften Problemen' mit Remote Bangladesch Insel Hofingya Flüchtlinge

 Rote Kreuz-Offizielle Warns von 'ernsthaften Problemen' mit Remote Bangladesch Insel Hofingya Flüchtlinge von Mohn McPherson und Ruma Paul © Reuters / Mohammad Ponir Hossain File Foto: Rohingya-Flüchtlinge sitzen auf hölzernen Bänken eines Marine-Schiffes auf dem Weg nach Die Bhasan CHAR-Insel in Noakhali-Bezirk (Reuters) - ein älterer rotes Cross-Beamter warnte davor, dass "ernsthafte Probleme" mit einer abgelegenen Insel von Südbangladesch Rohingya-Flüchtlingen bleiben, da die Beamten darauf vorbereiteten, dort Tausende mehr Menschen in diese Woche zu versenden.

Der Watchdog hat Bangladesch aufgefordert, weitere Umzüge zu stoppen, bis er die Bewegungsfreiheit für die Flüchtlinge garantieren könnte.

'ernsthafte Probleme'

Alexander Matheou, der Asien-Pazifik-Direktor für die Internationale Föderation von Red Cross Cross und Red Crescent-Gesellschaften, erklären die Behörden Möglichkeiten, den Menschen zu ermöglichen, dass Menschen für limitierte Perioden zum Festland reisen können, aber diese "ernsthaften Probleme" bleiben.

MATHEOU, der am Dienstag den Standort besucht hat, teilte der Reuters News Agency in einem anrufenden Anruf, dass die Insel "gut entwickelt und in Bezug auf das Wohnen organisiert" und Zugang zu sauberem Wasser hatte, aber diese Gesundheitsdienste waren "zu einfach, um umzugehen mit einer großen Bevölkerung "und es gab kein etabliertes System der Empfehlungen an das Festland.

-Flüchtlinge sprachen er, um ihre Beschäftigung zu äußern, um nicht in der Lage zu sein, sich nicht auf das Festland zurückziehen zu können, um ihre Familien zu sehen.

"Das ist wirklich wirklich störender Menschen", sagte Matheou und fügte hinzu, dass der Mangel an Bewegungsfreiheit den Erfolg des Projekts untergraben wird, es sei denn, es ist angesprochen.

.

Bangladesch ermöglicht die Befreiung von Rohingya-Flüchtlingen, um Familien zu besuchen .
© Mohammad Al-Masum Molla Bangladesch wurde von Rights Group für seinen Plan kritisiert, um Rohhingya-Flüchtlinge auf Bhashan CHAR ISLAND , fast 20.000 Mitglieder der statellosen muslimischen Minderheit, die 2017 nach einem brutalen militärischen Crackdown benachbarten Myanmar zu verlagern wurde nach Bhashan Char Insel geschickt. Bangladesch wurde von Rechtengruppen für den Umsiedlungsplan kritisiert, der darauf abzielt, sich schließlich um 100.000 Flüchtlinge zu bewegen, um die Überfüllung in

Siehe auch