Popular News

Welt & Politik: Putin warnt die NATO von Russlands unaufhaltsamen Raketen, wenn seine "rote Linie" in der Ukraine gekreuzt ist , 9. Januar 2020. Mikhail Svetlov / Getty Images

„Wird Konsequenzen haben“: Nato warnt Moskau vor einem Angriff auf die Ukraine

  „Wird Konsequenzen haben“: Nato warnt Moskau vor einem Angriff auf die Ukraine Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland vor Gewalt gegen die Ukraine gewarnt. Auch die Bundesregierung solidarisiert sich mit der Ukraine. © Foto: Olivier Matthys/AP/dpa Jens Stoltenberg, NATO-Generalsekretär, spricht in Brüssel vor dem Treffen der NATO-Außenminister. Russische Truppenbewegungen im Grenzgebiet mit der Ukraine sorgen weiter für heftige Spannungen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg warnte Moskau am Freitag vor einem Angriff auf die Ukraine. „Jeder Einsatz von Gewalt gegen die Ukraine wird Konsequenzen haben, wird zu Kosten für Russland führen“, sagte er in Brüssel.

Putin warnte die NATO, die Truppen oder fortgeschrittene Raketen in der Ukraine einsetzen würde, würde eine "rote Linie" überqueren. Der russische Führer sagte, Moskau würde gezwungen sein, Maßnahmen zu ergreifen, während russische Hypersonic-Raketen rühmen. Hypersonic-Raketen sind so ausgelegt, dass sie praktisch unaufhaltsam sind, und können mindestens fünfmal die Geräuschgeschwindigkeit fliegen. Russian Präsident Wladimir Putin am Dienstag warnte die NATO gegen die Überquerung einer Russian President Vladimir Putin looks over a mockup of Russian aircraft carrier Admiral Kuznetsov while at a military exposition in Sevastopol, Crimea, January 9, 2020. Mikhail Svetlov/Getty Images "roten Linie" in der Ukraine, und unterstreichen Sie, dass Moskau keine andere Wahl hatte, als sie reagieren würde, während sie sich über Russlands Hypersonic Raketenentwicklung rühmen. Putin sagte, dass der Einsatz von NATO-Truppen oder fortgeschrittenen Raketensystemen auf ukrainischem Boden, das Moskau innerhalb von Minuten streiken konnte, ein Schritt zu weit nach Russland wäre. Die NATO hat keine Schritte in diesen Zeilen aufgenommen. "Wenn auf dem Territorium der Ukraine ein sicherer Schlagsysteme auftaucht, beträgt die Flugzeit nach Moskau sieben bis 10 Minuten und fünf Minuten bei einer eingesetzten Hypersonikwaffe. Stellen Sie sich nur vor", sagte Putin.

"Was sind wir in einem solchen Szenario? Wir müssen dann in Bezug auf diejenigen, die uns auf diese Weise bedrohen, etwas Ähnliches schaffen müssen. Und wir können das jetzt tun", fügte Putin hinzu, referenzierte Russlands letzte Tests von a Hypersonic Rakete.

NATO erwägt Reaktion auf Russlands Militärmanöver

  NATO erwägt Reaktion auf Russlands Militärmanöver Findet die NATO das richtige Gleichgewicht zwischen Abschreckung und diplomatischem Geschick, um den Kreml zum Einlenken zu bewegen? In der Nähe der russischen Grenze ringt das Bündnis um den richtigen Weg. © picture-alliance/empics/A. Matthews Die HMS Queen Elizabeth ist das Aushängeschild der britischen Royal Navy "Wir sind diejenigen, die die anderen nachts wach halten": Diese Wirkung erhofft sich Brigadegeneral Simon Doran vom US Marine Corps von der Machtdemonstration der NATO auf die russischen Militärs. Doran ist der ranghöchste amerikanische Vertreter bei der britischen Carrier Strike Group 21 (CSG21).

Putin hat gesagt, dass der Zirkon-Hypersonic-Kreuzfahrt-Raketen, der mit der russischen Navy im Jahr 2022 mit der russischen Marine eingeht, in der Lage ist, neun Male der Geräuschgeschwindigkeit zu fliegen, und hat einen Bereich von ungefähr 620 Meilen,

entsprechend der zugehörigen Presse.

Am Dienstag betonte Putin, dass der Raketen einige Ziele innerhalb "nur fünf Minuten" erreichen konnte.

Hypersonic-Raketen sind so ausgelegt, dass sie praktisch unaufhaltsam sind, und sind in der Lage, mindestens fünfmal die Geräuschgeschwindigkeit zu fliegen. Die USA, Russland und China sind in einem globalen Waffenrennen, um Hyperschallwaffen zu entwickeln. A Top Space Force Offication früher in diesem Monat

sagte

, dass , dass die USA "nicht so fortgeschritten wie die Chinesen oder die Russen in Bezug auf Hypersonic-Programme" sind.

Putin warnt westlich: Moskau hat "rote Linie" in der Ukraine, Nato

 Putin warnt westlich: Moskau hat Moskau (AP) - Russischer Präsident Wladimir Putin am Dienstag warnte die NATO vor dem Einsatz seiner Truppen und Waffen in der Ukraine, um zu sagen, dass es eine rote Linie für Russland darstellt und würde eine starke Antwort auslösen. © zur Verfügung gestellt von der assoziierten Presse Russian Präsident Vladimir Putin besucht an einem Videoanruf der VTB-Hauptstadt "Russland Calling!" Investitionsforum in Moskau, Russland, Dienstag, 30. November, 2021.

© Mikhail Svetlov / Getty Images

Russischer Präsident Wladimir Putin spricht während eines Konzerts, das den siebten Jubiläum der Annexion der Krim annimmt am 18. März 2021 in Moskau, Russland, markiert. Mikhail Svetlov / Getty Images Russian President Vladimir Putin speaks during a concert marking the seventh anniversary of the Crimea annexation on March 18, 2021 in Moscow, Russia. Mikhail Svetlov/Getty Images Putins Warnung an die NATO am Dienstag kam inmitten von Ängsten, die Russland auf die Ukraine vorbereitet. Video: Die NATO warnt nach den potenziellen Fähigkeiten der Russlands gegen die Ukraine (tägliche Mail) Der Kreml bestreitet alle Pläne, einzudringen, während sie die NATO für die Spannungen beschuldigen. Die Ukraine hat gesagt, dass sich an seiner Grenze mehr als 90.000 russische Truppen versammelt hat, und der ukrainische Präsident VoldyMyr Zelensky letzte Woche warnte, dass er ein Putsch-Grundstück entdeckt hatte, an dem Russen mit Russen beinhaltete. Es ist unklar, was Putin als nächstes tun wird, aber er hat die Region am Rande.

us warnt erneuert Russische Aggressionen in der Ukraine wird die Konsequenzen in der

 us warnt erneuert Russische Aggressionen in der Ukraine wird die Konsequenzen in der haben. Jede erneuerte russische Aggression in Ukraine würde "ernsthafte Folgen" auslösen, sagte der US-Staatssekretär Antony Blinken, sagte Dienstag während eines Besuchs in Lettland, wo sich die NATO-Außenministern zusammensetzten, um das zu diskutieren Letzte Ansammlung russischer Truppen in der Nähe der ukrainischen Grenze.

Ivo Daalder, der US-amerikanische Botschafter der NATO von 2009 bis 2013, sagte in den nächsten Monaten in den nächsten Monaten ein wichtiges Risiko für russische Militäraktivitäten in der Ukraine. Alle Anzeichen weisen auf einen großen Aufbau der militärischen Fähigkeiten hin. . "

Der russische Präsident betrachtet den verstärkten Einfluss der USA und der NATO in der Ukraine, einer ehemaligen Sowjetrepublik und dem Nextdoor-Nachbarn, als bedeutende Sicherheitsbedrohung. Die Ukraine ist kein Mitglied der NATO, behält jedoch eine robuste Partnerschaft mit der Allianz. Ukraine liegt im Zentrum der umstrittenen Dynamik zwischen Moskau und Westen. Im Jahr 2014 trat russische Streitkräfte der Krim ein und es wurde von Putin einseitig annektiert, wodurch die Welt auf der ganzen Welt aufgefordert wurde. Und seit diesem Jahr haben Kreml-unterstützte Rebellen in der östlichen Donbass-Region einen Krieg gegen ukrainische Truppen bekämpft. Der Konflikt hat über 13.000 Leben geltend gemacht.

2,5 Milliarden US-Dollar

in der Sicherheit bei der Ukraine zur Verfügung gestellt, und es gibt eine Bipartisan-Unterstützung im Kongress, um diese Hilfe zu steigern.

Putin am Dienstag schlug vor, dass Russland und der Westen neue Sicherheitsvereinbarungen erreichen müssen, um weitere Konflikte zu vermeiden, die zugehörige Presse berichtet.

"Die Angelegenheit ist nicht, ob es nicht sendet, Truppen zu schicken oder nicht, in den Krieg zu gehen oder nicht, sondern um eine faire und stabile Entwicklung aufzubauen und Sicherheitsinteressen aller internationalen Akteure zu berücksichtigen", sagte Putin. "Wenn wir aufrichtig danach streben, wird niemand alle Bedrohungen fürchten." -Staatssekretär Antony Blinken am Dienstag warnte Russland, dass "erneuerte Aggression" zur Ukraine

"erneuerte, um schwere Folgen auszulösen."

Lesen Sie den Original-Artikel über

Business Insider

BIDENs leerer Ukraine-Buller lädt russische Aggression auf, die russische Soldaten, Panzer, Kampfflugzeuge, gepanzerte Fahrzeuge, Tanks, Kampfflugzeuge, gepanzerte Fahrzeuge und Artillerieeinheiten, an der ukrainischen Grenze weiter an der Ukraine-Grenze.
vor Weihnachten kommen kann. ©, die von Washington Examiner zur Verfügung gestellt wird Um dies zu verhindern, muss der Präsident Joe Bidingen klarstellen, dass die Nord Stream 2 Pipeline niemals einen kubischen Gasfuß pumpen, wenn eine Invasion vorliegt.

Siehe auch