Welt & Politik: Pennsylvania-Mann, der beschuldigt wurde, das FBI-Personal zu töten.

Polizei schießt tote bewaffnete Mann, der versuchte, das Ohio FBI -Gebäude

 Polizei schießt tote bewaffnete Mann, der versuchte, das Ohio FBI -Gebäude von Daniel Trotta und Kanishka Singh © Reuters/Jeffrey Dean Verdächtige Versuche Angriff auf das FBI -Gebäude in Ohio (Reuters) -an bewaffneter Mann, der versuchte, das FBI -Gebäude zu brechen, versuchte, das FBI zu verletzen, um das FBI zu verletzen, um das FBI zu verletzen, um das FBI zu brechen, das FBI zu brechen, das FBI Der Bau in Cincinnati, Ohio, wurde am Donnerstag von der Polizei nach einer Verfolgungsjagd, einem Waffenschlacht und einer Pattsituation in einem Maisfield nordöstlich de

Behörden haben einen Mann aus Pennsylvania verhaftet

  Pennsylvania man charged with threatening to kill FBI personnel © stellte vom Hill

das Justizministerium (DOJ) mit, Adam Bies, 46, wurde am Freitag verhaftet und wird beschuldigt, sich gegen die Strafverfolgungsbeamten des Bundes zu beeinflussen, zu behindern oder zu verweisen.

-Gerichtsdokumente zeigen, dass Bies in den Tagen nach der Suche in Mar-a-Lago auf der Website der rechten Social-Media-Website GAB angeblich mehrere Bedrohungen ausgelöst hat.

„Jedes einzelne Stück [Expletiv], der in irgendeiner Funktion für das FBI arbeitet, vom Regisseur bis zum Hausmeister, der ihre [expletiven] Toiletten reinigt, verdient es zu sterben“, schrieb er angeblich zwei Tage nach der Suche in einem Beitrag. "Du hast uns den Krieg erklärt und jetzt ist es eine offene Saison für dich."

Ohio Gunman schien das FBI zu bedrohen, nachdem er nach Trumps Mar-a-Lago Home

 Ohio Gunman schien das FBI zu bedrohen, nachdem er nach Trumps Mar-a-Lago Home einen Schützen durchsucht hatte, der bei einer Schießerei gestorben war, nachdem er versucht hatte, in das Cincinnati-Büro des FBI zu gelangen, schien Anrufe in den sozialen Medien für FBI-Agenten veröffentlicht zu haben, die getötet und getötet werden sollen. Damit die Menschen nach der -Suche nach dem Mar-a-Lago-Heimatreiter des ehemaligen Präsidenten Trump in Mar-a-Lago „bereit für den Kampf sein“ sein können, sagte ein Beamter der Strafverfolgungsbehörde.

“Hey Feds. Wir, die Menschen können es kaum erwarten, die Freiheitsbäume mit Ihrem Blut zu gießen. Ich werde darauf warten, dass Sie meine Tür niederschlagen “, schrieb Bies angeblich in einem anderen Beitrag laut Gerichtsdokumenten.

, wenn sie verurteilt werden, steht Bies maximal 10 Jahre Gefängnis.

Das FBI und das Department of Homeland Security warnten in einem gemeinsamen Bulletin in einem gemeinsamen Bulletin in einem gemeinsamen Bulletin vor einem Anstieg der Strafverfolgungsbehörden der Bundesstaat.

Das Bulletin verwies auf die Forderungen nach „Bürgerkrieg“ und „bewaffneten Rebellion“ sowie einen Vorfall in der Cincinnati -Feldstelle des FBI am Donnerstag, in der ein bewaffneter Mann versuchte, das Gebäude zu durchbrechen. Er wurde letztendlich von der Polizei erschossen.

Pelosi ruft die GOP auf, feindliche FBI -Rhetorik

 Pelosi ruft die GOP auf, feindliche FBI -Rhetorik © bereitzustellen, die von Washington Examiner H Ouse Sprecher Nancy Pelosi zur Verfügung gestellt wurde. -A-Lago-Residenz. Pelosi sagte während einer Pressekonferenz am Freitag, dass die GOP -Kritik an dem FBI die Gefahr von Gewalt gegen die Agentur verstärkt habe, als er untersucht, ob der frühere Präsident -Klassifizierungen misshandelt hat. Die Republikaner haben die Biden -Verwaltung beschuldigt, das FBI zu politisieren, um einen potenziellen Konkurrenz von 2024 zu richten.

Beamte errichteten Barrieren entlang des Umfangs des FBI -Hauptquartiers in Washington, DC, nachdem sie dort Proteste nach Proteste gefordert hatten.

Die Zunahme der Drohungen hat

-Anführungen und einige Republikaner dazu veranlasst, Trump zu fordern, der das FBI und DOJ wiederholt beschimpft hat, und sie der politischen Vorurteile beschuldigte, seine Rhetorik abzuschwächen.

Trump teilte Fox News am Montag mit, dass sein Team sich an DOJ gewandt habe, um „alles, was wir tun können, um zu helfen“, zu sagen, dass die „Temperatur gesenkt werden muss“, aber er hat die Agenturen seit dem Interview weiter angegriffen.

Die Verhaftung des FBI am Freitag erfolgt, nachdem er 11 Sätze klassifizierter Dokumente in Mar-A-Lago beschlagnahmt hat, um zu untersuchen, ob Trump gegen das Spionagegesetz verstoßen, die öffentlichen Aufzeichnungen unrechtmäßig versteckt oder entfernt oder eine Untersuchung behindert hat.

Trump hat gesagt, er hat die Dokumente freigegeben.

für die neuesten Nachrichten, Wetter-, Sport- und Streaming -Videos, besuchen Sie den Hügel.

Mar-a-Lago Raid Made Trump 'Victim,' Boosts Support: GOP Strategist .
The FBI 's raid of former President Donald Trump 's Mar-a-Lago property turned him into a "victim" and Erhöhte seine Unterstützung bei GOP -Wählern, glaubt einem republikanischen Stratege. © James Devaney Der Überfall des FBI des ehemaligen Eigentums des ehemaligen Präsidenten von Donald Trump hat ihn in "Opfer" verwandelt und seine Unterstützung bei den republikanischen Wählern erhöht, sagte ein GOP-Stratege in einem Interview.

Siehe auch