Welt & Politik: Russischinstallierte Beamte im Ukraine Attack

Zelenskyy fordert russische Wehrpflichtigen auf, militärische Operationen zu "Sabotage" und bietet Schutz für diejenigen, die sich ergeben: „Es ist besser, sich der ukrainischen Gefangenschaft zu ergeben, als durch die Streiks unseres Waffen '

 Zelenskyy fordert russische Wehrpflichtigen auf, militärische Operationen zu © Büro des ukrainischen ukrainischen Büros des ukrainischen ukrainischen' ukrainisch getötet zu werden. Präsident Volodrmyr Zelenskyy am 10. März 2022. Amt des Präsidenten der Ukraine Russischen Präsident Volodymyr Zelenskyy sucht um Hilfe bei russischen Wehrpflichten. Er hat sie aufgefordert, russische Streitkräfte "sabotieren" und den ukrainischen Streitkräften Intel zu melden. Zelenskyy forderte auch die Russen auf, sich zu ergeben und ihre Sicherheit zu garantieren.

Ein Russland-installiertes Auto wurde bei einem Angriff in Melitopol, der Südost-Ukraine, in die Luft gekommen, sagte der Bürgermeister der Stadt, Ivan Fedorov, am Donnerstag.

Mayor of Melitopol Ivan Serhiyovych Fedorov talks to the media after a meeting of the Foreign Affairs Committee of the European Parliament on April 20, 2022. He said Thursday that a Russian-installed official’s car was blown up in an attack in Melitopol. © Thierry Monasse/Getty Images Bürgermeister von Melitopol Ivan Serhiyovych Fedorov Gespräche mit den Medien nach einem Treffen des Ausschussausschusses des Europäischen Parlaments am 20. April 2022. Er sagte am Donnerstag, dass ein russisch-in-staltes Auto in die Luft geblasen sei Ein Angriff in Melitopol.

Fedorov, der Bürgermeister der mittelgroßen ukrainischen Stadt, sagte, er habe Informationen von ukrainischen Widerstandskräften erhalten, die das Auto der "lokalen Top -Mitarbeiter" Elena Shapurova in Brand gesteckt habe.

Ukraine-Newsblog : Bericht: Russland plant Grenzschließung für Wehrpflichtige

  Ukraine-Newsblog : Bericht: Russland plant Grenzschließung für Wehrpflichtige Alle Neuigkeiten rund um den russischen Angriff auf die Ukraine in unserem Newsblog. Alle aktuellen Entwicklungen in unserem Newsblog:

Shapurova, der Leiter eines örtlichen technischen Colleges, wurde zum Bildungsleiter von Melitopol ernannt, nachdem der Krieg des russischen Präsidenten Vladimir Putin im Februar begann.

"Eine Person, die im friedlichen Leben für zahlreiche Korruptionssysteme im College berühmt wurde, fand ihre Berufung", schrieb Fedorov auf seinem Telegrammkonto. "Sie leitete das Berufsbildungsministerium und half den Besatzern auf jede mögliche Weise, ein rassistisches" Bildungsregime "aufzubauen."

Der Bürgermeister zitiert Augenzeugen, sagte, dass Shapurova lebt, "aber sie hatte zu Tode Angst".

am Donnerstagmorgen sagte Fedorov am Donnerstagmorgen, dass in einem Wohngebiet Melitopol in der Nähe des Industrie- und Wirtschaftskollegiums eine laute Explosion zu hören sei.

UKRAINE-TICKER-Scholz versichert Selenskyj - Keine Anerkennung der Referenden

  UKRAINE-TICKER-Scholz versichert Selenskyj - Keine Anerkennung der Referenden UKRAINE (TICKER):UKRAINE-TICKER-Scholz versichert Selenskyj - Keine Anerkennung der Referenden15.26 Uhr - Bundeskanzler Olaf Scholz hat in einem Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj betont, dass Deutschland die Referenden in russisch besetzten Gebieten nicht akzeptieren werde. "Mit Blick auf die Lage in den von Russland illegal besetzten Gebieten Luhansk, Donezk, Cherson und Saporischschja betonte der Bundeskanzler, dass Deutschland die Ergebnisse der Scheinreferenden niemals anerkennen werde", teilt ein Regierungssprecher mit.

Newsweek konnte das Konto von Fedorov nicht unabhängig überprüfen und hat das Russlands Außenministerium für einen Kommentar kontaktiert.

Die Veröffentlichung Ria Melitopol berichtete auch über Telegramm, dass Shapurovas Auto bombardiert worden sei und dass sie am Leben ist.

Serhii Bratchuk, Militärsprecher der Region Odea, sagte am Donnerstag auf seinem Telegrammkanal, dass ein rotes Auto in Melitopol explodiert sei.

Am 5. Mai sagte die Staatsanwaltschaft Zaporizhzhiacity, dass Shapurova des Zusammenarbeitismus verdächtigt wurde. Nach einer Untersuchung stimmte sie im März freiwillig zu, die Bildungsbehörde illegal zu leiten, nachdem russische Streitkräfte das Territorium beschlagnahmt hatten.

Sie wurde angeblich gebeten, den Bildungsprozess in Melitopol gemäß den russischen Standards zu organisieren.

Mehrere pro-russische Beamte wurden in diesem Monat in der Ukraine getötet getötet.

UKRAINE-TICKER-Präsidentin - Moldau muss wegen Russland Verteidigung verstärken

  UKRAINE-TICKER-Präsidentin - Moldau muss wegen Russland Verteidigung verstärken UKRAINE (TICKER):UKRAINE-TICKER-Präsidentin - Moldau muss wegen Russland Verteidigung verstärken22.25 Uhr - Die mit Russland benachbarte Republik Moldau muss der Präsidentin Maia Sandu zufolge ihre Verteidigungsfähigkeit verstärken. "Die Republik Moldau ist ein neutrales Land, ... aber jetzt respektiert Russland unsere Neutralität nicht und hält sein Militär auf dem Gebiet der Republik Moldau", erklärt Sandu. Moldau hat in diesem Jahr einen Antrag auf Mitgliedschaft in der Europäischen Union gestellt und den Krieg in der Ukraine scharf kritisiert.

am 16. September sagten die Behörden, dass die Ukraine Regierungsgebäude in der besetzten Region Kherson mindestens fünfmal mit den US-amerikanischen Artillerie-Raketensystemen ( Himars ) getroffen hat, tötete mindestens eine Person und verwundete andere.

Ekaterina Gubareva, der stellvertretende Leiter der russisch-installierten Verwaltung in Kherson, sagte, dass zum Zeitpunkt des Streiks ein Treffen zwischen den Leiter der Stadt und den Stadtbezirken im Gange sei.

an anderer Stelle am 16. September auf der anderen Seite des Landes, Sergei Gorenko, der Generalstaatsanwalt der von Russland unterstützten selbsternannten Luhansk-Peopulationsrepublik (LPR) in der Ostukraine, und Ekaterina Steglenko, sein Stellvertreter, , wurden getötet Anhand einer Bombenexplosion in ihren Büros sagte die russische staatliche Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf Rettungsdienste. Die Ursache der Explosion war nicht klar.

und in beruflichem Berdyansk in der Region Zaporizhzhia, Oleg Boyko, einem von Russisch ernannten "stellvertretenden Bürgermeister für Wohnungsbau- und Gemeinschaftsdienste", und seine Frau Lyudmila, die die örtliche Territorial-Wahlkommission für ein Referendum auf Russland leitete 16. September, berichtete Interfax.

Russland hat die Ukraine beschuldigt, gezielte Streiks gegen von Kremlin ernannte Beamte durchzuführen, die in Putins Krieg mit Moskau zusammengearbeitet haben.

verwandte Artikel Russland gegenüber "Brain Drain" und Arbeitsmangel als Männer fliehen.

Russische Raketen slam in die ukrainische Stadt in der Nähe des besetzten Atomkraftwerks .
Sieben laute Explosionen Rocked Ukraine 's Southeast City of Zaporizhia am frühen Donnerstag, als russische Raketen in Wohngebäude knallten, mindestens eine Person töteten und fünf gefangene Abnahmen nachließen. Lokaler Gouverneur. Die Stadt ist die größte in der gleichnamigen südukrainischen Region, von denen die meisten von russischen Streitkräften, einschließlich der Stadt Energhodar, in der das größte Kernkraftwerk Europas lebt.

Siehe auch