Popular News

Welt & Politik: Iranische Behörden zerstören am Dienstag ohne Hijab

Iraner Rock Kletterer Elnaz Rekabis Familienheim "Zerstört", pro Berichten

 Iraner Rock Kletterer Elnaz Rekabis Familienheim Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. Die Familie des Iranian Rock Climber Elnaz Rekabi wurde Berichten zufolge abgerissen. im Oktober trat Rekabi nach dem Tod von Mahsa Amini in den Proteste gegen Regime im gesamten Iran ohne ihren Hijab in Südkorea an. Einige Menschenrechtsgruppen äußerten sich besorgt über Rekabis Sicherheit, als sie nach Teheran zurückkehrte.

die ukrainische Streitkräfte, die die russischen Armee am Dienstag antraten, gegen den Bezirk Voroshilovsky in Central Donezk zu bestrafen, wo mindestens vierzehn Raketen angeblich gestartet wurden.

Archive - Ukrainian soldier in a captured armored vehicle with the Z symbol of the Russian army in Kharkov, Ukraine. - CELESTINO ARCE LAVIN / ZUMA PRESS / CONTACTOPHOTO © bereitgestellt von News 360 Archiv - Ukrainischer Soldat in einem gefangen genommenen gepanzerten Fahrzeug mit dem Z -Symbol der russischen Armee in Kharkov, Ukraine. - Celestino Arce Lavin / Zuma Press / Contactophoto

. Daher merkte er an, dass die Ukraine in zwei Minuten mit dem selbstfahrenden mehrfachen Raketenwerfer-System MLRs mit dem selbstfahrenden Multiple-Raketenwerfer-System durchgeführt hat, wie das russische Zentrum für Kontrolle und Koordination des Krieges berichtet hat Verbrechensfragen der Ukraine.

Iran untersucht: Generalstaatsanwalt

 Iran untersucht: Generalstaatsanwalt Das Hijab -Gesetz des Iraner Parlament und Justiz überprüften ein Gesetz, nach dem Frauen ihre Köpfe abdecken müssen, und das mehr als zwei Monate tödlicher Proteste auslöste, sagte der Generalstaatsanwalt. ©- Frauen, die in schwarzen Tschadoren verkleidet sind Polizei für einen mutmaßlichen Verstoß gegen die Kleiderordnung. -Demonstranten haben ihre Kopfbedeckungen verbrannt und regierungsfeindliche Slogans geschrien.

"Mindestens zehn Raketen wurden aus einem MLRS -System entlassen", hat ein hochrangiger Beamter des Unternehmens über sein Telegrammkonto notiert. Zwei weitere Starts folgten zwei Minuten später. Die

-Ukraine hat in der Zwischenzeit gewarnt, dass in Marinsk, in der Region Donezk, während eines russischen Angriffs auch tagsüber in Marinsk, in der Region Donezk, beschädigt wurden.

pavlo kirilenko, der Gouverneur der Region, wies an, dass "die Russen das Feuer an der Front von Vugledarska nach Limanska eröffneten. Er erklärte, dass fünf Häuser beschädigt wurden, aber bisher wurden keine Opfer gemeldet.

am Dienstag, russische Truppen, beschossen, beschrieben. Die Region Kherson, in der sie versuchten, Hochhäuser und Energieinfrastruktur zu erreichen, sagte die Ukh-Nachrichtenagentur.

Polizei sagte, dass "Russland weiter Opfer wie möglich ".

In Odessa haben es den Behörden jedoch geschafft, das Stromversorgung nach einem weit verbreiteten Stromausfall wiederherzustellen, der durch russische Angriffe in der Region verursacht wird. Außerdem steht der Bevölkerung in der Region erneut Trinkwasser zur Verfügung.

Iran verhängt Sanktionen gegen Lammert, Roth und Kramp-Karrenbauer .
Teheran/Brüssel/Berlin. Die Antwort folgte prompt: Nur wenige Stunden nach Bekanntwerden der neuen EU-Sanktionen gegen den Iran hat Teheran Gegensanktionen verhängt - darunter auch gegen mehrere hochrangige deutsche Politiker. Demonstranten protestieren mit Fahnen gegen das iranische Regime (Archiv/Symbolbild). Auf einer auf der Website des Außenministeriums am Montagnachmittag veröffentlichten Liste standen unter anderem die Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne), die ehemalige Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU).

Siehe auch