Lebertran – welche Eigenschaften hat es und welches Lebertran ist am besten zu wählen?

Lebertran ist ein Öl, das jeder kennt, aber nur wenige wissen, wie es gewonnen wird. Prüfen Sie, welche Eigenschaften der Lebertran hat und welches Lebertran Sie wählen sollten.

Lebertran ist ein umstrittenes Produkt. Für manche ist es ein Gesundheitselixier, für andere ein Albtraum in der Kindheit. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich nicht um Haifischleberöl. Wir erklären, was Lebertran ist und welcher Lebertran sich am besten eignet.

Lebertran für die Immunität

Lebertran ist Lebertran. Es zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin A und E sowie D aus, das das Immunsystem unterstützt. Seinen gesundheitsfördernden Ruf verdankt Lebertran auch den Omega-3-Säuren DHA und EPA, die sich positiv auf das Nerven- und Kreislaufsystem auswirken.

Pan Tabletka, ein Blogger-Apotheker, macht darauf aufmerksam, dass man beim Kauf von Lebertran auf die Verpackung achten sollte. Lebertran ist nicht dasselbe wie Haifischleberöl oder Fischöl.

Obwohl Haifischleberöl wertvolle Inhaltsstoffe für das Immunsystem enthält, „BEHANDELN WIR ES NICHT als Rohstoff, der OMEGA-SÄUREN liefert! Nur als Immunprodukt“, lesen wir im Blog pantabletka.pl.

Allerdings ist „Fischöl“, so der Experte, „Öl, das aus wer weiß was gewonnen wird. Etwas wie Säugetierfleisch“ – warnt Herr Tablet.

Lebertran – welches soll man wählen?

Wenn wir Lebertran kaufen wollen, ist die einfachste Regel, dass es sich um Lebertran handeln muss, d. h. das Wort „Lebertran“ steht darauf die Verpackung.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Lebertran keinen Zucker und Glukosesirup enthält.

Eine Nahrungsergänzung sollte immer mit Ihrem Arzt abgestimmt werden. Wenn wir andere Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin D einnehmen (in Polen im Zeitraum September-März empfohlen), muss der Arzt prüfen, ob die Gesamtdosis an Vitaminen nicht überschritten wird. Schwangere wiederum sollten nicht zusätzlich Vitamin A

einnehmen

„Wenn Sie Lebertran (oder andere aus Fisch gewonnene Öle) von einem guten Hersteller kaufen, können Sie grundsätzlich sicher sein, dass der Lebertran auf das Vorhandensein von Schadstoffen (z. B. Schwermetallen) getestet wurde und über entsprechende Zertifikate verfügt.“ , konform mit EU-Standards“ – lesen wir im Blog pantabletka.pl.

You May Also Like