Mit einer ketogenen Diät werden Sie abnehmen, aber nicht unbedingt gesund. Prinzipien der Keto-Diät

Die ketogene Diät erfreut sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit. In Polen ist die Zahl der Suchanfragen zu diesem Thema Anfang 2018 dramatisch gestiegen und nimmt stetig zu. Lohnt sich der Einsatz und welche Auswirkungen hat es auf die Gesundheit? Was sind die Prinzipien der ketogenen Ernährung?
  1. Was sind die Prinzipien und Annahmen der ketogenen Diät?
  2. Wie wirkt sich die Keto-Diät auf den Stoffwechsel aus?
  3. Welche Auswirkungen hat die Keto-Diät auf den Körper?
  4. Was sind die Nebenwirkungen der ketogenen Diät?
  5. Auswirkungen der ketogenen Diät: schneller Gewichtsverlust
  6. Indikationen für die Anwendung der ketogenen Diät – wer kann das?

Trotz ihrer Beliebtheit ist die ketogene Diät (auch bekannt als ketogene Diät , Keto-Diät) ist keine von professionellen Diätassistenten und Ernährungswissenschaftlern empfohlene Ernährungsmethode. Im jährlichen Ranking der gesundheitlich besten Diäten, das von einem internationalen Expertengremium aus dem Bereich Medizin und Diätetik erstellt und anschließend auf der US-Plattform veröffentlicht wird. Laut News and World Report wird die ketogene Diät ständig an entfernte Orte weitergegeben. Und nicht umsonst erreicht es in der Regel etwa 2 von 5 Punkten. Was ist die Keto-Diät? Welche Auswirkungen hat diese Diät?

Was sind die Prinzipien und Annahmen der ketogenen Diät?

Warum sollte man sich nicht ketogen ernähren und was macht sie so ungesund? Um diese Frage zu beantworten, muss man ganz von vorne beginnen. Was ist also die ketogene Diät?

Die Hauptannahme der Keto-Diät besteht darin, viel Fett mit einer sehr geringen Menge an Kohlenhydraten zu sich zu nehmen. Die Diät basiert auf einem Gewichtsverhältnis von Fett zur Gesamtmenge an Proteinen und Kohlenhydraten von 4:1 oder 3:1, was bedeutet, dass auf 4 g (3 g) Fett insgesamt 1 g Kohlenhydrate und mehr kommen Proteine. Im Vergleich zu einer normalen Ernährung, bei der die Energieverteilung aus Kohlenhydraten etwa 49 % und aus Fetten und Eiweiß 35 % bzw. 16 % beträgt, geht man bei der ketogenen Ernährung davon aus, dass sogar 90 % auf Fett basieren ( 8 % Protein und 2 % Kohlenhydrate). Die Unterschiede sind riesig.

Welche Auswirkungen hat die Keto-Diät auf den Körper?

Die Einhaltung der Keto-Diät, einer kohlenhydratarmen Diät, kann schwerwiegende Auswirkungen haben. Erstens kann es aufgrund der großen Fettmenge in der Nahrung zu erhöhten Cholesterinwerten, vorzeitiger Arteriosklerose und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommen (und dies ist die häufigste Todesursache in Polen). und in der Welt!). Daher ist es entscheidend, welche Art von Fett (tierisches oder pflanzliches) während der Ernährung vorherrscht. Darüber hinaus kann diese Fettmenge in der Nahrung auch das Risiko einer nichtalkoholischen Fettleber

erhöhen

Was sind die Nebenwirkungen der ketogenen Diät? Nachteile der Diät

Obwohl diese Diät ihre Vorteile hat (mehr dazu weiter unten), gibt es auch Nachteile der Keto-Diät. Untersuchungen zeigen, dass es sich bei der ketogenen Diät um eine Diät handelt, die sowohl die Nieren als auch die Leber belastet und daher unter strenger Aufsicht angewendet werden sollte. Oftmals ist die Langzeitanwendung auch mit vielen Nebenwirkungen verbunden, wie zum Beispiel:

  • Schweregefühl nach dem Essen
  • Sodbrennen
  • Blähungen
  • Verstopfung.

Erwähnenswert ist auch, dass die ketogene Diät, da es sich um eine äußerst unvollständige Diät handelt, zu zahlreichen Mangelerscheinungen im Körper führen kann. Dies führt unter anderem zu Verstopfung, erhöht aber auch das Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche.

Indikationen für die Anwendung einer ketogenen Diät – wer kann?

Gibt es eine Gruppe von Menschen, für die eine ketogene Diät tatsächlich empfohlen wird? Ja. Diese Ernährungsmethode wird in der Medizin grundsätzlich nur bei Kindern angewendet, die an medikamentenresistenter Epilepsie leiden. In anderen Fällen wird die Verwendung einer ketogenen Diät nicht empfohlen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich bei der ketogenen Diät um eine Diät handelt, die auf Fetten basiert und einen geringen Kohlenhydratgehalt aufweist. Die Diät führt in relativ kurzer Zeit zu einem schnellen Gewichtsverlust, ihre Wirkung ist jedoch nicht von langer Dauer und kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Wenn Sie sich dennoch für die Keto-Diät entscheiden, ist es am besten, dies unter Aufsicht eines erfahrenen Arztes und Ernährungsberaters zu tun.

  • USA News & World Report 2019 Beste Diäten. [online]. [angeschaut am 30.03.2019]. Verfügbar unter: https://health.usnews.com/best-diet/best-diets-overall
  • Kosinski C, Jornayvaz FR. Auswirkungen ketogener Diäten auf kardiovaskuläre Risikofaktoren: Erkenntnisse aus Tier- und Humanstudien.Nährstoffe. 2017 Mai 19;9(5).
  • Paoli A. Ketogene Diät gegen Fettleibigkeit: Freund oder Feind? Int J Environ Res Public Health. 2014 Feb 19;11(2):2092-107
  • Dudzińska M. (2015). Ketogene Diät. Wenn Antiepileptika nicht helfen. Warschau: Wydawnictwo Lekarskie PZWL

You May Also Like

+ There are no comments

Add yours