Die weltweit erste Infektion eines Menschen mit der Vogelgrippe H10N3 wurde bestätigt

In China wurde der weltweit erste Fall einer menschlichen Infektion mit dem Vogelgrippevirus H10N3 bestätigt. Was ist Vogelgrippe? Sollten Menschen Angst vor einer Infektion haben?

Die Vogelgrippe ist eine akute Infektionskrankheit, die häufig bei Vögeln auftritt und durch das Influenzavirus Typ A verursacht wird. Fälle von Infektionen beim Menschen wurden hauptsächlich mit den Subtypen H5N1 und H7N9 gemeldet – Menschen können sich von Tieren aus mit diesen Virussubtypen infizieren, es wurden jedoch keine Infektionen von Mensch zu Mensch gemeldet.

Der natürliche Überträger von Vogelgrippeviren sind wandernde Wasservögel, insbesondere Wildenten. Wissenschaftler vermuten, dass es sich von Wildvögeln auf Hausgeflügel und dann auf den Menschen ausbreitet.

Die Vogelgrippe verursacht beim Menschen ähnliche Symptome wie eine normale Grippe:

  • Fieber,
  • Husten,
  • Halsschmerzen,
  • Muskel- und Gelenkschmerzen,
  • Konjunktivitis,
  • li>
  • Ataxie.

In schweren Fällen kann eine Infektion mit dem Vogelgrippevirus auch Atemprobleme verursachen und zu einer Lungenentzündung führen.

H10N3-Vogelgrippe: weltweit erste Infektion beim Menschen bestätigt

Die Infektion wurde bei einem 41-jährigen Mann in der Provinz Jiangsu im Osten Chinas festgestellt. Am 23. April bekam er Fieber und andere Symptome und fünf Tage später wurde er wegen seines sich verschlechternden Gesundheitszustands ins Krankenhaus eingeliefert. Am 28. Mai bestätigten Tests eine Infektion mit dem H10N3-Virus – schrieb die Kommission.

Chinesische Experten gehen davon aus, dass sich der Mann durch Geflügel infiziert hat und das Virus nicht in der Lage ist, Menschen in großem Umfang anzugreifen. Die Sorte H10N3 zeichnet sich durch eine relativ geringe Pathogenität bei Vögeln aus, sagte die Kommission und stellte fest, dass bei Menschen noch nie eine Infektion mit dieser Sorte festgestellt wurde.

Chinas Nationale Gesundheitskommission hat berichtet, dass das Risiko einer großflächigen Ausbreitung dieses Krankheitserregers unter Menschen sehr gering ist.

You May Also Like